1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kleinkraftrad auf Abwegen

Verantwortlich: Kay Reinhold
Stand: 14.02.2021, 11:43 Uhr

 

Kleinkraftrad auf Abwegen

 

Cunewalde, Hauptstraße/ Wilhelm- von- Polenz- Straße

13.02.2021, 11:40 Uhr

Am Samstagvormittag fiel den Beamten einer Funkstreifenwagenbesatzung der Fahrer eines Kleinkraftrades auf, welcher mit seinem Fahrzeug eine Einbahnstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befuhr. Daraufhin wurde er einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass das am Fahrzeug angebrachte Versicherungskennzeichen für das Jahr 2004 ausgegeben war und somit kein Versicherungsschutz für das Fahrzeug bestand. Zusätzlich war der 14- Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

 

BAB4, km 62,5, FR Dresden- Görlitz

13.02.2021, 21:20 Uhr

Am Samstagabend ereignete sich auf der Bundesautobahn 4 ein Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein 50- jähriger litauischer Fahrer eines Kleintransporters aus bislang ungeklärter Ursache mit dem vor ihm fahrenden Kleintransporter eines 55- jährigen Polen.

Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Beide Fahrspuren der Richtungsfahrbahn Görlitz mussten für Bergemaßnahmen für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens wird mit ca. 30.000 EUR beziffert.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/ Kamenz/ Hoyerswerda

____________________________________

 

Zusammenstoß mit Schwarzwild

 

Spreetal OT Burg, B97

13.02.2021, 19:30 Uhr

Ein 49- jähriger Fahrer eines Ford Mondeo war am Samstagabend auf der B97 von Hoyerswerda kommend in Fahrtrichtung Schwarze Pumpe unterwegs. Kurz vor dem Abzweig Burg querte plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn und kollidierte mit dem PKW.

Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 4000 EUR beziffert.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Versuchter Wohnungseinbruch, Diebstahl von Kraftstoff und Sachbeschädigung

 

Zittau, Mandaustraße

13.02.2021, 09:15 Uhr     

Am Samstagmorgen verschaffte sich ein männlicher Tatverdächtiger über ein geöffnetes Fenster im Erdgeschoss Zutritt zur Wohnung einer 54- jährigen Geschädigten. Dort wurde er durch die Bewohnerin überrascht und vertrieben. Dabei konnte eine weitere Person im näheren Umfeld der Wohnung festgestellt werden, welche offensichtlich Schmiere stand. Beide Personen (polnisch/ männlich/ 19,24) entfernten sich anschließend fußläufig, konnten jedoch durch Beamte des Polizeireviers  Zittau- Oberland in Tatortnähe gestellt werden. Entwendet wurde aus der Wohnung nichts.

Jedoch hatte einer der beiden einen Kanister bei sich und roch stark nach Kraftstoff. Später wurde der Diebstahl an einer Tankstelle bekannt. Zudem wurde auf ihrer Flucht ein Gartenpavillon beschädigt.

 

Beide Personen wurden in Gewahrsam genommen und werden am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Die Höhe des Stehlschadens wird mit ca. 10 EUR und die Höhe des Sachschadens mit ca. 50 EUR beziffert


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106