1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kabeltrommeln von Baustelle gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 5/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.01.2021, 10:05 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Tresor gestohlen

Zeit:       02.01.2021, 22.15 Uhr bis 04.01.2021, 05.50 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Am Wochenende haben Unbekannte einen Tresor aus einer Bäckerei in einem Lebensmittelmarkt gestohlen.

Die Täter drückten die Schiebetür des Marktes auf und schoben das Rolltor zur Bäckerei gewaltsam nach oben. Anschließend rissen sie einen Tresor mit rund 1.000 Euro aus der Wand und entwendeten diesen. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Kabeltrommeln von Baustelle gestohlen

Zeit:       04.01.2021, 07.20 Uhr polizeibekannt
Ort:        Dresden-Niederpoyritz

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in einen Lagerraum einer Baustelle am Plantagenweg eingebrochen.

Die Täter zerstörten die Schlösser zweier Bautüren und entwendeten drei Kabeltrommeln, einen LED-Strahler sowie Werkzeug. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 1.500 Euro beziffert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Notausgangstür aufgehebelt

Zeit:       02.01.2021, 18.15 Uhr bis 04.01.2021, 07.20 Uhr
Ort:        Meißen

Unbekannte sind am Wochenende in einen Einkaufsmarkt an der Großenhainer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten einen Notausgangstür auf und durchsuchten das Geschäft. Entwendeten wurde einen ersten Überblick zufolge nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. (sg)

Fahren unter Alkoholeinfluss

Zeit:       04.01.2021, 11.55 Uhr
Ort:        Strehla

Gestern Mittag haben Riesaer Polizeibeamte auf der Leckwitzer Straße einen Mercedesfahrer (67) gestoppt, der augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von rund 0,6 Promille. Gegen den 67-Jährigen wird nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss ermittelt. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kabel von Baustelle gestohlen

Zeit:       28.12.2020, 11.00 Uhr bis 04.01.2021, 10.45 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte haben mehrere Kabel von einer Baustelle an der Pillnitzer Straße gestohlen.

Die Täter schnitten mehrere Leitungen von Stromkästen ab und entwendeten Starkstromkabel und Stromkabel im Wert von insgesamt rund 1.500 Euro. Es entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. (sg)

Fahren unter Alkoholeinfluss

Zeit:       04.01.2021, 16.40 Uhr
Ort:        Sebnitz

Beamte des Polizeireviers Sebnitz habe gestern Nachmittag einen 52-jährigen Audifahrer kontrolliert, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Die Polizisten stoppten den Audi A4 auf dem Kapellenweg. Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab vor Ort einen Wert von rund 0,8 Promille. Der 52-Jährige muss sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. (sg)

Von der Fahrbahn abgekommen und in Teich gefahren

Zeit:       04.01.2021, 16.45 Uhr
Ort:        Dürrröhrsdorf-Ditterbach, OT Wilschdorf

Am Montagnachmittag ist ein Autofahrer (79) auf der Dresdner Straße von der Fahrbahn abgekommen und in einen Teich gefahren.

Der 79-Jährige kam mit einem Mercedes CLK auf der Helmsdorfer Allee aus Richtung Helmsdorf. An der Einmündung zu Dresdner Straße fuhr er geradeaus über den Bordstein und kam in einem teilweise abgelassenen Teich zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. (sg)



 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233