1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fußgänger von Pkw erfasst - Polizei sucht Zeugen!

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf), Thomas Grohme (tg)
Stand: 12.09.2020, 10:59 Uhr

 

Fußgänger von Pkw erfasst - Polizei sucht Zeugen!

 

Bautzen, Schmoler Weg

11.09.2020, ca. 16:10 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen im Zusammengang mit einer Unfallflucht mit einer verletzten Person.Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein Pkw um ca. 16:10 Uhr den Schmoler Weg in Bautzen in stadteinwärtiger Richtung und erfasste beim Vorbeifahren einen Fußgänger, welcher dadurch leicht am Arm verletzt wurde. Die unbekannte Fahrerin stieg aus ihrem Fahrzeug aus um nach etwaigen Schäden am Pkw zu suchen, unterließ es jedoch sich um den verletzten Fußgänger zu kümmern. Im Anschluss entfernte sie sich unerlaubt von der Unfallstelle. (tg)

Die Polizei fragt:

Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zum Fahrzeug und der Fahrerin machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Bautzen unter Tel: 03591 – 3670 und jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Wohnungsbrand im Seniorenheim

Neschwitz, Neues Schloss 2

11.09.2020, 19:16 Uhr

Starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Seniorenheims in Neschwitz sorgte am Freitag für einen Feuerwehreinsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es aus bisher noch unbekannter Ursache am Herd im Küchenbereich zum Brandausbruch. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten mehrere Bewohner evakuiert werden. Der 77-jährige Bewohner der betroffenen Wohnung wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwei weitere Bewohner konnten nach einer kurzen medizinischen Untersuchung vor Ort wieder entlassen werden. Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor. Ein Brandursachenermittler der Polizei soll nun die Brandstelle untersuchen. (tg)

 

Unfall mit zwei Verletzten

Kamenz, Hohe Straße

11.09.2020, 13:00 Uhr

Ein 76-jähriger Fahrer eines Pkw Toyota fuhr am Freitagmittag auf einen haltenden Pkw Opel auf. Dabei wurden er und die 41-jährige Opel-Fahrerin verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 7.000 Euro. (tg)

 

Berauscht und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

S 285 zwischen Wittichenau und Brischko

11.09.2020, 17:06 Uhr

Polizisten des Polizeireviers Hoyerswerda kontrollierten am Freitag einen Pkw Mercedes. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 35-jährige Deutsche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem zeigte ein durchgeführter Drogenschnelltest ein positives Ergebnis. Die Weiterfahrt wurde dem jungen Mann untersagt. Im Krankenhaus musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie eine Anzeige wegen Fahren unter Einfluss berauschender Mittel. (tg)

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Schallplatten aus Wohnhaus entwendet

Görlitz, Blumenstraße

08.09.2020, 19:00 Uhr - 11.09.2020, 11:00 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Dienstagabend bis Freitagmittag Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in Görlitz. Dort begaben sie sich auf den Dachboden des Hauses und brachen das Vorhängeschloss der Dachkammer auf. Einen in diesem Raum befindlichen Schrank trugen die Diebe fünf Stockwerke nach unten vor die Haustür und stellten diesen dort ab. Die im Schrank befindlichen 50 Schellack-Schallplatten nahmen die Täter mit. Diese wurden vom Eigentümer mit einem Wert von ca. 500 Euro beziffert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20 Euro. (cf)

 

Geldbörse aus Pkw gestohlen

Görlitz, Blumenstraße

11.09.2020, 15:30 Uhr - 16:36 Uhr

Eine sichtbar auf dem Beifahrersitz eines Pkw Mercedes befindliche Geldbörse lockte unbekannte Täter an. Diese nutzen die Gunst der Stunde und schlugen die Scheibe der Beifahrertür des auf der Blumenstraße abgestellten Pkw ein und ergriffen das Portemonnaie des Geschädigten. In diesem befanden sich verschiedene Geldkarten, ca. 100 Euro Bargeld sowie Ausweis- und Fahrzeugdokumente. Der Stehlschaden wird mit ca. 300 Euro beziffert und der entstandene Sachschaden am Fahrzeug mit ca. 200 Euro. (cf)

 

Fahrrad aus Keller verschwunden

 Görlitz, Krölstraße

04.09.2020 - 11.09.2020, 09:00 Uhr

Im Zeitraum der letzten Woche entwendeten unbekannte Täter aus einem Keller auf der Krölstraße in Görlitz ein Tourenrad. Die Diebe gelangten in das vermutlich unverschlossene Mehrfamilienhaus, begaben sich dort in den Keller und hebelten die Tür zum Kellerabteil gewaltsam auf. Anschließend wurde das Herrenrad der Marke "Carraro 225" entwendet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20 Euro und der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. (cf)

 

Anhänger entwendet

Zittau, Chopinstraße

11.09.2020,  20:20 Uhr

Der Eigentümer eines Zweiachsanhängers der Marke Stürenberg wählte am Freitagabend den Notruf, da er beobachtete wie unbekannte Personen das Schloss seines abgestellten Planenanhängers durchtrennten. In der Folge befestigten sie den grauen  Anhänger mit dem angebrachten amtlichen Kennzeichen K-AM 7961 an einem dunkelblauen Pkw Kombi mit polnischen Kennzeichen und entfernten sich in Richtung polnische Grenze. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen nach dem Fahrzeuggespann blieben ohne Erfolg. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 40 Euro. Der Anhänger selbst hat einen Wert von ca. 2.000 Euro. (cf)

 

Baufirma von Dieben heimgesucht

Rietschen, Gewerbegebiet Ziegelei

10.09.2020, 17:30 Uhr  - 11.09.2020, 06:45 Uhr

Als ein Mitarbeiter einer Baufirma im Gewerbegebiet Ziegelei am Freitagmorgen das Gelände betrat, bemerkte er sofort, dass etwas nicht stimmte. Das Tor der Dreifachgarage stand offen, eine Fensterscheibe der Lagerhalle war zerstört und der dazugehörige Fensterflügel geöffnet. Bei genauer Nachschau auf dem Gelände wurde festgestellt, dass außerdem ein Stahlblechcontainer angegriffen wurde. Die unbekannten Täter entwendeten vom Firmenterrain Werkzeuge und Baumaschinen im Gesamtwert von ca. 12.500 Euro, unter anderem einen Hochdruckreiniger der Firma Kärcher, ein Stihl Erdbohrgerät, eine Hilti Stichsäge und drei Abbruchhämmer. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 500 Euro beziffert. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106