1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Adorf: Fahren unter Alkoholeinfluss im Doppelpack

Medieninformation: 564/2020
Verantwortlich: Roberto Kunz
Stand: 26.09.2020, 14:15 Uhr

Vogtlandkreis

 

Fehler beim Wenden

Zeit: 25.09.2020, gegen 21:45 Uhr
Ort: Rodewisch
 

Ein 60-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Pkw Renault die Rützengrüner Straße in stadtauswärtiger Richtung. Als er auf der Inneren Karl-Liebknecht-Straße wendete, beachtete er den hinter sich fahrenden Pkw VW nicht und kollidierte mit diesem. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf zirka 10.000 Euro. (rk)

 

Fahren unter Alkoholeinfluss im Doppelpack

Zeit: 26.09.2020, gegen 03:25 Uhr
Ort: Adorf
 

Bei einer Verkehrskontrolle von zwei Pkw auf der B 283 ergab ein Atemalko-holtest bei einem 30-jährigen deutschen Suzuki-Fahrer einen Wert von 1,38 Promille. Beim zweiten Fahrzeugführer, einem 22-jährigen deutschen Audi-Fahrer, ergab der Test einen Wert von 0,86 Promille. Für beide Verkehrsteil-nehmer war die Fahrt an dieser Stelle beendet. (rk)

 

Landkreis Zwickau

 

Unfall mit hohem Sachschaden

Zeit: 25.09.2020, 19:20 Uhr
Ort: Limbach-Oberfrohna
 

Am Freitagnachmittag befuhr eine 18-jährige deutsche KIA-Fahrerin den Ostring in Rich-tung Burgstädter Straße. Sie bog nach links in die Hohensteiner Straße ein. Dabei über-sah sie den entgegenkommenden Pkw einer 56-jährigen Renault-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei ein Sachschaden von zirka 20.000 Euro entstand. Beide Fahr-zeuge mussten abgeschleppt werden. (rk)

 

Vorfahrt missachtet

Zeit 26.09.2020, 01:00 Uhr
Ort: Zwickau
 

Eine 21-jährige Fiat-Fahrerin befuhr die Kopernikusstraße in Richtung Bahnhofstraße. Auf der Kreuzung zur Werdauer Straße missachtete sie die Vorfahrt eines Pkw Mazda, welcher die Werdauer Straße in Richtung Marienthal befuhr. Es kam zum Unfall, bei dem ein Gesamtsachschaden von zirka 8.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. (rk)

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

Zeit: 25.09.2020, 22:10 Uhr
Ort: Werdau
 

Polizeibeamte kontrollierten in der Katharinenstraße einen 55-jährigen Honda-Fahrer der ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle nahmen die Polizeibeamten Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Der Fahr-zeugführer wurde einer Blutentnahme unterzogen. Sein Führerschein und die Fahrzeug-schlüssel wurden vorerst sichergestellt. (rk)

 

Vollsperrung BAB 72 und Einsatz Rettungshubschrauber

Zeit: 26.09.2020, 08:55 Uhr
Ort: BAB 72
 

Der 43-jährige deutsche Fahrer eines Skoda Fabia befuhr die BAB 72 auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Leipzig. Ca. 1.000 Meter vor dem Parkplatz Niedercrinitz wech-selt er auf den linken Fahrstreifen und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug schleuderte in die Mittelschutzplanke. Eine Begutachtung durch den Notarzt ergab, dass dessen Beifahrerin unverletzt blieb. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.500 Euro. (rk)

 

Kinder lösen Alarm aus

Zeit: 25.06.2020, gegen 16:30 Uhr
Ort: Wilkau-Haßlau
 

Beim Spielen einer Gruppe Kinder fuhr ein 3-jähriger Junge mit seinem Fahrrad gegen den Notschlüsselkasten für die Brandmeldeanlage des Beruflichen Schulzentrums. Da-bei sprang der Kasten auf. Im Inneren befindet sich unter anderem der Alarmknopf zum Auslösen des Brandalarms. Dieser wurde durch die Kinder gedrückt, sodass sowohl der akustische als auch der optische Brandalarm ausgelöst wurden. Im Gegensatz zum op-tischen Alarm konnte der akustische noch in der Nacht zurückgesetzt werden. (rk)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt