1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kontrollen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung | Parteibüro beschmiert

Medieninformation: 599/2020
Verantwortlich: Dorothea Benndorf
Stand: 18.12.2020, 17:32 Uhr

Kontrollen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung

Ort:      Leipzig (Stadtgebiet)
Zeit:     16.12.2020 bis 17.12.2020

Auch Laufe des gestrigen Tages bis in die Nacht hinein wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Leipzig erneut Kontrollen zur Einhaltung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung durchgeführt. Dabei wurden insgesamt zehn Verstöße geahndet. In den meisten Fällen wurde gegen die Tragepflicht des Mund-Nasen-Schutzes verstoßen, in weiteren Fällen gegen die Ausgangsbeschränkung und gegen das Alkoholverbot. Am Vortag (16. Dezember 2020) wurden insgesamt 39 Verstöße gegen die  Sächsische Corona-Schutz-Verordnung durch die Polizeikräfte zur Anzeige gebracht. Auch in den kommenden Tagen werden Kräfte der Polizeidirektion Leipzig und der sächsischen Bereitschaftspolizei die Einhaltung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung überwachen.


Parteibüro beschmiert

Ort:      Wurzen
Zeit:     16.12.2020, gegen 14:45 Uhr bis 17.12.2020, gegen 08:30 Uhr

Unbekannte besprühten von Mittwoch zu Donnerstag die Fensterscheiben des CDU-Parteibüros in Wurzen mit schwarzer Farbe. Sie versahen diese mit SS-Runen und weiteren bedrohlichen Schriftzügen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung  des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig