1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Gaststätte, u.a. Meldungen

Medieninformation: 33/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.01.2021, 09:47 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Gaststätte

Zeit:       17.01.2021, 23.00 Uhr bis 18.01.2021, 10.15 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in eine Gaststätte an der Reisewitzer Straße eingebrochen.

Die Täter brachen die Hintertür auf und durchsuchten die Innenräume. Sie stahlen unter anderem einen Kaffeeautomaten, alkoholische Getränke und Bargeld. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 7.000 Euro. Außerdem beschädigten die Unbekannten einen Ofen und hinterließen einen Sachschaden von insgesamt rund 5.000 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Geschäft

Zeit:       17.01.2021, 12.00 Uhr bis 18.01.2021, 08.50 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in einen Laden an der Bahnhofstraße eingebrochen.

Die Täter drangen durch die Hintertür in die Räume ein und entwendeten unter anderem Elektrogeräte, Pflegeprodukte und eine Registrierkasse. Der Wert des Diebesgutes und die Höhe des Sachschadens blieben bislang unbeziffert. (sg)

Autofahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Zeit:       18.01.2021, 11.25 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Mittag ist ein Mazdafahrer (80) nach einem Verkehrsunfall auf der Grenzstraße verstorben.

Der 80-Jährige durchbrach mit einem Mazda 3 den Zaun und eine Hecke eines Grundstücks, wo der Wagen stehen blieb. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Fahrer noch am Unfallort.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und auch zur Todesursache des 80-Jährigen übernommen. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kellerbrand

Zeit:       18.01.2021, 13.20 Uhr
Ort:        Bannewitz, OT Gaustritz

Am frühen Montagnachmittag kam es im Keller eines Reihenhauses zu einem Brand.

Das Feuer brach offenbar aufgrund eines technischen Defektes aus. Dabei wurde der gesamte Keller stark verrußt. Ein Mann musste mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233