1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tankstelle überfallen u. a. Meldungen

Medieninformation: 324/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 31.05.2021, 13:39 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Streifenwagen beschädigt – Tatverdächtige gestellt

Zeit:     30.05.2021, 04:15 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

In der Nacht zum Sonntag nahmen Polizisten eine Frau (20) fest, die im Verdacht steht, einen Streifenwagen beschädigt zu haben.

Die Beamten fuhren auf der Bautzner Straße, als sie die 20-Jährige mitten auf der Straße bemerkten. Als sie die Frau ansprachen, warf sie eine Glasflasche in Richtung des Funkwagens, der an der Beifahrerseite und der Frontscheibe beschädigt wurde.

Die 20-jährige Deutsche wurde daraufhin festgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,6 Promille. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sich nun unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte verantworten. (lr)

Zigarettenautomat aufgebrochen – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:     31.05.2021, 04:30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Polizisten haben am frühen Montagmorgen einen Mann (20) gestellt. Er steht im Verdacht, einen Zigarettenautomat aufgestemmt zu haben.

Ein Zeuge hatte zwei Männer beobachtet, die sich am Automat zu schaffen machten. Alarmierte Polizisten konnten den 20-jährigen Deutschen auf frischer Tat stellen, der andere Tatverdächtige flüchtete. Am Zigarettenautomat entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. (uh)

Tankstelle überfallen – Zeugenaufruf

Zeit:     31.05.2021, 03:30 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Zwei Unbekannte haben heute Morgen eine Tankstelle an der Reicker Straße überfallen.

Die beiden Männer attackierten eine Verkäuferin (59) unter anderem mit Pfefferspray und bedrohten sie. Anschließend nahmen sie mehrere hundert Euro aus der Kasse und flüchteten. Die 59-Jährige wurde leicht verletzt.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter bislang nicht gestellt werden.

Einer der Männer war etwa 1,65 Meter groß und hatte eine dunkle Jacke an. Er war schlank und trug einen medizinischen Mundschutz. Sein Begleiter war 1,80 Meter groß und ebenfalls schlank. Er war dunkel gekleidet und trug ein Schaltuch vor dem Mund.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes und sucht Zeugen, die Aussagen zum Sachverhalt und den unbekannten Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Einbruch in Bäckerei

Zeit:     30.05.2021, 01:15 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in eine Bäckereifiliale an der Hauptstraße eingebrochen.

Ein Zeuge beobachtete mehrere Täter, wie diese ein Fenster an der Rückseite des Hauses aufbrachen und alarmierte die Polizei. Als die Beamten am Ort ankamen, waren die Unbekannten bereits geflüchtet. Angaben zum Stehl- und Sachschaden liegen noch nicht vor. (lr)

Tasche aus Wohnung gestohlen

Zeit:     30.05.2021, 19:30 Uhr
Ort:      Dresden-Loschwitz

Am Sonntagabend hat ein Unbekannter eine Tasche aus einer Wohnung in Loschwitz gestohlen.

Der Mieter (78) hatte Müll nach draußen gebracht und dabei kurzzeitig die Tür offen gelassen. Als er wieder ins Mehrfamilienhaus ging, kam ihm ein fremder Mann entgegen, der um ein Glas Wasser bat. Nachdem er dieses bekommen hatte, verließ er das Haus. Kurz darauf stellte der 78-Jährige das Fehlen einer Tasche aus der Wohnung fest. Darin waren unter anderem persönliche Dokumente, Geldkarten sowie Bargeld. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro.

Der mutmaßliche Täter war etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er war ungefähr 25 Jahre alt und hatte eine dunkle Hautfarbe. Er trug eine sportliche Jacke sowie weiße Turnschuhe und hatte einen schwarzen Rucksack dabei. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (lr)


Landkreis Meißen

Einbruch in Bäckerei- und Fleischerfiliale

Zeit:     27.05.2021, 18:30 Uhr bis 28.05.2021, 05:15 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte sind in eine Gemeinschaftsfiliale einer Fleischerei und einer Bäckerei an der Alleestraße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Eingangstür sowie eine Zwischentür auf und durchsuchten die Räume. Sie fanden in beiden Filialen Bargeld in noch nicht bezifferter Höhe. An den Türen sowie einer Kühlzelle hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 650 Euro. (lr)

Bargeld aus Garage gestohlen

Zeit:     29.05.2021, 17:30 Uhr bis 30.05.2021, 09:00 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte sind am Wochenende in eine Garage an der Pausitzer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten die Flügeltür einer Garage in einem Garagenkomplex auf und durchsuchten diese. Sie entwendeten rund 500 Euro Bargeld und hinterließen einen Schaden in Höhe von etwa 50 Euro. (lr)

Unfälle am Samstag

Zeit:     29.05.2021, 09:40 Uhr
Ort:      Riesa

Am Samstagvormittag stießen auf der Kreuzung Pestalozzistraße/Beethovenstraße ein Mercedes B-Klasse und ein Kia Picanto zusammen.

