1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Geschäft, u.a. Meldungen

Medieninformation: 602/2020
Verantwortlich: Marko Laske, Lukas Reumund
Stand: 13.10.2020, 09:55 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Geschäft

Zeit:       10.10.2020, 14.00 Uhr bis 12.10.2020, 08.30 Uhr
Ort:        Dresden-Weißer Hirsch

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in ein Geschäft an der Collenbuschstraße eingebrochen.

Die Täter drückten ein Fenster des Ladens auf und drangen in die Räume ein. In der Folge stahlen sie rund 180 Euro aus einer Kasse. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Einbruch in Büro

Zeit:       12.10.2020, 17.30 Uhr polizeibekannt
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Büro an der Ludwig-Ermold-Straße eingebrochen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Gebäude und hebelten die Tür zu einem Büro auf. Sie durchsuchten den Raum, stahlen aber offensichtlich nichts. Der Sachschaden beträgt rund 100 Euro. (lr)

Kältemittel gestohlen

Zeit:       12.10.2020, 11.15 Uhr der Polizei bekannt
Ort:        Dresden-Seidnitz

Unbekannte haben von einem Firmengelände an der Bodenbacher Straße fünf Flaschen Kältemittel gestohlen. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 2.000 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Einbruch in Geschäft

Zeit:       10.10.2020, 16.15 Uhr bis 12.10.2020, 08.25 Uhr
Ort:        Meißen

Ein Geschäft an der Großenhainer Straße ist am vergangenen Wochenende in das Visier von Einbrechern geraten.

Die Täter hebelten die Zugangstür des Ladens auf und stahlen verschiedene Spirituosen, Tabakwaren sowie Bargeld aus dem Verkaufsraum. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 500 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ebenfalls ca. 500 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Achtung Betrug

Zeit:       12.10.2020, 11.45 Uhr
Ort:        Pirna, OT Copitz

Am Montag haben Unbekannte versucht eine Frau (67) aus Pirna zu betrügen.

Die 67-Jährige bekam mehrere Anrufe unbekannter Frauen, die ihr einen Gewinn in Höhe von 38.500 Euro versprachen. Für Notar- und Transportkosten sollte sie vorab 1.000 Euro zahlen. Die Frau ging nicht darauf ein und beendete die Gespräche. Es entstand kein Vermögensschaden. (lr)

Unfall

Zeit:       12.10.2020, 09.20 Uhr
Ort:        Sebnitz

Am Montagvormittag stießen auf dem Markt ein Toyota Corolla und ein Ford Escort zusammen.

Die Fahrerin (83) des Ford fuhr in Richtung Schandauer Straße und kollidierte mit dem Toyota (Fahrer 83), der vom Fahrbahnrand auf die Fahrspur fuhr. Es entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro. Die Fahrer blieben unverletzt. (lr)


 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233