1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Baufirma in Niesky, OT See heimgesucht

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf) , Thomas Grohme (tg)
Stand: 15.05.2021, 11:00 Uhr

Baufirma in Niesky, OT See heimgesucht
 

Niesky, OT See, Zum Stausee
12.05.2021, 18:00 Uhr - 14.05.2021, 10:30 Uhr

In der Zeit von Mittwochabend bis Freitagvormittag brachen unbekannte Täter in eine in See ansässige Baufirma ein.
Dafür durchtrennten die Diebe an der Rückseite des Geländes den Maschendrahtzaun und brachen in der Folge von zwölf VW Transportern die auf den Ladeflächen befindlichen Werkzeugkisten auf. Diese waren  mittels Vorhängeschlössern gesichert. Aus den Kisten wurden Arbeitsgeräte, wie Steinhämmer, Kanallasergeräte  und Winkelschleifer im Gesamtwert von ca. 20.000 Euro entwendet.  Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. (cf)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Fahrzeug prallte gegen 2 Bäume – Fahrer verletzt

Kleinsaubernitz, Bautzener Straße
14.05.2021, 18:30 Uhr

In der Ortslage Kleinsaubernitz ereignete sich am frühen Freitagabend ein Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Mensch verletzt.
Der 57-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr die Bautzener Straße. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf die Gegenfahrspur geschleudert und stieß dort mit einem weiteren Baum zusammen. Der Fahrer wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. (tg)

 

6-Jährige auf Abwegen

Radeberg, Schillerstraße
14.05.2021, 19:30 Uhr

Ein fürsorglicher Bürger kümmerte sich um ein kleines Kind, welches sich verlaufen hatte. Mit Hilfe der Polizei konnte es wieder an den Vater übergeben werden.
Der Bürger teilt dem Polizeirevier in Kamenz mit, dass er ein Kind angetroffen hat, welches nicht mehr nach Hause findet. Die Beamten vom Polizeistandort Radeberg recherchierten daher, wo das Kind zu Hause sein könnte. Parallel hierzu ging eine Vermisstenanzeige des Vaters ein, welcher sich ebenfalls bei der Polizei gemeldet hatte. Daraufhin konnten Vater und Tochter  glücklich miteinander vereint werden. Zu seinem Verschwinden befragt, erklärte das Mädchen den Beamten, dass sie einen unbeobachteten Moment genutzt hatte und einer Gruppe von Kindern hinterhergelaufen war, welche an einem nahgelegenen Teich die Enten füttern wollten. Dabei hatte sie den Papa aus den Augen verloren und sich verlaufen. (tg)

 

Linienbus kollidiert mit Bierausschankwagen

Hoyerswerda OT Bröthen/Michalken, Am Anger
14.05.2021, 10:11 Uhr

Ein Linienbaus fuhr gegen einen abgestellten Bierausschankwagen und verursachte dabei erheblichen Sachschaden.
Ein 58-jähriger Fahrer eines Linienbusses befuhr den Anger in Michalken. Dabei übersah er einen am Straßenrand geparkten Ausschankwagen und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 16.000 Euro. Verletzt wurde niemand.
Der Ausschankwagen war offenbar ein Überbleibsel des Feiertages. Die Polizei muss nun feststellen, ob der Bierwagen im öffentlichen Straßenverkehr überhaupt genutzt werden durfte sowie mögliche Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz. (tg)

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Diebstahl einer Rüttelplatte

Reichenbach, OT Reißaus, Melauner Straße
13.05.2021, 20:30 Uhr  - 14.05.2021,  07:00 Uhr

Donnerstagnacht entwendeten unbekannte Täter mehrere Werkzeuge aus einer Firma in Reißaus.  
Die Diebe gelangten auf das Gelände, indem sie das unverschlossene Eingangstor aufschoben. Anschließend stahlen sie eine Rüttelplatte der Marke Bomag im Wert von ca. 2.500 Euro und einen Benzinkanister für ca. 20 Euro. Des Weiteren wurde während der Anzeigenaufnahme bekannt, dass bereits Anfang Mai aus der unverschlossenen Lagerwerkhalle auf demselben Gelände ein Erdbohrgerät der Marke Stihl, sowie zwei Winkelschleifer der Firmen Robust und Hitachi im Gesamtwert von ca. 4.300 Euro gestohlen wurden. (cf)

 

Trunkenheitsfahrt beendet

A4 Fahrtrichtung Dresden, Parkplatz Löbauer Wasser
14.05.2021, 16:10 Uhr

Freitagnachmittag konnte durch Kollegen des Polizeireviers Zittau eine Trunkenheitsfahrt beendet werden.
Durch einen Bürger wurde zuvor dem Revier in Zittau ein betrunkener Fahrzeugführer gemeldet, welcher mit seinem Kleintransporter auf der B178 in Richtung A4 fuhr. Die Polizeibeamten des Standortes Löbau übernahmen die Fahndung nach dem Opel Vivaro und konnte diesen, nach weiterer Rücksprache mit dem Hinweisgeber, auf der A4 auf dem Parkplatz Löbauer Wasser einer Kontrolle unterziehen. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab bei dem 24-jährigen Fahrzeugführer einen Alkoholwert von 0,98 Promille. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Überschreitung der Promillegrenze. (cf)

 

Verbotenes Messer im Impfzentrum sichergestellt

Löbau, Görlitzer Straße
13.05.2021, 14:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag wurde im Löbauer Impfzentrum ein Verstoß gegen das Waffengesetz festgestellt.  
Eine 55-jährige Frau führte ein verbotenes Einhandmessser mit sich, welches der Sicherheitsdienst im Rahmen der Einlasskontrolle auffand. Das Messer wurde einbehalten und in Folge der Polizei übergeben. Durch den Bürgerpolizisten wurde daraufhin eine Anzeige gefertigt. (cf)

 

Pocket Bikes und Sommerreifen entwendet

Mittelherwigsdorf, Zur Sandgrube
13.05.2021, 18:30 Uhr - 14.05.2021, 04:30 Uhr

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurden von einem Grundstück in Mittelherwigsdorf Pocket Bikes und diverse andere Gegenstände entwendet.
Als der Hauseigentümer  am Freitagmorgen gegen 04:30 Uhr nach Hause kam, wunderte er sich, dass bei einem abgemeldeten Fahrzeug die Türen und der Kofferraum offen standen. Bei genauerer Nachschau stellte er fest, dass aus dem unverschlossenen Pkw die darin befindlichen Sommerreifen fehlten. Außerdem  hebelten die Täter an der Garage des Geschädigten die Tür auf und entwendete aus dem Inneren drei Pocket-Bikes, zwei Motorradhelme, zwei Benzinkanister und Werkzeug.
Der Gesamtstehlschaden beträgt ca. 2.000 Euro und der Sachschaden wird mit etwa 100 Euro beziffert. (cf)

 

Unfall durch rollenden Pkw

Weißwasser/ O.L., Bahnhofstraße Parkplatz
14.05.2021, 09:10 Uhr

Am Freitagmorgen ereignete sich in Weißwasser auf der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall. Durch einen Taxifahrer wurde über Notruf mitgeteilt, dass ein Pkw verkehrsbehindernd auf der Straße steht. Bei Eintreffen der Beamten vor Ort, stellte sich heraus, dass eine 39-jährige Frau  ihren geparkten Pkw Skoda Fabia nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert hatte. Dieser machte sich daraufhin selbstständig und rollte aus der Parklücke auf dem Parkplatz am Bahnhof rückwärts gegen einen gegenüber parkenden Pkw VW Passat. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106