1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Autokorso verläuft ohne Zwischenfälle

Medieninformation: /2021
Verantwortlich: Franziska Schulenburg(fs)
Stand: 28.03.2021, 16:00 Uhr

Autokorso verläuft ohne Zwischenfälle

 

Am Sonntag hat die Polizei zwei genehmigte Versammlungen in Form von Autokorsos begleitet.

Landkreis Görlitz

Görlitz, B 6, Zittau, Olbersdorf, Jonsdorf, Großschönau

28.03.2021, 08.30 Uhr - 13.15 Uhr

Landkreis Bautzen

Bautzen, B 96, Zittau, Olbersdorf, Jonsdorf, Großschönau

28.03.2021, 10.00 Uhr - 13.15 Uhr

In Görlitz trafen sich am Sonntagmorgen rund 130 Personen zu einem Autokorso zum Thema „Freiheitliche Grundrechte bewahren“. Die Verbandsfahrt führte entlang der Bundesstraße 99 von Görlitz nach Zittau und anschließend über Olbersdorf nach Jonsdorf und Großschönau.

Wenig später kamen in Bautzen etwa 250 Teilnehmer zum einem Autokorso zusammen. Dieser stand unter dem Thema „Für die Bewahrung der freiheitlichen Grundrechte - gegen Impfpflicht und Dauerlockdown“. Der Verband startete in Bautzen und fuhr über die B 96 nach Zittau. Von dort aus führte die Strecke ebenfalls über Olbersdorf nach Jonsdorf und Großschönau.

Etwa 50 Beamte der Polizeidirektion Görlitz begleiteten die angezeigte Versammlung unter freiem Himmel. Unterstützung erhielten sie von Kräften der Bereitschaftspolizei.

Ziel des Polizeieinsatzes war ein störungsfreier Verlauf der Versammlungen. Die eingesetzten Beamten prüften im Vorfeld gleichermaßen die Einhaltung der Auflagen, die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge sowie die Verkehrstüchtigkeit der Teilnehmer. Ein besonderes Augenmerk lag auf der Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung. Die Polizisten wiesen die Teilnehmer auf die Einhaltung entsprechender Regelungen hin. In zwei Fällen fertigten sie Ordnungswidrigkeiten wegen fehlender Mund-Nasen-Bedeckung.

Gemäß Auflagen der Versammlungsbehörde waren die Verbände entsprechend gekennzeichnet. Die Teilnehmer nutzten dafür rot-weiße Absperrbänder an den Außenspiegeln. An Schwerpunktkreuzungen regelten Beamte den Verkehr. Bei dem Konvoi aus Bautzen stellten die Polizisten fünf Verkehrsordnungswidrigkeiten fest.

Insgesamt nahmen rund 70 Fahrzeuge an der Verbandsfahrt von Görlitz und circa 90 an der von Bautzen teil.

Gegen Mittag erreichten die Konvois den Parkplatz Am Kux in Großschönau. Dort stellten die Teilnehmer ihre Fahrzeuge ab. Die Polizisten setzten die Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung vor Ort weiterhin konsequent durch. Um 12.30 Uhr begann die Abschlusskundgebung mit etwa 380 Teilnehmern. Gegen 13.15 Uhr beendete der Verantwortliche die Versammlung. Die Teilnehmer entfernten sich zügig. Zu Behinderungen nach Versammlungsende kam es nicht.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106