1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

Verantwortlich: Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 30.03.2021, 20:45 Uhr

Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

Oderwitz, OT Niederoderwitz, K 8656
30.03.2021, 18.40 Uhr

Ein 49-jähriger Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall bei Niederoderwitz ums Leben gekommen. Der Mann fuhr am Dienstagabend mit seiner Yamaha auf der K 8656 in Richtung Hainewalde unweit der sogenannten Kälbersträucher-Kreuzung, als ihn ein entgegenkommender VW-Fahrer bei einem Überholmanöver offenbar übersah. Der Krad-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Auch der 21-Jährige in dem Beatle kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe stand noch aus. Zur Beseitigung der Unfallfolgen kam die Freiwillige Feuerwehr Oderwitz zum Einsatz. Die Straße wurde vorübergehend voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106