1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: 60-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Medieninformation: 554/2020
Verantwortlich: Chistian Schünemann
Stand: 21.09.2020, 13:48 Uhr

Ausgewählte Meldung

60-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Zeit:     20.09.2020, gegen 18:05 Uhr
Ort:      Plauen

Am Sonntagabend befuhr ein 50-jähriger Deutscher mit einem Ford die Geibelstraße. An der Kreuzung zur Gunoldstraße fuhr er auf den vorrausfahrenden VW einer 60-Jährigen auf, die gerade verkehrsbedingt abbremste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW gegen den BMW eines 31-Jährigen geschoben, der aus Richtung Gunoldstraße gefahren kam. Durch den Unfall wurde die 60-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 15.000 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Vogtlandkreis

Unfallflucht

Zeit:     20.09.2020, 19:39 Uhr
Ort:      Plauen

Am Sonntagabend wurde ein Opel beschädigt, der an der Wielandstraße in Höhe der Einmündung zur Max-Planck-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen verursachte ein Unbekannter mit einem Citroen den Unfall und entfernte sich anschließend, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der am Opel entstandene Sachschaden ist auf rund 1.000 Euro geschätzt worden. Vor Ort wurde das amtliche Kennzeichen des Citroen aufgefunden. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern an. (cs)

 

Sachschaden durch Wildunfall

Zeit:     20.09.2020, gegen 20:15 Uhr
Ort:      Neustadt, OT Neudorf

Am Sonntagabend befuhr ein 46-jähriger Citroen-Fahrer die Schönecker Straße in Richtung Neudorf. Dabei kollidierte er mit einem Reh, welches plötzlich die Fahrbahn betreten hatte. Der am Citroen entstandene Sachschaden ist auf rund 6.000 Euro geschätzt worden. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. (cs)

 

Landkreis Zwickau

18-jähriger Moped-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     20.09.2020, 18:45 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Schneppendorf

Am Sonntagabend befuhr ein 18-Jähriger mit einem Moped die landwirtschaftliche Straße aus Richtung Kiesweg, in Richtung Am Marktstieg. Um einem entgegenkommenden Pkw Platz zu machen, wich der Moped-Fahrer nach rechts aus und verlor auf dem unbefestigten Randstreifen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam zu Sturz und verletzte sich schwer. Am Moped entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. (cs)

 

E-Bike gestohlen

Zeit:     19.09.2020, 18:00 Uhr bis 20.09.2020, 10:00 Uhr
Ort:      Mülsen, OT Thurm

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Schulstraße ein. Aus einem Kellerabteil entwendeten die Täter ein schwarzes  E-Bike der Marke Kalkhoff Integrale Advanced i10 inklusive Anhängerkupplung, Hundehalterung und Ladegerät im Gesamtwert von rund 2.800 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden blieb mit rund 20 Euro vergleichsweise gering.

Zeugen,  welche die Täter gesehen haben oder sonstige sachdienliche Informationen geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Pkw streift Müllfahrzeug

Zeit:     21.09.2020, 08:55 Uhr
Ort:      Kirchberg

Am Montagmorgen befuhr ein 68-jähriger Suzuki-Fahrer die Goethestraße. In Höhe des Hausgrundstücks 24 überholte er ein Fahrzeug der Müllabfuhr (Fahrer m/39) und streifte dieses dabei. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 4.000 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Hoher Sachschaden durch Unfall

Zeit:     20.09.2020, 07:15 Uhr
Ort:      Hohenstein-Ernstthal

Am Sonntagmorgen befuhr ein 36-jähriger Mercedes-Fahrer die Hermannstraße und kollidierte dabei mit einem geparkten Fiat. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. (cs)

 

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit:     19.09.2020, 11:00 Uhr bis 20.09.2020, 16:25 Uhr
Ort:      Meerane

In der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagnachmittag beschädigten Unbekannte einen Peugeot, der an der Packhofstraße abgestellt war. Die Täter zerkratzten den Lack des Fahrzeugs und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt