1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall mit Polizeifahrzeug - ein Leichtverletzter

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 24.05.2021, 13:30 Uhr

Unfall mit Polizeifahrzeug - ein Leichtverletzter

 

Görlitz, Lutherstraße

23.05.2021, 17:40 Uhr

 

Am späten Sonntagnachmittag befuhr ein 31-Jähriger Polizist unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten mit dem Streifenwagen, einem VW Golf, die Lutherstraße aus Richtung Jauernicker Straße kommend in Richtung Brautwiesenplatz. An der Kreuzung zur Melanchthonstraße fuhr er bei Lichtzeichen "Rot" in die Kreuzung ein und kollidierte mit einem Pkw Renault, der bei Lichtzeichen "Grün" von rechts aus der Melanchtonstraße in die Kreuzung einfuhr. Der 20-jährige Renaultfahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 25.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Vandalismus

Bautzen, Gesundbrunnenring

23.05.2021, 22:00 Uhr bis 22:15 Uhr

Unbekannte Täter randalierten am Sonntag in den späten Abendstunden auf dem Gesundbrunnenring in Bautzen. Sie zerstörten die Scheibe einer Bushaltestelle und beschädigten den Einkaufswagenunterstand eines nahegelegenen Marktes. Diese blinde Zerstörungswut hatte einen Gesamtsachschaden von ca. 2.000 Euro zur Folge. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Betrunkenen Radfahrer gestoppt

Kamenz, Fichtestraße

23.05.2021, 16:05 Uhr

Eine Polizeistreife  stoppte Sonntagnachmittag in Kamenz einen 60-Jährigen, der mit seinem E-Bike  die Fichtestraße in Schlangenlinien befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten einen starken Alkoholgeruch bei dem älteren Mann. Der daraufhin durchgeführte freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge. Gegen den Deutschen wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

 

Alkoholisiert und zu schnell unterwegs

Hoyerswerda, Ortsteil Schwarzkollm, Dorfstraße

23.05.2021, 13:32 Uhr

Sonntagmittag führten Polizisten des Reviers Hoyerswerda eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Dorfstraße in Schwarzkollm durch. Sie stoppten einen Pkw Renault, der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit innerorts um 16 km/h überschritten hatte.  Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 70-jährigen Fahrzeugführers. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von umgerechnet 0,5 Promille. Der Fahrer muss nun im Rahmen des Ordnungswidrigkeitenverfahrens mit einem hohen Bußgeld sowie einem Fahrverbot rechnen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Vandalismus an Autos - Täter gestellt

Görlitz, Schlesische Straße

23.05.21, 02:40 Uhr

Samstagnacht alarmierte ein Görlitzer Anwohner die Polizei, als er sah, wie eine männliche Person auf einem Parkplatz an der Schlesischen Straße gegen Autoscheiben schlug. Die sofort eingesetzte Streife konnte den Täter noch vor Ort ergreifen. Es stellte sich heraus, dass der 16-Jährige die Seitenscheibe eines Pkw Mitsubishi mutwillig beschädigte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass der Jugendliche auch am Klinikum einen abgeparkten Pkw Ford massiv demolierte. Bei diesem Fahrzeug wurde der Sachschaden auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Gegen den Deutschen wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

 

Alkoholfahrt gestoppt

Görlitz, Schlesische Straße

23.05.2021 06:48 Uhr

Polizisten haben Sonntagfrüh an der Schlesischen Straße in Görlitz einen Pkw Daimler kontrolliert. Der 57-jährige Fahrer war mit umgerechnet 0,5 Promille Alkohol unterwegs. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Bußgeldanzeige.

 

Einbruch in Lagerhalle

Löbau, Theodor-Körner-Straße

21.05.2021, 17:00 Uhr bis 23.05.2021, 10:25 Uhr

Im Zeitraum von Freitag zu Sonntag gingen Einbrecher auf der Theodor-Körner-Straße in Löbau zu Werke. Die Unbekannten drangen gewaltsam in eine ca. 120 Meter lange Lagerhalle ein. Aus dem Inneren wurden Verbrauchsmittel, Werkzeuge und ein Fahrradcomputer im Gesamtwert von etwa 600 Euro gestohlen. Der Sachschaden wurde auf ca. 3.500 Euro geschätzt. Ein Kriminaltechniker kam vor Ort und sicherte Spuren.

 

Hochwertiger Mähroboter gestohlen

Zittau, Dornspachstraße

22.05.2021, 09:00 Uhr bis 23.05.2021, 10:00 Uhr

In der Nacht zu Sonntag schlichen sich Unbekannte auf ein mit einer Hecke umfriedetes Grundstück an der Dornspachstraße in Zittau. Sie stahlen einen Mähroboter der Marke "Viking" samt Ladestation und -kabel im Gesamtwert von ca. 2.200 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106