1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tatverdächtiger gestellt | Fahrzeug entwendet

Medieninformation: 577/2020
Verantwortlich: Birgit Höhn
Stand: 07.12.2020, 16:31 Uhr

Tatverdächtiger gestellt

Ort:        Leipzig (Lindenau), Lindenauer Markt
Zeit:       07.12.2020, gegen 04:30 Uhr

Unbekannte drangen am heutigen frühen Morgen in ein Mehrfamilienhaus ein und begaben sich auf den Innenhof. Auf der Rückseite hebelten sie ein Fenster eines Geschäftes auf und stiegen in dieses ein. Dort legten sie verschiedenes Diebesgut bereit. Eine Zeugin vernahm verdächtige Geräusche und verständigte die Polizei. Die Streifen trafen wenig später am Tatort ein und umstellten das Gebäude. Im Tatortumfeld bemerkten die Beamten zwei verdächtige Personen, die gerade verschiedene Sachen in ihren Jacken verstauten. Sie verfolgten die beiden vom Lindenauer Markt in Richtung Kuhturmstraße. Als die Männer dies bemerkten, trennten sie sich. Einer rannte zur Zschocherschen Straße, wo ihn die Polizeikräfte aus den Augen verloren. Sein Komplize lief zur Henricistraße und von dort weiter in Richtung Demmeringstraße. Letztendlich konnte er auf einem Gelände in der Angerstraße gestellt werden. Er hatte keinerlei Ausweispapiere bei sich. Die Beamten konnten ihn jedoch aufgrund einer erkennungsdienstlichen Behandlung in der Vergangenheit zweifelsfrei identifizieren. Bei ihm handelte es sich um einen 37-Jährigen (deutsch). Beim Durchsuchen seiner Sachen konnte kein Diebesgut gefunden werden. Jedoch wurden zwei Taschenlampen, ein Paar Handschuhe sowie ein Cliptütchen und ein Röhrchen mit einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz, bei der es sich um Crystal handelte, sichergestellt. Der 37-Jährige hat sich wegen des besonders schweren Diebstahls und unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln zu verantworten.


Fahrzeug entwendet

Ort:      Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Kohlgartenstraße
Zeit:     06.12.2020, gegen 15:30 Uhr bis 07.12.2020, gegen 06:15 Uhr

Der Halter eines blauen VW T4 hatte sein Fahrzeug am 4. Dezember 2020 gegen 17:00 Uhr auf der Kohlgartenstraße auf einem Parkplatz gegenüber der Elsastraße ordnungsgemäß gesichert abgestellt. Am 6. Dezember 2020 hatte er es nachmittags gemeinsam mit einer Bekannten noch gesehen. Am Tag darauf musste er morgens gegen 06:15 Uhr das Fehlen des zum Wohnmobil umgebauten VW T4 mit dem amtlichen Kennzeichen KI – KI 292 feststellen. Im Fahrzeug befanden sich zudem diverse Arbeitsgeräte, Haushaltgegenstände und ein Fahrrad. Dem 26-Jährigen entstand ein Schaden über 6.000 Euro. Er erstattete Anzeige. Die Polizei hat die Fahndung nach dem Fahrzeug aufgenommen.

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig