1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Kindertagesstätte u. a. Meldungen

Medieninformation: 081/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.02.2021, 09:49 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Kindertagesstätte

Zeit:       05.02.2021, 18.30 Uhr bis 08.02.2021, 06.10 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Unbekannte sind am Wochenende in eine Kindertagesstätte an der Fischhausstraße eingebrochen.

Die Täter gelangten offenbar durch eine Hintertür in das Haus und durchsuchten die Räume. Sie stahlen nach erster Übersicht zwei Schranktresore und mehrere Laptops. Eine genaue Aufstellung und eine Schadenssumme sind noch nicht bekannt. (lr)

Versuchte Einbrüche

Zeit:       06.02.2021, 16.00 Uhr bis 08.02.2021, 08.00 Uhr
Ort:        Dresden-Wilschdorf

Am Wochenende haben Unbekannte versucht in drei Rohbauhäuser am Schwalbenweg einzubrechen.

Die Täter hinterließen an allen drei Häusern Hebelspuren an den Hintertüren, schafften es aber nicht diese zu öffnen. Der Schaden wurde auf insgesamt rund 5.500 Euro beziffert. (lr)


Landkreis Meißen

Fernseher gestohlen

Zeit:       05.02.2021, 17.00 Uhr bis 08.02.2021, 06.30 Uhr
Ort:        Meißen

Unbekannte haben am Wochenende zwei Fernsehgeräte aus einem Schulgebäude an der Goethestraße gestohlen.

Die Täter warfen zwei Fensterscheiben der Schule ein und gelangten ins Innere. Sie durchsuchten die Räume, rissen zwei Fernseher samt Wandhalterung aus den Wänden und entwendeten diese. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 900 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 3.000 Euro angegeben. (lr)

Unfälle mit Leichtverletzten

Zeit:       08.02.2021, 05.30 Uhr
Ort:        Hirschstein

Am frühen Montagmorgen ist eine Frau (22) bei einem Unfall auf der S 87 leicht verletzt worden.

Die 22-Jährige war mit einem VW Golf von Kobeln in Richtung Heyda unterwegs. Als sie im Schnee auf der Straße stecken blieb, fuhr der folgende Seat Exeo (Fahrer 35) auf. Dabei wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeit:       08.02.2021, 05.40 Uhr
Ort:        Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Ebenso früh am Montag stieß eine 19-Jährige auf der Gohliser Straße gegen einen Baum und verletzt sich dabei.

Die Frau war mit einem Citroen C3 von Gohlis in Richtung Röderau-Bobersen unterwegs. Auf der winterglatten Fahrbahn verlor sie die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen einen Baum, der dadurch abbrach. Die 19-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Flaggen entwendet

Zeit:       06.02.2021, 16.00 Uhr bis 07.02.2021, 15.30 Uhr
Ort:        Altenberg

Unbekannte stahlen am Wochenende sechs Flaggen von der Straße Am Bahnhof.

Die drei Deutschland- und drei Sachsenfahnen waren anlässlich der Bobweltmeisterschaften aufgestellt worden. Die Täter rissen sie von den Halterungen und verursachten neben rund 180 Euro Diebstahlsschaden, auch ca. 100 Euro Sachschaden. (lr)

Gegen Verkehrszeichen gerutscht

Zeit:       08.02.2021, 17.05 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen

Am Montagnachmittag ist ein Opel Astra (Fahrer 19) auf der Hohwaldstraße gegen ein Verkehrsschild gestoßen.

Der 19-Jährige war mit dem Opel in Richtung Langburkersdorf unterwegs. In einer Kurve kam er auf der winterlichen Fahrbahn ins Rutschen, prallte gegen ein Verkehrsschild und kam im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 600 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233