1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Falsches Gewinnversprechen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 124/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.03.2021, 09:49 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Falsches Gewinnversprechen

Zeit:       26.02.2021, 14.55 Uhr bis 01.03.2021, 10.45 Uhr
Ort:        Dresden-Prohlis

Eine Unbekannte hat versucht eine Dresdnerin (49) am Telefon zu betrügen.

Die Frau offerierte der 49-Jährigen bereits am vergangenen Freitag einen Gewinn von 49.000 Euro. Gestern meldete sich die Anruferin erneut und forderte im Gegenzug für die Auszahlung des Gewinns 1.000 Euro in Form von Gutscheinkarten. Die 49-Jährige ließ sich nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei. Es entstand kein Vermögensschaden. (sg)


Landkreis Meißen

Enkeltrick

Zeit:       01.03.2021, 13.45 Uhr
Ort:        Meißen

Eine Unbekannte hat gestern Nachmittag versucht einen Meißner (84) am Telefon zu betrügen.

Die Täterin gab sich als Enkelin des Seniors aus und forderte 40.000 Euro für einen Immobilienkauf. Der 84-Jährige ließ sich nicht darauf ein und es kam zu keinem Vermögensschaden. (sg)

Dachstuhlbrand

Zeit:       01.03.2021, 22.45 Uhr
Ort:        Riesa, OT Nickritz

Gestern Abend ist es an der Auenwaldstraße zum Brand eines Mehrfamilienhauses gekommen.

Das Feuer brach im Dachstuhl des Hauses aus und verursachte einen Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:       01.03.2021, 15.30 Uhr
Ort:        Pirna, OT Copitz

Am Montagnachmittag ist ein Radfahrer (28) bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße verletzt worden.

Der Fahrer (55) eines Audi A6 wollte von der Fährstraße nach rechts auf die Hauptstraße abbiegen. Dabei erfasste er das Fahrrad des 28-Jährigen, der aus Richtung der Sachsenbrücke kam. Der Radfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. (sg)

Kind bei Verkehrsunfall verletzt – Zeugenaufruf

Zeit:       28.02.2021, 16.15 Uhr
Ort:        Freital, OT Niederhäslich

Am Sonntagnachmittag ist ein 12-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall auf der Poisentalstraße leicht verletzt worden.

Der Junge war mit einem Fahrrad auf der Poisentalstraße in Richtung Freital unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang wurde er von einem Peugeot (Fahrer 58) überholt. Der Junge versuchte nach links abzubiegen und stieß mit dem Auto zusammen. Er stürzte und verletzte sich leicht. Der 58-Jährige hielt kurz an, die Beteiligten tauschten aber keine Personalien aus.

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Unfallflucht.

Die Verkehrspolizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Insbesondere könnten ein BMW- und ein Motorradfahrer den Unfall gesehen haben. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 und das Polizeirevier Freital-Dippoldiswalde entgegen. (ms)

Zusammenstoß beim Ausfahren

Zeit:       01.03.2021, 16.10 Uhr
Ort:        Sebnitz

Am Montagnachmittag sind auf dem Baudenweg ein Renault Clio (Fahrerin 25) und ein Subaru XV (Fahrer 76) zusammengestoßen.

Die 25-Jährige fuhr rückwärts aus einer Ausfahrt und kollidierte dabei mit dem Subaru. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 5.000 Euro. (sg)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233