1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Autoeinbrecher geschnappt

Verantwortlich: Uwe Seeger (us), Pierre Clemens (pc)
Stand: 18.04.2021, 12:00 Uhr

Autoeinbrecher geschnappt

Görlitz, Klosterstraße

18.04.2021, 01:20 Uhr

Samstagnacht alarmierte ein Görlitzer Anwohner die Polizei, als er sah, wie sich auf der Klosterstraße zwei dunkle Gestalten an einem ordnungsgemäß abgeparkten Renault Twingo zu schaffen machten. Die sofort eingesetzten Beamten konnten einen der flüchtigen Täter im Bereich fassen. Der junge Mann leistete bei der vorläufigen Festnahme Widerstand. Die Polizisten blieben dabei unverletzt. Es stellte sich heraus, dass der 30-Jährige bereits ein Fenster des Pkw gewaltsam geöffnet hatte. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 100 Euro. Der Pole muss sich nun neben dem versuchten besonders schweren Diebstahl auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte vor Gericht verantworten.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem noch unbekannten Mittäter aufgenommen. (pc)

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Tankbetrug

02625 Bautzen, Dresdener Straße

17.04.2021, 18:30 Uhr

Zwei Tankbetrüger betankten ihren PKW Mazda und verließen die Tankstelle ohne die offene Rechnung in Höhe ca. 79 Euro zu bezahlen. Wenige Augenblicke später meldete eine Zeugin, wie zwei Personen im Bereich Bautzen-Salzenforst an ihrem PKW Mazda die amtlichen Kennzeichen abmontierten und neue polnische Kennzeichen anschraubten. Bei diesem Fahrzeug handelte es sich um die beiden Tankbetrüger. Die abmontierten deutschen Kennzeichen wurden zuvor gestohlen und konnten am Ort aufgefunden werden. Von den Tatverdächtigen fehlt jede weitere Spur. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Tankbetrug, Urkundenfälschung und Diebstahl. (us)

 

Trunkenheit im Verkehr

01877 Bischofswerda, Bautzener Straße

18.04.2021, 00:40 Uhr

Polizeibeamte kontrollierten in der Ortslage Bischofswerda einen PKW Opel. Bei dem 54-jährigen Fahrer wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt und dieser ergab einen Wert von 1,56 Promille. Den deutschen Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und der Führerschein wurde von den Beamten eingezogen. (us)

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

01877 Bischofswerda, Dresdener Straße 50

18.04.2021, 01:50 Uhr

Der 18-jährige Fahrer eines PKW VW wurde in Bischofswerda auf der Dresdener Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen, da das Fahrzeug starke Beschädigungen aufwies. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer mit seinem Auto kurz zuvor beim Einparken ein anderes Fahrzeug beschädigt hatte. Zudem stand der Fahrer unter Alkoholeinwirkung und ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,8 Promille. Auf den Fahrzeugführer wartet nun ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. (us)

 

Verkehrskontrolle in Laußnitz

Laußnitz, Furtweg

17.04.2021, 11:30 bis 15:15 Uhr

Beamte des Polizeireviers Kamenz kontrollierten am Samstagmittag den Furtweg in Laußnitz hinsichtlich der Beachtung der Einfahrt für Kraftfahrzeuge (Zeichen 260). Dabei wurden insgesamt 36 Verstöße festgestellt und mit Verwarngeld geahndet. (us)

 

Fahren unter Drogeneinfluss

02977 Hoyerswerda, Dresdener Straße

17.04.2021, 19:54 Uhr

Im Rahmen der Streifentätigkeit bemerkten die Beamten einen auf der Dresdener Straße in Hoyerswerda fahrenden PKW BMW und entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle. Da die Polizeibeamten Zweifel an der Fahrtauglichkeit der 36-jährigen Lenkerin hatten, wurde ein Drogentest durchgeführt. Dieser  reagierte positiv auf die Substanz Amphetamin. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein und ließen eine Blutentnahme durchführen. Die Deutsche führte zudem Utensilien für den Drogenkonsum mit, welche sichergestellt wurden. Hierzu wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (us)

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

01920 Oßling OT Weißig, Schloßstraße

17.04.2021, 22:23 Uhr

Während der Streifentätigkeit bemerkten Polizeibeamte einen mit überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung Straßgräbchen in Richtung Weißig fahrenden PKW VW und nahmen die Verfolgung auf. In Weißig konnten der VW sowie dessen 28-jähriger Fahrer einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei stellte sich heraus, dass diesem schon vor 4 Jahren die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. (us)

 

Drogen konsumiert und mitgeführt

02979 Elsterheide OT Nardt, Bundesstraße

18.04.2021, 03:51 Uhr

Die Kontrolle eines PKW BMW brachte Folgendes zutage: Der 23-jährige Lenker hatte Cannabis konsumiert, was ein Test auch bestätigte. Zudem wurden in seinem Rucksack Marihuana sowie Utensilien für den Konsum von Betäubungsmitteln aufgefunden und beschlagnahmt. Gegen den jungen Mann wird nun wegen des Fahrens unter sowie dem unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln ermittelt. (us)

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Dieb auf Baustelle gefasst

Görlitz, Sattigstraße

17.04.2021, 09:00 Uhr

Samstagvormittag beobachtete ein aufmerksamer Passant, wie sich ein zunächst unbekannter Mann auf der Sattigstraße in das Grundstück eines im Umbau befindlichen Mehrfamilienhauses schlich. Die herbeigerufenen Polizisten stellten den Dieb noch im Baustellenbereich. Der 57-Jährige hatte bereits diverse Metall-Dachrinnen im Wert von ca. 50 Euro zum Abtransport bereit gelegt. Gegen den Deutschen wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. (pc)

 

Stark alkoholisiert mit Fahrrad unterwegs

Görlitz, Wiesbadener Straße

17.04.2021, 20:07 Uhr

Polizeibeamte stoppten Samstagabend in Görlitz einen 39-Jährigen, welcher mit seinem Fahrrad die Wiesbadener Straße befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten sie einen starken Alkoholgeruch bei dem jungen Mann. Der daraufhin durchgeführte freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,64 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge. Gegen den Deutschen wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. (pc)

 

Motorraddiebstahl gescheitert,  Moped weg

Olbersdorf, Zum Grundbachtal und Töpferstraße

16.04.2021, 17:00 Uhr bis 17.04.2021, 09:50 Uhr

In Olbersdorf hatten es Freitagnacht Diebe auf motorisierte Zweiräder abgesehen.

Sie entwendeten an der Töpferstraße das auf einem Parkplatz ordnungsgemäß mittels Lenkradschloss gesichert abgestellte

Kleinkraftrad "Luxxon". Das blaue Moped mit dem Versicherungskennzeichen: 665 RJD hat einen Wert von etwa 800 Euro.

Auch an einem Wohnblock zum Grundbachtal versuchten die Unbekannten ein Motorrad zu stehlen. Die Suzuki DL1000 fand ein Spaziergänger Samstagmorgen unweit der Stellfläche in einem Straßengraben liegend auf. Eingesetzte Polizeibeamte stellten fest, dass das 18 Jahre alte Krad im Bereich des Zündschlosses beschädigt war. Offenbar ließ sich das Fahrzeug durch die Täter nicht starten.

Die Kriminalpolizei ermittelt in beiden Fällen. (pc)

 

Ohne Versicherung unterwegs

Weißkeißel, B115

18.04.2021, 01:30 Uhr

Samstagnacht fiel einer Polizeistreife in Weißkeißel ein Opel Insignia ins Auge, welcher auf der B115 in Richtung Krauschwitz unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Pkw seit dem 17.02.2021 nicht mehr pflichtversichert war. Die Beamten beschlagnahmten die Zulassungsbescheinigung Teil I, entstempelten die Kennzeichen und stellten die Fahrzeugschlüssel sicher. Gegen den 30-jährigen rumänischen Fahrer wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet. (pc)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106