1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Renitente Fahrraddiebe gefasst

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 22.05.2021, 13:25 Uhr

Renitente Fahrraddiebe gefasst

 

Hoyerswerda, Kamenzer Bogen

21.05.2021, 16:23 Uhr

 

Am Freitagnachmittag eilten zwei Streifen des Reviers Hoyerswerda zu einem Markt am Kamenzer Bogen. Was war passiert: Ein Zeuge alarmierte die Polizei, als er sah, wie zunächst Unbekannte die Schlösser von zwei Fahrrädern knackten und anschließend mit den Drahteseln flüchteten. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen stellten die Beamten kurze Zeit später vier deutsche Tatverdächtige, die mit den gestohlenen Zweirädern Richtung Schwarzkollm unterwegs waren. Als die Einsatzkräfte das Diebesgut beschlagnahmten, leisteten die Langfinger Widerstand. Pfefferspray kam zum Einsatz. Dabei verletzte sich ein Polizeibeamter leicht. Gegen die zwei Frauen im Alter von 24 und 25 Jahren, sowie gegen die zwei Männer im Alter von 22 und 38 Jahren wurden die Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen. (pc)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Buntmetall gestohlen

Weißenberg, Maltitz

20.05.2021, 22:00 Uhr bis 21.05.2021, 08:30 Uhr

In der Ortslage Maltitz trieben Donnerstagnacht Langfinger ihr Unwesen. Die Unbekannten brachen mehrere Vorhängeschlösser unterschiedlicher Garagen auf und stahlen Kupferrohre und Starkstromkabel im Wert von ca. 730 Euro. Der Sachschaden wurde auf ca. 340 Euro beziffert. (pc)

 

Mit Mauer kollidiert

Königsbrück, Alte Poststraße

21.05.2021, 09:05 Uhr

Ein 33-Jähriger befuhr am Freitagvormittag mit seinem Kleintransporter Mercedes Citan in Königsbrück die Alte Poststraße aus Richtung Markt kommend in Richtung Kamenzer Straße. Aufgrund eines gesundheitlichen Problems kam er plötzlich nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem parkenden Pkw Skoda und in der weiteren Folge mit einer Hauswand. Durch die Zusammenstöße verletzte sich der Fahrzeugführer leicht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8.500 Euro. (pc)

 

Stark alkoholisiert am Steuer

Lauta, Ortsteil Leippe, Hauptstraße

21.05.2021, 18:15 Uhr

Polizeibeamte kontrollierten am späten Freitagnachmittag in Leippe einen 47-Jährigen, welcher zuvor mit seinem Pkw Jeep Grand Cherokee die Hauptstraße befuhr. Im Gespräch mit dem Fahrer nahmen die Polizisten einen starken Alkoholgeruch war. Der daraufhin durchgeführte freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,82 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den deutschen Fahrzeugführer wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. (pc)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Berauschter Audi-Fahrer mit Elektroschocker unterwegs

Görlitz, Lutherplatz

22.05.2021, 01:42 Uhr

Freitagnacht fiel einer Görlitzer Streife auf dem Lutherplatz ein polnischer Pkw Audi ins Auge. Bei der Kontrolle des 28-jährigen Fahrers reagierte ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest positiv auf Cannabis und Amphetamine. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker ohne Prüfzeichen und beschlagnahmten diesen. Der polnische Audi-Fahrer muss sich nun unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. (pc)

 

Blitzer besprüht

Eibau, Obercunnersdorfer Straße

21.05.2021, 21:00 Uhr bis 23:57 Uhr

Am späten Freitagabend hatten es Unbekannte auf einen mobilen Blitzer an der Obercunnersdorfer Straße in Eibau abgesehen. Sie besprühten den Geschwindigkeitsmesser samt Pkw-Anhänger, auf welchem das Gerät installiert war, mit grüner und schwarzer Farbe. Der Blitzer war somit nicht mehr einsatzfähig. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 250 Euro geschätzt. (pc)

 

Trunkenheitsfahrt beendet

Weißkeißel, Görlitzer Straße

22.05.2021, 00:10 Uhr

Den richtigen Riecher im wahrsten Sinne des Wortes hatten die Polizeibeamten Freitagnacht in Weißkeißel. Sie kontrollierten den 25-jährigen Fahrer eines Opel Astra und bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Test ergab 1,06 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. (pc)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106