1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pferdestall in Flammen

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 20.09.2020, 11:00 Uhr

Pferdestall in Flammen

Haselbachtal, Ortsteil Häslich, Bergstraße

19.09.2020, gegen 21:00 Uhr

Am Samstagabend eilten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Gehöft an der Bergstraße in Häslich. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im hinteren Teil des betroffenen Grundstücks zum Ausbruch eines Brandes. Das Feuer griff auf mehrere Schuppen und den Holzunterstand des Nachbarn über. Bei den ersten Löschversuchen zogen sich ein 31-jähriger Nachbar und ein 62-jähriger Angehöriger des Eigentümers leichte Verletzungen zu. Es war ihnen zuvor gelungen, die Pferde in Sicherheit zu bringen. Die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr konnten im Rahmen ihrer Löscharbeiten das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und die Werkstatt auf dem Grundstück verhindern und den Brand löschen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000 Euro. Die Grundstückseigentümer waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht zu Hause. Ein Brandursachenermittler wird am Tage den Brandort genauer unter die Lupe nehmen. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Vandalismus am Stausee

Bautzen, Ortsteil Burk, Strandpromenade

18.09.2020 bis 19.09.2020, 11:00 Uhr

Freitagnacht ließen sich Halbstarke an einer Pumpstation am Bautzener Stausee aus. Die Unbekannten zerstörten die Eingangstür der Station, beschädigten ein dort im Bereich abgestelltes Fahrrad und einen Abfalleimer. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und sicherte die Pumpstation. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Betrunkener Autofahrer missachtet Vorfahrt: Radlerin stürzt

Ohorn, Pulsnitzer Straße / Hauptstraße

19.09.2020, 11:30 Uhr

Samstagmittag befuhr eine 50-jährige Fahrradfahrerin den Radweg an der Pulsnitzer Straße in Richtung Bretnig. Ein 45-Jähriger beabsichtigte mit seinem VW Tiguan aus der Hauptstraße auf die Pulsnitzer Straße abzubiegen. Dabei beachtete er nicht die von rechts kommende Radfahrerin, sodass es im Einmündungsbereich zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam. Die Radlerin kam zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizisten Alkohol in der Atemluft des VW-Fahrers. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 0,94 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Gegen den 45-jährigen Deutschen wird nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

 

Einbruch in Baumschule

Hoyerswerda, Spremberger Chaussee

18.09.2020, 16:55 Uhr, bis 19.09.2020, 09:00 Uhr

Unbekannte verschafften sich Freitagnacht gewaltsam Zutritt auf das Gelände einer Baumschule an der Spremberger Chaussee in Hoyerswerda. Sie entwendeten diverse Kupferkabel, Kupferrohre und eine Ölpumpe im Gesamtwert von ca. 200 Euro. Die Täter verursachten Sachschaden von ca. 100 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Fahrraddieb gestellt

Görlitz, Uferstraße

18.09.2020, 18:00 Uhr, bis 19.09.2020, 07:00 Uhr Seite 3 von 4

Freitagnacht schlich sich ein vorerst unbekannter Täter auf einen Parkplatz an der Uferstraße in Görlitz. Dort entwendete er das auf dem Fahrradträger eines VW Golf Sportsvan gesichert abgestellte Herrentourenrad vom Typ "Bergamont" im Wert von ca. 700 Euro. Ein zweites Fahrrad entfernte er ebenfalls und versteckte es in einem Gebüsch in der Nähe zum späteren Abtransport. In den frühen Morgenstunden stellten Bundespolizisten den Mann mit dem gestohlenen Herrenrad fahrend auf der Hospitalstraße fest. Es handelt sich bei dem Langfinger um einen einschlägig bekannten 26-jährigen Deutschen. Beide Fahrräder konnten dem Geschädigten wieder übergeben werden.

 

VW aufgebrochen

Seifhennersdorf, Nordstraße

18.09.2020, 19:15 Uhr, bis 19.09.2020, 09:10 Uhr

Unbekannte brachen Freitagnacht einen gesichert abgestellten VW Golf auf. Der 21 Jahre alte Pkw stand auf einem Parkplatz an der Nordstraße in Seifhennersdorf. Die Täter stahlen aus dem Innenraum des Fahrzeuges das Autoradio JBC und 6 Schachteln Zigaretten. Weiterhin bauten sie den Katalysator ab und entwendeten diesen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 400 Euro. Es entstand Sachschaden von ca. 150 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

Weißwasser, Puschkinstraße

20.09.2020, 03:15 Uhr

Samstagnacht kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Weißwasser einen Pkw VW Golf auf der Puschkinstraße. Die Polizisten stellten Alkoholgeruch in der Atemluft des 19-jährigen Fahrzeugführers fest. Der anschließend durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0,4 Promille. Der Fahranfänger muss nun im Rahmen seines Bußgeldverfahrens mit einem ein-monatigen Fahrverbot, zwei Punkten im Verkehrszentralregister, 500 Euro Bußgeld sowie der Verlängerung seiner Probezeit rechnen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106