1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Versuchter Autodiebstahl - Tatverdächtiger festgenommen u. a. Meldungen

Medieninformation: 313/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.05.2021, 10:26 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Versuchter Autodiebstahl – Tatverdächtiger festgenommen

Zeit:       25.05.2021, 01:55 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Die Polizei hat einen Mann (30) festgenommen, der in der vergangenen Nacht versucht hat einen Mercedes zu stehlen.

Der 30-Jährige aus Polen war an der Weimarischen Straße gewaltsam in das Fahrzeug eingedrungen. Er versuchte den Mercedes zu starten. Als das nicht gelang entfernte er sich.

Da Zeugen die Tat beobachtet und die Polizei informiert hatten, konnte der 30-Jährige kurze Zeit später vorläufig festgenommen werden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. (rr)

Fiat angezündet

Zeit:       24.05.2021, 23:45 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Dienstag ist ein Fiat Punto auf der Martin-Anderson-Nexö-Straße abgebrannt. Der Wagen wurde den ersten Erkenntnissen zufolge durch bislang unbekannte Täter in Brand gesetzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (lr)


Landkreis Meißen

Mehrere Fahrräder aus Kellerboxen gestohlen

Zeit:       24.05.2021, 09:40 Uhr, polizeibekannt
Ort:        Riesa

Unbekannte haben aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der John-Scher-Straße zwei Fahrräder gestohlen.

Zuvor waren sie auf unbekannte Weise in das Haus gelangt, hatten eine Kellertür aufgehebelt und an einem Kellerabteil das Schloss entfernt. Der Gesamtschaden beträgt knapp 2.300 Euro.

Bereits am Sonntag war die Polizei informiert worden, dass aus einem Keller an der Straße Breite Straße zwei E Bikes im Wert von insgesamt mehr als 3.300 Euro entwendet wurden.

Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen Diebstahls. (rr)

Scheiben von Imbiss mit Pflasterstein beschädigt – 10.000 Euro Schaden

Zeit:       24.05.2021, 23:30 Uhr, polizeibekannt
Ort:        Riesa

Unbekannte Täter haben mehrere Scheiben eines Imbisses mit einem Pflasterstein beschädigt. Der Sachschaden am Geschäft an der Hauptstraße beträgt etwa 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Quad für 6.500 Euro gestohlen

Zeit:       23.05.2021, 19:00 Uhr bis 24.05. 07:30 Uhr
Ort:        Glashütte, OT Neudörfel

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag von einer Koppel ein Quad gestohlen. Das Fahrzeug hat einen Wert von etwa 6.500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (rr)

Wildunfall

Zeit:       24.05. 2021, 03:50 Uhr
Ort:        Bad Schandau

Am frühen Montagmorgen ist auf der S 163 ein Toyota Corolla mit einem Reh zusammen gestoßen.

Der Fahrer (34) des Toyota war von Waltersdorf nach Porschdorf unterwegs, als unvermittelt ein Reh über die Fahrbahn lief. Der Wagen erfasste das Tier, das tödlich verletzt wurde. Am Toyota entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233