1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mann getreten – Zeugen gesucht u. a. Meldungen

Medieninformation: 513/2020
Verantwortlich: Stefan Grohme, Lukas Reumund
Stand: 03.09.2020, 13:18 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mann getreten – Zeugen gesucht


Zeit:       01.09.2020, 15.40 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Altstadt

Am Dienstagnachmittag ist ein Mann auf der Wilsdruffer Straße von zwei Unbekannten getreten worden.

Der ältere Mann war in einer Straßenbahn der Linie 2 unterwegs und wollte an der Haltestelle Postplatz aussteigen. Zwei Unbekannte beschimpften ihn und traten nach ihm. Der Angegriffene verließ die Bahn und entfernte sich in unbekannte Richtung. Die Täter fuhren mit der Bahn in Richtung Pirnaischer Platz weiter.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt insbesondere zu den beteiligten Personen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Nissan gestohlen

Zeit:       01.09.2020, 19.00 Uhr bis 02.09.2020, 06.10 Uhr
Ort:        Dresden-Loschwitz

In der Nacht zum Mittwoch entwendeten Unbekannte von der Hermann-Prell-Straße einen schwarzen Nissan X-Trail. Der erstmals 2018 zugelassene Wagen hatte einen Wert von rund 29.000 Euro. (sg)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       29.08.2020, 16.00 Uhr bis 02.09.2020 11.40 Uhr
Ort:        Dresden-Loschwitz

An der Robert-Dietz-Straße drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus ein.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und konnten so in das Gebäude hineingelangen. Sie stahlen unter anderem ein E-Bike und Schmuck. Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 5.000 Euro. (sg)

Geldbörse und Handys gestohlen

Zeit:       02.09.2020, 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Unbekannte haben am Mittwoch eine Geldbörse und zwei Handys aus einer Wohnung am Hepkeplatz gestohlen.

Die Täter gelangten auf bislang unbekannte Weise in die Wohnung und nahmen die im Flur abgelegten Sachen mit. Der Stehlschaden ist noch nicht beziffert. (lr)


Landkreis Meißen

Fußgängerin angefahren

Zeit:       02.09.2020, 17.50 Uhr
Ort:        Zeithain

Am Mittwochabend ist eine Frau (63) auf einem Parkplatz an der Tenninger Straße angefahren und verletzt worden.

Die Fahrerin (52) eines Opel fuhr aus einer Parklücke und stieß dabei gegen die vorbeilaufende 63-Jährige. Diese stürzte und wurde leicht verletzt. Sachschaden entstand nicht. (lr)

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Zeit:       03.09.2020, 05.10 Uhr
Ort:        Wülknitz, OT Tiefenau

Am Donnerstagmorgen stoppten Polizisten aus Riesa einen VW-Fahrer (50), der offenbar unter dem Einwirkung von Alkohol unterwegs war.

Die Beamten kontrollierten den VW Passat auf der Hauptstraße und bemerkten Alkoholgeruch bei dem 50-Jährigen. Ein Test ergab den Wert von rund 0,7 Promille. Der Mann musste den Wagen stehen lassen und sich nun wegen Fahrens unter der Einfluss von Alkohol verantworten. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorroller gestohlen

Zeit:       02.09.2020, 05.00 Uhr bis 07.30 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte haben am Mittwochmorgen eine schwarze Yamaha Delight von der Beethovenstraße gestohlen. Der Wert des in diesem Jahr zugelassenen Motorrollers wurde mit rund 2.700 angegeben. (sg)

Versuchter Einbruch

Zeit:       01.09.2020, 18.20 Uhr bis 02.09.2020, 11.30 Uhr
Ort:        Pirna

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch versucht in ein Geschäft an der Schmiedestraße einzubrechen. Die Täter hinterließen Hebelspuren an der Hintertür des Ladens, bekamen diese aber nicht auf. Es entstand ein Schaden von rund 200 Euro. (lr)

Einbruch in Vereinshaus

Zeit:       01.09.2020, 20.30 Uhr bis 02.09.2020, 17.30 Uhr
Ort:        Stolpen

Unbekannte sind in ein Vereinsgebäude an der Bahnhofstraße eingebrochen.

Die Täter drangen durch ein Fenster ein und durchsuchten die Räume. Sie stahlen nach erster Übersicht einen Kaffeeautomaten sowie mehrere Sportgeräte im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233