Die Fahrerin (20) des Kia war auf der Pestalozzistraße in Richtung Klötzerstraße unterwegs. Ein 52-Jähriger fuhr mit dem Mercedes auf der Beethovenstraße in Richtung Alexander-Puschkin-Platz. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, wobei ein Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Zeit:     29.05.2021, 10:00 Uhr
Ort:      Riesa, OT Oelsitz

Ebenfalls am Samstagvormittag stießen auf der Riesaer Straße zwei Transporter zusammen.

Der Fahrer (67) eines Renault Trafic war in Richtung Kalbitz unterwegs und überholte den vor ihm fahrenden Fiat Ducato (Fahrer 65). Der 65-Jährige wollte im selben Moment nach links in die Jahnatalstraße abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß der Autos, wobei ein Schaden in Höhe von rund 7.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. (lr)

Garteneinbruch

Zeit:     28.05.2021, 12:00 Uhr bis 29.05.2021, 07:00 Uhr
Ort:      Großenhain

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in einen Kleingarten an der Waldaer Straße eingebrochen.

Die Täter stiegen über einen Zaun und hebelten die Tür zur Gartenlaube sowie einen Schuppen auf. Sie stahlen unter anderem einen Benzinkanister, eine Elektrofräse sowie einen Flachbildschirm. Aus der Gartenanlage stahlen die Unbekannten zudem einen Fahrradanhänger und weitere Gegenstände. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Der Sachschaden wurde auf etwa 50 Euro geschätzt. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Jugendlicher nach Widerstand festgenommen

Zeit:     31.05.2021, 01:45 Uhr
Ort:      Pirna-Copitz

In der Nacht zum Montag haben Pirnaer Polizisten einen Jugendlichen (19) festgenommen, der mit Drogen unterwegs war.

Polizisten kontrollierten den 19-Jährigen auf der Pratzschwitzer Straße. Dabei fanden sie eine kleine Menge Marihuana bei dem Deutschen. Als sie dieses sicherstellen wollten, schubste der Jugendliche einen Beamten, nahm die Drogen wieder an sich und wollte flüchten. Das konnte verhindert werden. Beim Zugriff schlug er aber um sich und traf dabei die Beamten, die leicht verletzt wurden.

Sie konnten den Tatverdächtigen unter Kontrolle bringen und ermitteln nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen des unerlaubten Betäubungsmittelbesitzes. (lr)

Wohnmobil und Motorroller gestohlen

Zeit:     30.05.2021, 18:30 Uhr bis 31.05.2021, 07:30 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Sadisdorf

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte ein Fiat-Wohnmobil sowie einen Motorroller aus einer Lagerhalle in Sadisdorf gestohlen. Weiterhin entwendeten sie einige Werkzeuge. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf mehr als 60.000 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Versicherungskennzeichen abgeschraubt

Zeit:     28.05.2021, 22:00 Uhr bis 29.05.2021, 12:00 Uhr
Ort:      Gohrisch, OT Kleinhennersdorf

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag das Versicherungskennzeichen einer Simson gestohlen. Die Täter schraubten das Schild des Mopeds ab, das unter einem Carport eines Grundstückes an der Straße Neue Bauerngasse abgestellt war. (lr)

Zwei Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:     29.05.2021, 21:45 Uhr und 30.05.2021, 20:15 Uhr
Ort:      Pirna-Sonnenstein/Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba

Am Wochenende stoppten Pirnaer Polizisten zwei Autofahrer, die unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs waren.

Am Samstagabend war ein 56-Jähriger mit einem Hyundai i30 auf der Struppener Straße in Pirna unterwegs. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von rund 0,7 Promille fest. Sie untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss gegen den Deutschen.

Auf der Pirnaer Straße in Bad Gottleuba war ein 48-Jähriger mit einem Mercedes Vito unterwegs. Dieser wies bei einer Kontrolle einen Atemalkoholwert von etwa 1,9 Promille auf. Auch er musste den Wagen stehen lassen. Gegen den Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233