1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch: Drei Verletzte nach Unfall

Medieninformation: 560/2020
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 24.09.2020, 13:10 Uhr

Ausgewählte Meldung

Drei Verletzte nach Unfall

Zeit:     23.09.2020, 20:35 Uhr
Ort:      Rodewisch

Am Mittwochabend befuhr ein 21-jähriger Deutscher mit einem Volvo die B 169 in Richtung Rodewisch. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen den entgegenkommenden Lkw eines 54-Jährigen. Durch den Unfall wurden der 21-Jährige sowie eine 16-Jährige und ein 17-Jähriger, die sich ebenfalls im Volvo befanden, leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 20.000 Euro geschätzt worden. Der Volvo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Vogtlandkreis

Zwei Fußgänger bei Unfall verletzt

Zeit:     23.09.2020, 13:00 Uhr
Ort:      Plauen

Am Mittwochmittag befuhr ein 14-Jähriger mit einem Fahrrad den Geh- und Radweg vorm Oberen Bahnhof. Kurz nach einer Linkskurve stieß er dabei mit zwei Fußgängern (w/77 und m/80) zusammen. Durch den Unfall wurden die 77-Jährige leicht und der 80-Jährige schwer verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Sachschaden entstand nicht. (cs)

 

Unbekannte stehlen Fernseher aus Gartenlaube

Zeit:     22.09.2020, 20:00 Uhr bis 23.09.2020, 15:00 Uhr
Ort:      Plauen

In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag drangen Unbekannte in eine Gartenlaube innerhalb einer Kleingartenanlage an der Krähenhügelstraße ein. Daraus entwendeten die Täter ein Fernsehgerät, zwei Receiver sowie diverse Alkoholika im Gesamtwert von rund 500 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Fahrzeug gestreift

Zeit:     23.09.2020, 13:40 Uhr
Ort:      Falkenstein

Am Mittwochmittag befuhr eine 82-jährige Seat-Fahrerin die Straße Am Lohberg und streifte dabei einen abgeparkten Kia. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 5.500 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Sachbeschädigung an drei Pkw

Zeit:     22.09.2020, 17:00 Uhr bis 23.09.2020, 15:30 Uhr
Ort:      Zwickau

In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochnachmittag wurden drei Fahrzeuge beschädigt, die im Bereich der Clara-Zetkin-Straße und der Heinrich-Heine-Straße abgestellt waren. Die Täter zerkratzten jeweils den Lack eines Porsche, eines Audi sowie eines Skoda und hinterließen damit einen Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Unbekannte zerkratzen Pkw und verursachen 5.000 Euro Schaden

Zeit:     22.09.2020, 13:00 Uhr bis 23.09.2020, 07:30 Uhr
Ort:      Werdau

Zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen wurde ein Citroen beschädigt, welcher am Gedächtnisplatz, nahe der Einmündung Zwickauer Straße/B 175, abgestellt war. Unbekannte Täter zerkratzten das komplette Fahrzeug an allen vier Seiten sowie auf dem Dach und verursachten damit einen Schaden, der auf circa 5.000 Euro geschätzt wurde.

Zeugen, welche die Unbekannten beim Zerkratzen des Pkws beobachtet haben und Hinweise auf deren Identität geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     23.09.2020, 07:35 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:      Werdau

Im Laufe des Mittwochs wurde ein weißer VW Golf beschädigt, welcher am Brühl vor dem Ärztehaus abgestellt war. Vermutlich war ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den hinteren linken Kotflügel des Pkw gestoßen und anschließend weitergefahren, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am VW entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cf)

 

Unfall mit 10.000 Euro Sachschaden

Zeit:     23.09.2020, 15:10 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna, OT Kändler

Der 74-jährige Fahrer eines Suzuki war am Mittwochnachmittag auf der Kirchstraße unterwegs und wollte auf die Chemnitzer Straße abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 21-Jährigen, der mit seinem Audi die Chemnitzer Straße befuhr. Die beiden Pkw stießen im Kreuzungsbereich zusammen, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. Es entstand jedoch ein Sachschaden von insgesamt rund 10.000 Euro. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt