1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau, OT Langenhessen: Kind mit Boot gerettet

Medieninformation: 277/2021
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 10.05.2021, 00:49 Uhr

Vogtlandkreis

Ungeklärt

Zeit:     09.05.2021, gegen 17:16 Uhr
Ort:      Theuma, Lottengrüner Straße

Radfahrer entdeckten am Sonntagabend eine verletzte Person (m/48/Moldawien), die unterhalb eines Abhanges lag. Die hinzu gerufene Feuerwehr musste den Mann aus zirka fünf Metern Tiefe bergen. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Da vor Ort ein E-Bike gefunden wurde, wird derzeit von einem Unfall ausgegangen. Dessen Hergang und Ursache sind bisher noch nicht geklärt. Gesichert ist nur, dass der Verletzte unter Einfluss von Alkohol gestanden hat. (hs)

 

Landkreis Zwickau

Kind mit Boot gerettet

Zeit:     09.05.2021, gegen 17:15 Uhr
Ort:      Werdau, OT Langenhessen

Für einen 13-jährigen Jungen endete eine Radtour mit leichten Verletzungen. Beim Befahren des Radweges entlang der Koberbach Talsperre rutschte er an einer Engstalle ab und schlidderte den Steilhang zirka 10 Meter in die Tiefe. Dabei landete er mit seinem Rad im flachen Wasser der Talsperre. Auf Grund der Örtlichkeit konnte sich der Junge nicht selbst befreien und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Langenhessen mit einem Boot gerettet werden. Nach einer ärztlichen Untersuchung konnte er seinen glücklichen Eltern übergeben werden. (hs)

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt