1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand im Dachstuhl

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 23.05.2021, 13:30 Uhr

Brand im Dachstuhl

 

Großpostwitz, Fabrikstraße

22.05.2021, 14:00 Uhr

 

Samstagnachmittag eilten Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei nach Großpostwitz. Flammen und Rauch sollten laut einem Notruf ausgehend vom Dachgeschoss eines Einfamilienhauses an der Fabrikstraße gesichtet worden sein. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf den betroffenen Hausbesitzer, der bereits eigenständig das Feuer löschen konnte. Es stellte sich heraus, dass Teile vom Dachstuhl (Holzbalken und Dämmung) in Brand gerieten, als der Mann den an der Fassade rankenden Wein mit offener Flamme entfernen wollte. Das Dach wurde auf einer Fläche von etwa vier Quadratmetern beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 8.000 Euro. Der 61-jährige Hausherr verletzte sich beim Löschen durch das Einatmen der Rauchgase und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachtes einer fahrlässigen Brandstiftung.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Zwei Leichtverletzte nach Unfall

Bautzen, Ortsteil Burk, Burker Straße / B 156

22.05.2021, 12:15 Uhr

Samstagmittag befuhr ein 73-Jähriger mit seinem Pkw Audi die Burker Straße in Burk stadtauswärts. An der Einmündung zur B 156 übersah er den von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw Chevrolet eines 29-Jährigen, welcher in Richtung Bautzen auf der Bundesstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

 

Fahren unter Drogeneinfluss

S 94, Höhe Abzweig Prietitz

22.05.2021, 19:10 Uhr

Am Samstagabend kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Kamenz den 31-jährigen Fahrer eines VW Transporters, der die S94 aus Richtung Kamenz kommend in Richtung Bischofswerda befuhr. Ein freiwillig durchgeführter DrugWipe-Test reagierte bei dem Ukrainer positiv auf Amphetamine und Cannabis. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Vorfahrt missachtet - Zwei Verletzte

Reichenbach/O.L., Ortsteil Oehlisch, Bundesstraße 6

22.05.2021, 13:55 Uhr

Am Samstagnachmittag beabsichtigte eine 31-Jährige mit ihrem Pkw Hyundai aus Richtung der Ortslage Sohland am Rotstein kommend nach links auf die Bundesstraße 6 abzubiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines auf der B 6 von Löbau in Richtung Görlitz fahrenden 31-jährigen Kradfahrers. Infolge des Zusammenstoßes verletzte sich der Motorradfahrer schwer. Die Hyundai-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeugführer wurden in ein Krankenhaus verbracht. Der Pkw und das Krad der Marke Honda wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen.

 

Zwei Transporter und ein Pkw gestohlen

Neugersdorf, Zittauer Straße

21.05.2021, 17:30 Uhr bis 22.05.2021, 08:45 Uhr

Freitagnacht schlugen Autodiebe an der Zittauer Straße in Neugersdorf zu. Sie stahlen einen weißen VW T5, geschlossener Kasten, mit dem amtlichen Kennzeichen GR TP 212. Das Fahrzeug war in einer Hofeinfahrt ordnungsgemäß verschlossen abgestellt. Der Wert des 15 Jahre alten Transporters beläuft sich auf ca. 4.500 Euro.

 

Löbau, Clara-Zetkin-Straße

21.05.2021, 22:00 Uhr bis 22.05.2021, 09:20 Uhr

In Löbau entwendeten unbekannte Täter einen weißen Mercedes Sprinter mit dem amtliches Kennzeichen DD NM 555. Das drei Jahre alte Fahrzeug war an der Clara-Zetkin-Straße gesichert abgestellt und verschwand ebenfalls in den Nachtstunden von Freitag zu Samstag. Der Transporter hat nach Angaben des Besitzers einen Wert von ca. 30.000 Euro.

 

Hirschfelde, Karl-Liebknecht-Straße

22.05.2021, 18:07 Uhr bis 18:10 Uhr

Am frühen Samstagabend verschwand in Hirschfelde ein roter Hyundai Tucson. Der im letzten Jahr erstzugelassene Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen ZI AP 2020 war gesichert und verschlossen vor einem Mehrfamilienhaus abgestellt. Der Wert des Autos wird mit ca. 20.000 Euro beziffert.

 

Die Soko Kfz übernahm die Ermittlungen in allen drei Fällen und fahndet international nach den Fahrzeugen.

 

Einbruch in Wochenendhaus

Rietschen, Ortsteil Teicha, Dorfstraße

21.05.2021, 18:00 Uhr bis 22.05.2021, 19:15 Uhr

Freitagnacht war ein Ferienhaus an der Dorfstraße in Teicha das Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zugang zu dem Objekt und durchsuchten die Innenräume. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Der Diebstahlschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Ein Kriminaltechniker kam vor Ort und sicherte Spuren.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106