1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei fahndet nach unbekanntem Tatverdächtigen eines Diebstahls

Medieninformation: 110/2021
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl)
Stand: 02.03.2021, 14:39 Uhr

Polizei fahndet nach unbekanntem Tatverdächtigen eines Diebstahls

Ort:     Leipzig (Zentrum), Petersstraße
Zeit:    30.10.2020, 17:56 Uhr bis 18:20 Uhr

Bereits im  Oktober 2020 berichtete die Polizeidirektion Leipzig mit der Medieninformation 517|20 über einen Diebstahl hochwertiger Uhren in der Petersstraße. Trotz umfangreicher Ermittlungen konnten bisher keine ausreichenden Erkenntnisse gewonnen werden, die zur Identifizierung des unbekannten Tatverdächtigen oder zum Fund der Uhren führten. Die Leipziger Polizei wendet sich nunmehr aufgrund eines richterlichen Beschlusses an die Öffentlichkeit und bittet um Mithilfe bei der Tataufklärung. Möglicherweise wurden die Uhren zum Verkauf auf Internetplattformen, bei Händlern oder auf der Straße angeboten.

Am Abend des 30. Oktober 2020 betrat ein unbekannter Mann ein Juweliergeschäft und ließ sich zunächst mehrere Armbanduhren zeigen. Der Unbekannte probierte die Uhren an und flüchtete anschließend mit zwei Uhren der Marke Omega aus dem Laden. Es entstand ein Stehlschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Die Uhren wurden zur Fahndung ausgeschrieben.

Folgende Personenbeschreibung ist der Polizei bekannt:

  • normale Statur
  • kurze dunkle Haare
  • Bekleidung: dunkle Jacke, helle Hose, dunkle Schuhe

Wer erkennt den Mann auf den Bildern oder anhand der Beschreibung? Wer weiß, wo er sich regelmäßig aufhält? Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Mann oder den Uhren geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. 

 

Sie finden eine  ausführliche Beschreibung und Abbildungen des Tatverdächtigen sowie der Uhren unter dem folgenden Link:

https://www.polizei.sachsen.de/de/79200.htm

 

Aus Gründen der Verhältnismäßigkeit weisen wir auf Folgendes hin:

Die Veröffentlichung der Abbildungen erfolgt auf den Internetseiten der Strafverfolgungsbehörden und in der regionalen Presse im Großraum Leipzig.

Die Übernahme der Abbildungen in Online-Publikationen, z. B. Auftritte in sozialen Netzwerken, Online-Ausgaben oder sonstigen Internetangeboten wird gestattet durch Verlinkung auf die Internetseiten der Strafverfolgungsbehörden.

Die Ausstrahlung der Abbildungen erfolgt im regionalen Fernsehen.

 

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig