1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Corona-Kontrollen der Polizeidirektion Görlitz

Verantwortlich: Franziska Schulenburg (fs)
Stand: 24.01.2021, 16:56 Uhr

Corona-Kontrollen der Polizeidirektion Görlitz

 

Beiersdorf, OT Zwenke, Bielebohstraße
Zittau, B 178
Sonntag, 24.01.2020, 13.00 Uhr - 15.00 Uhr

Am Sonntagnachmittag haben Beamte der Bereitschaftspolizei die  Einhaltung der Corona-Schutz-Maßnahmen an der Bielebohstraße in Zwenke als auch an der B178 in Zittau kontrolliert. Die rund zehn Polizisten legten ihren Fokus zum einen auf die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen am Rodelhang und zum anderen der Regelungen hinsichtlich der Einreise von Tschechien nach Deutschland aus einem Hochrisikogebiet.

Auf dem Berg Bieleboh hielten sich vereinzelt Familien auf. Sie gingen spazieren oder fuhren Schlitten. Alle angetroffenen Personen hielten die Abstände ein und stammten aus nicht mehr als einem Haushalt. Auf dem Gipfel befindet sich eine Gastronomie. Die Uniformierten kontrollierten die Einhaltung des Alkoholabgebverbotes sowie der Ausgabe von Speisen ausschließlich zum Zwecke der Mitnahme. Die Beamten stellten während der Kontrolle keine Verstöße fest.

An der B 178 führten die Polizisten Verkehrskontrollen bei einreisenden Personen aus der Tschechischen Republik durch. Nachdem das Robert-Koch-Institut Tschechien als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko eingestuft hat, gelten neben den Regelungen der sächsischen Corona-Schutzverordnung auch jene der Coronavirus-Einreiseverordnung. Die sächsische Polizei intensivierte folglich die Kontrollmaßnahmen, insbesondere hinsichtlich der Durchsetzung der Bestimmungen für Einreisende aus der Tschechischen Republik. Zielsetzung ist eine weitere Ausbreitung des Coronavirus und des Einbringens von Mutationen zu verhindern. Verstöße gegen die bestehenden Verpflichtungen werden konsequent geahndet.

Die Polizisten überprüften insgesamt 15 Fahrzeuge aus Tschechien kommend. Die Einreisenden zeigten einen gültigen negativen Corona-Test vor und hatten triftige Gründe für ihre Einreise. Darunter fielen vor allem die Berufspendler.

Die Kontrolle der Einhaltung der geltenden Corona-Schutz-Regeln stellt bereits seit Wochen einen Schwerpunkt der Arbeit der Polizistinnen und Polizisten in der Polizeidirektion Görlitz dar. In den nächsten Tagen und Wochen werden auch weiterhin im Rahmen der Streifentätigkeit sowie gezielte und lageangepasste Kontrollen durchgeführt. Die  Bereitschaftspolizei unterstützt die Polizeidirektion Görlitz bei der Durchsetzung der Maßnahmen. Mögliche Verstöße werden konsequent verfolgt. (fs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106