1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brandstiftung

Verantwortlich: Thomas Herrmann(th)
Stand: 17.01.2021, 11:00 Uhr

Brandstiftung

Radeberg, An der Röderaue

16.01.2021, 19.46 Uhr

In den Abendstunden eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zum Brand eines Müllhaufens in die Röderaue. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es hier zum Brandausbruch eines in der Nähe befindlichen Wohnhauses abgelagerten Müllhaufens. Sofort eingesetzte Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr löschten das Feuer und fanden darin zwei fast vollständig abgebrannten Restmülltonnen. Durch die Hitze des Feuers wurde außerdem die Umzäunung des Mülltonnenplatzes sowie ein Stromhausanschlusskasten beschädigt. Ein Techniker der ENSO wurde angefordert, um gegebenenfalls Beschädigungen an den elektrischen Leitungen festzustellen und weitere Gefahren für Personen abzuwenden. Es entstand Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle  Nieder Seifersdorf, Kilometer 77

16.01.2021, 09.50 Uhr

Beamte des Autobahnpolizeirevieres Bautzen kontrollierten den Fahrer eines Pkw VW Passat (m/27/polnischer Staatsangehöriger). Der Mann stand offenbar unter Einfluss berauschender Mittel. Ein durchgeführter Drogenvortest auf Amphetamine verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Außerdem wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige erstattet.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

 

Briefkasten beschädigt

Bautzen, Daimlerstraße

15.01.2021, 23.50 Uhr

Unbekannte Täter beschädigten durch den Einsatz von Pyrotechnik den Briefkasten der Gottlieb-Daimler-Oberschule. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

 

Unfallflucht – Verursacherfahrzeug ermittelt

Ottendorf-Okrilla, Gartenstraße

16.01.2021, 13.00 Uhr

Der Fahrzeughalter (m, 49, deutscher Staatsangehöriger) eines im Kurvenbereich der Gartenstraße parkenden Pkw Seat verständigte die Polizei, weil ein dunkelgrüner Pkw gegen sein Fahrzeug fuhr und sich unerlaubt vom Unfallort entfernte. Ein Zeuge beobachtete diesen Vorfall und übergab ihm das abgelesene amtliche Kennzeichen. Eingesetzte Beamte des Polizeirevieres Kamenz trafen das Verursacherfahrzeug, einen Ford Mondeo, an der Halteradresse an und sicherten unfallrelevante Spuren. Der 27-jährige Fahrzeughalter wird im Zuge der weiteren Ermittlungen zur Fahrerfrage seines Pkw Stellung beziehen müssen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

 

Garageneinbruch

Hoyerswerda, Merzdorfer Straße

31.12.2020, 15:00 Uhr bis 16.01.2021, 11:19 Uhr

Unbekannte Täter brachen gewaltsam das Garagentor auf und gelangten so ins Innere des Nebengelasses. In der Folge entwendeten sie ein nicht zugelassenes Kleinkraftrad Simson und einer Feuerlöscher. Der Stehlschaden wird mit 1.550 Euro beziffert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 30 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Pkw mit Graffiti beschmiert

Görlitz, Gutenbergstraße

15.01.2021, 13.00 Uhr bis 16.01.2021, 09.30 Uhr

Unbekannte Täter sprühten mittels grüner Farbe einen in der Gutenbergstraße abgestellten Pkw Ford Focus. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

 

Fahndungstreffer – in Tschechien entwendeter Pkw sichergestellt

Ebersbach-Neugersdorf, Neugersdorfer Straße

16.01.2021, 22.30 Uhr

Im Rahmen der Streife fiel einer Funkstreifenwagenbesatzung ein abgestellter Pkw Seat Toledo mit tschechischen amtlichen Kennzeichen auf. Eine Überprüfung ergab, dass die angebrachten Kennzeichen nicht an diesen Pkw gehören und in Tschechien entwendet wurden. Im Rahmen weiterer Ermittlungen hielten die Beamten Rücksprache mit ihren tschechischen Kollegen. Dabei stellte sich heraus, dass auch der Seat am 16.01.2021 in Tschechien entwendet wurde. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und der Halter durch die tschechischen Kollegen informiert.

 

Grundstückszaun eingefahren – Verursacher flüchtig

Schleife, Waldsiedlung

15.01.2021, 21.30 Uhr bis 16.01.2021, 10.34 Uhr

Ein unbekannter Täter befuhr mit einem unbekannten Pkw den Waldweg in Schleife. Er beabsichtigte nach links in die Waldsiedlung abzubiegen und verlor dort vermutlich aufgrund schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Grundstückszaun. Dabei beschädigte er mehrere Zaunfelder und fuhr einen Baum um. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, welche Angaben zum Verursacherfahrzeug machen können, sich persönlich oder  telefonisch im Polizeirevier Weißwasser (Tel.: 03576 2620) zu melden.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Ulbrich und Frau Schulenburg
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106