1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Goldener Reiter beschädigt u. a. Meldungen

Medieninformation: 292/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 17.05.2021, 10:40 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Goldener Reiter beschädigt

Zeit:       16.05.2021, 10:15 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Am Sonntagvormittag hat ein 54-Jähriger offenbar den Goldenen Reiter am Neustädter Markt beschädigt.

Zeugen beobachteten den Mann, wie er mit einem Winkelschleifer und einem Hammer am Reiterstandbild hantierte. Alarmierte Beamte stellten den 54-jährigen Deutschen kurze Zeit später in der Nähe fest. Augenscheinlich hatte er versucht einen Huf abzutrennen. Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt. (lr)

Gartenlaube abgebrannt

Zeit:       16.05.2021, 13:10 Uhr
Ort:        Dresden-Albertstadt

Am Sonntag ist eine Gartenlaube in einer Kleingartenanlage an der Hellersiedlung abgebrannt.

Aus bislang unbekannter Ursache geriet das Gartenhaus in Brand. Beim Versuch zu löschen, verletzte sich ein 67-Jähriger. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere Häuschen verhindern. Es entstanden geringe Schäden in benachbarten Gärten. Eine Schadenssumme ist bislang nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. (lr)

Wohnungseinbruch

Zeit:       16.05.2021, 05:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Ort:        Dresden-Plauen

Unbekannte sind am Sonntag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Coschützer Straße eingebrochen.

Die Täter zerstörten das Schloss der Tür und durchsuchten die Räume. Ob sie etwas entwendeten, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde mit rund 200 Euro angegeben. (lr)


Landkreis Meißen

Brände

Zeit:       16.05.2021, 02:15 Uhr bis 03:40 Uhr
Ort:        Coswig

In der Nacht zum Sonntag haben Mülltonnen und ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses an der Robert-Blum-Straße gebrannt.

Zunächst brannte ein Unterstand mit mehreren Mülltonnen, wobei ein Schaden von rund 5.000 Euro entstand.

Kurze Zeit später kam es im Keller des Mehrfamilienhauses zum Brand. Es entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Eine Frau (34) musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und prüft, ob die 34-jährige Deutsche mit den Bränden in Verbindung steht. (lr)

Kleintransporter gestohlen

Zeit:       15.05.2021, 20:00 Uhr bis 16.05.2021, 12:00 Uhr
Ort:        Großenhain

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag einen weißen Mercedes Sprinter von der Radeburger Straße gestohlen. Der im Jahr 2017 zugelassenen Transporter hatte einen Wert von rund 25.000 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Blitzer beschädigt

Zeit:       14.05.2021 bis 16.05.2021, 12:30 Uhr
Ort:        Struppen

Am Wochenende hat zunächst Unbekannte einen Blitzer an der Hohe Straße beschädigt.

Der Täter schlug am Freitag und am Sonntagmittag mit einem Hammer auf das Gerät ein und verursachte dabei einen Sachschaden von rund 250 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge handelte es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 54-jährigen Deutschen. Der Mann steht darüber hinaus im Verdacht am Sonntagvormittag in Dresden bereits ein Denkmal beschädigt zu haben (siehe Meldung „Goldener Reiter beschädigt“). (lr)

Rad beschädigte Mercedes

Zeit:       14.05.2021, 15:05 Uhr
Ort:        Pirna, OT Copitz

Am Freitagnachmittag ist ein Mercedes Vito auf der Prof.-Roßmäßler-Straße beschädigt worden.

Ein Lkw VW (Fahrer 48) war in Richtung An der Brückenmühle unterwegs, als sich aus noch unbekannter Ursache ein Hinterrad löste. Dieses rollte eigenständig weiter und prallte in der Folge gegen den geparkten Vito. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.300 Euro. (lr)

Zigaretten im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen

Zeit:       16.05.2021, 04:10 Uhr
Ort:        Wilsdruff

Am frühen Sonntagmorgen haben Unbekannte eine große Menge Tabakwaren aus einem Lager an der Hühndorfer Höhe gestohlen.

Die Täter hebelten eine Tür zum Lager auf und stemmten im Inneren eine Wand auf. Sie gelangten in einen Lagerraum, aus dem sie Zigaretten im Wert von mehreren zehntausend Euro stahlen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233