1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnungseinbruch u. a. Meldungen

Medieninformation: 653/2020
Verantwortlich: Marko Laske, Stefan Grohme, Lukas Reumund
Stand: 04.11.2020, 10:17 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Wohnungseinbruch


Zeit:       03.11.2020, gegen 11.00 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Gestern Mittag sind Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung am Wölfnitzer Ring eingebrochen.

Die Täter hebelten zunächst die Balkontür auf und durchsuchten danach sämtliche Räume. In der Folge stahlen sie einen Laptop, sowie Tabakwaren und einen Schlüssel. Der entstandene Gesamtschaden summiert sich auf rund 550 Euro. (ml)

Trickbetrüger aktiv

Zeit:       03.11.2020, gegen 11.00 Uhr
Ort:        Dresden-Tolkewitz

Gestern Mittag rief ein Unbekannter bei einer Seniorin (81) aus Tolkewitz an und offerierte ihr einen Geldgewinn von 38.500 Euro. Gleichzeitig forderte der Mann eine Gebühr in Höhe von 1.300 Euro. Dahingehend sollte die ältere Dame „Google-Play-Karten“ kaufen und deren Codes telefonisch übermitteln.

Die Frau erkannte den Betrugsversuch, beendet das Gespräch und verständigte die Polizei. (ml)

Hausfassade beschmiert

Zeit:       02.11.2020, 16.00 Uhr bis 03.11.2020, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte eine Hausfassade an der Eisenstuckstraße beschmiert.

Die Täter hinterließen mit blauer und silberfarbener Sprühfarbe unter anderem eine Parole und ein Symbol, die auf eine politische Motivation hinweisen. Darüber hinaus warfen sie ein mit Farbe gefülltes Glase durch eine Fensterscheibe und verursachten dadurch Sachschade . Die Höhe des Gesamtsachschadens wurde auf rund 10.000 Euro beziffert.

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (sg)


Landkreis Meißen

Gegen parkenden Golf gestoßen - Zeugenaufruf

Zeit:       01.11.2020, 19.00 Uhr bis 02.11.2020, 09.30 Uhr
Ort:        Meißen

Ein unbekannter Autofahrer hat in der Nacht zum Montag auf der Loosestraße einen VW Golf beschädigt. Am Golf entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Der Verursacher fuhr weiter ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Autofahrer machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 sowie das Polizeirevier Meißen entgegen. (sg)

Unfall im Kreisverkehr

Zeit:       03.11.2020, 18.20 Uhr
Ort:        Riesa

Am Dienstagabend stießen im Kreisverkehr August-Bebel-Straße/Dr.-Külz-Straße ein VW Caddy und ein Skoda Fabia zusammen.

Die Fahrerin (27) des Skoda fuhr auf der August-Bebel-Straße in Richtung Weinbergstraße. Die Fahrerin des VW kam von der Dr.-Külz-Straße. Im Kreisverkehr kam es zur Kollision. Es entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233