1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz, OT Taltitz: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Medieninformation: 562/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann, Christina Friedrich
Stand: 25.09.2020, 10:50 Uhr

Ausgewählte Meldung

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Zeit:     24.09.2020, 13:17 Uhr polizeibekannt
Ort:      Oelsnitz, OT Taltitz

Wie der Polizei am Donnerstag mitgeteilt wurde, gruben bislang unbekannte Täter auf einem Feldweg nahe der K 7864 eine angespitzte Eisenstange in den Boden ein. In der Folge fuhren ein 48-Jähriger sowie ein 56-Jähriger mit ihren Traktoren darüber. Dabei wurden vier Traktorreifen sowie insgesamt acht Reifen von Anhängern beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wurde auf rund 26.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Vogtlandkreis

Wildunfall

Zeit:     24.09.2020, 21:25 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Am Donnerstagabend befuhr ein 57-jähriger Suzuki-Fahrer die B 92 in Richtung Oelsnitz. Dabei kollidierte er etwa auf Höhe des Unterlosaer Weges mit einem Wildschwein, welches plötzlich die Fahrbahn betreten hatte. Der dabei entstandene Sachschaden am Pkw wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. Das Wildschwein verendete noch an der Unfallstelle. (cs)

 

Unfall beim Rückwärtsfahren

Zeit:     24.09.2020, 10:50 Uhr
Ort:      Markneukirchen

Am Donnerstagvormittag rangierte ein 52-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug rückwärts auf der Adorfer Straße. Dabei übersah er offenbar den hinter sich haltenden Skoda eines 64-Jährigen und stieß dagegen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 5.000 Euro geschätzt worden. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Unfall mit hohem Sachschaden

Zeit:     24.09.2020, 13:41 Uhr
Ort:      Klingenthal

Am Donnerstagmittag befuhr eine 50-jährige Toyota-Fahrerin die Neue Straße und bog nach links auf die Auerbacher Straße in Richtung Zentrum ab. Dabei kollidierte sie mit dem Opel eines 64-Jährigen, der die Auerbacher Straße in Richtung Mühlleiten befuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit:     24.09.2020, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Donnerstag wurde ein BMW beschädigt, der an der Mittelgrundstraße abgestellt war. Die Täter zerkratzten den Lack des Fahrzeugs und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Zeugen, die Hinweis zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     24.09.2020, 20:16 Uhr polizeibekannt
Ort:      Zwickau, OT Pölbitz

Am Donnerstag wurde ein VW beschädigt, der an der Leipziger Straße in Höhe der Aral-Tankstelle in stadteinwärtiger Richtung abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem roten Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Der genaue Unfallzeitpunkt ist aktuell nicht bekannt. Zeugen gaben jedoch an, gegen 17:55 Uhr einen Knall gehört zu haben.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Bargeld aus Wohnung gestohlen

Zeit:     24.09.2020, 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Unbekannte Täter drangen am Donnerstagnachmittag in eine Wohnung innerhalb eines Hauses ein, welches sich an der Kirchberger Straße (zwischen Neuwilkauer Straße und Hermannstraße) befindet. Aus dem Inneren entwendeten sie einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag.

Wer die Unbekannten beim Betreten oder Verlassen des Hauses beobachtet hat, meldet sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Zeit:     24.09.2020, 19:35 Uhr
Ort:      Lichtentanne, OT Thanhof

Ein 54-jähriger Radfahrer war am Donnerstagabend auf der Schönfelser Straße aus Richtung Schönfels kommend in Richtung Thanhof unterwegs. Auf einer Gefällstrecke, circa 150 Meter vor dem Ortseingang Thanhof kam er aus bislang ungeklärter Ursache zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Zwei Zeuginnen kamen hinzu und alarmierten den Rettungsdienst. Der 54-Jährige wurde daraufhin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von circa 50 Euro. (cf)

 

Pkw gestreift

Zeit:     24.09.2020, 20:10 Uhr
Ort:      Glauchau, OT Rothenbach

Am Donnerstagabend befuhr eine 22-jährige Ford-Fahrerin die Rothenbacher Straße aus Richtung Zentrum und streifte dabei einen abgeparkten Renault. Dieser wurde in der Folge gegen einen Zaun geschoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 8.000 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Hoher Sachschaden durch Unfall

Zeit:     24.09.2020, 10:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Am Donnerstagvormittag befuhr ein 79-jähriger Skoda-Fahrer die Talstraße in Richtung Leipziger Platz. An der Kreuzung zur Schlachthofstraße kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Skoda eines 22-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.500 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt