1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbrüche in Einfamilienhäuser u. a. Meldungen

Medieninformation: 323/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 31.05.2021, 10:14 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Caddy

Zeit:     30.05.2021, 01:00 Uhr bis 10:10 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte sind am Sonntag auf der Weinböhlaer Straße in einen VW Caddy eingebrochen.

Die Täter schlugen eine Scheibe des Wagens ein und durchsuchten den Innenraum. Sie stahlen eine Drohne im Wert von rund 1.800 Euro und verursachten einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. (lr)

Einbrüche in Einfamilienhäuser

Unbekannte sind am Sonntag in zwei Einfamilienhäuser in Dresden eingebrochen.

Zeit:     30.05.2021, 00:00 Uhr bis 08:45 Uhr
Ort:      Dresden-Gohlis

Die Täter hebelten ein Kellerfenster eines Hauses an der Elbstraße auf und durchsuchten verschiedene Räume des Hauses. Sie stahlen unter anderem eine Angelausrüstung sowie weitere Gegenstände im Gesamtwert von rund 2.700 Euro. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Zeit:     30.05.2021, 17:55 Uhr bis 19:40 Uhr
Ort:      Dresden-Zschertnitz

Mit Hilfe einer Leiter begaben sich Unbekannte zu einem Fenster eines Hauses an der Heinrich-Greif-Straße und hebelten dieses auf. Sie durchsuchten die Räume. Abschließende Angaben zum Stehl- und Sachschaden liegen noch nicht vor. (lr)


Landkreis Meißen

Einbruch in Firma – Zwei Transporter gestohlen


Zeit:     29.05.2021, 16:00 Uhr bis 30.05.2021, 10:30 Uhr
Ort:      Coswig

Unbekannte sind am Wochenende in ein Gewerbegebäude an der Straße Am Baggerteich eingebrochen und stahlen unter anderem zwei Kleintransporter.

Die Täter zerstörten das Schloss einer Eingangstür und brachen im Inneren acht weitere Türen zu mehreren Büros auf. Sie stahlen unter anderem Fahrzeugschlüssel und Papiere zu einem Kleintransporter Iveco und einem Kleintransporter Mercedes Sprinter und fuhren mit beiden Fahrzeugen davon.

Eine Übersicht über weitere gestohlene Gegenstände liegt noch nicht vor. Auch der Wert der Autos sowie der Sachschaden sind noch nicht beziffert. (lr)

Unerlaubtes Rennen - Autos sichergestellt

Zeit:     30.05.2021, 16:30 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Am Sonntag stellten Polizisten aus Riesa zwei Dodge Viper sicher, deren Fahrer (45, 63) zuvor offensichtlich ein Rennen gefahren waren.

Beamte beobachteten die beiden Autos, wie diese mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B 169 zwischen Zeithain und Riesa unterwegs waren. Dabei missachteten die Fahrer mehrere Verkehrsregeln.

Es gelang den Polizisten die Autos zu stoppen und die Fahrer zu kontrollieren. Sie stellten die Führerscheine der beiden sicher. Ebenso wurden die Dodge sichergestellt. Die deutschen Fahrer müssen sich nun wegen unerlaubtem Kraftfahrzeugrennen verantworten. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kutsche umgekippt – Pferd und Kutscher verletzt

Zeit:     30.05.2021, 11:10 Uhr
Ort:      Stolpen, OT Langenwolmsdorf

Am Sonntagvormittag ist eine Kutsche auf der S 161 umgekippt. Dabei verletzte sich eines der Pferde sowie der Kutscher (58).

Das Gespann mit drei Pferden war in Richtung Langenwolmsdorf unterwegs. Aus noch unklarer Ursache gingen die Pferde durch. In der Folge kollidierte die Kutsche mit einem Baum und kippte auf die Seite. Beim Versuch die Pferde unter Kontrolle zu bringen, verletzte sich der 58-Jährige leicht. Eines der Pferde musste einem Tierarzt vorgestellt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233