1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Firma | Pkw kollidiert mit Fahrradfahrer | Pkw-Fahrer übersieht Fahrradfahrer

Medieninformation: 568/2020
Verantwortlich: Philipp Jurke (pj)
Stand: 02.12.2020, 09:30 Uhr

Einbruch in Firma

Ort:      Machern
Zeit:     30.11.2020, zwischen 18:30 Uhr und 23:00 Uhr

Unbekannte begaben sich nach dem Durchtrennen eines Maschendrahtzaunes auf ein Firmengelände und lockten im Anschluss vor Ort anwesende Wachhunde in eine Hundehütte. Im weiteren Verlauf versuchten die Unbekannten, die Werkhalle gewaltsam zu öffnen, was jedoch misslang. Anschließend entwendeten die Unbekannten von drei Häckslern und einer Rundballenpresse zwei GPS-Antennen sowie insgesamt vier Monitore. Es wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

 

Pkw kollidiert mit Fahrradfahrer

Ort:      Leipzig (Zentrum-Nordwest), Am Sportforum
Zeit:     01.12.2020, gegen 15:50 Uhr

Ein Fahrradfahrer (62) fuhr auf der Straße Am Sportforum in Richtung Kreisverkehr auf dem dafür vorgeschriebenen Fahrradstreifen. Kurz vor dem Kreisverkehr wechselte er nach links und übersah dabei wahrscheinlich den Nachfolgeverkehr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen einem Jeep Renegade, den die Fahrerin (22) nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen konnte. Bei der Kollision wurde der Fahrradfahrer schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

 

Pkw-Fahrer übersieht Fahrradfahrer

Ort:      Parthenstein (Pomßen), S 38, ca. 30 Meter vor Abzweig Am Waldwinkel
Zeit:     01.12.2020, gegen 16:45 Uhr

Der Fahrer (39, deutsch) eines Mercedes-Benz E 350 fuhr auf der S 38 in Richtung Köhra. Etwa 100 Meter nach dem Ortsausgang übersah er einen in gleiche Richtung am rechten Fahrbahnrand fahrenden 17-jährigen Fahrradfahrer. Es kam zur Kollision, bei welcher der 17-Jährige schwere Verletzungen erlitt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Gegen den 39-jährigen Mercedes-Fahrer wird wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt.

 

Bus erfasst Fahrradfahrer – Fahrradfahrer leicht verletzt

Ort:      Taucha, Leipziger Straße/Windmühlenstraße
Zeit:     01.12.2020, gegen 16:10 Uhr

Der Fahrer (53, deutsch) eines Reisebusses vom Typ MAN fuhr auf der Leipziger Straße (B 87) in Taucha in nordöstlicher Richtung. Beim Abbiegen nach rechts in die Windmühlenstraße erfasste er einen rechts neben ihm fahrenden Fahrradfahrer (32), der mit einem Fahrrad den östlichen Radweg ebenfalls in nordöstlicher Richtung befuhr. Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Polizei ermittelt wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig