1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßlicher Räuber gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 349/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.06.2021, 10:02 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mutmaßlicher Räuber gestellt

Zeit:       09.06.2021, 18:30 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Nach einem versuchten Raub an der Ecke Bautzner/Glacisstraße haben Polizisten einen Tatverdächtigen (25) festgenommen.

Der 25-Jährige hatte zuvor versucht, eine Tasche aus einem haltenden Auto zu stehlen. Ein Fahrzeuginsasse (31) hielt die Tasche fest, woraufhin der Tatverdächtige ihn schlug, trat und biss. Der 31-Jährige wurde leicht verletzt.

Ein herbeigeeilter Sicherheitsmann setzte Pfefferspray ein, woraufhin der 25-Jährige von der Tasche ließ und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten festgehalten werden konnte. Sie ermitteln nun wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung gegen den Deutschen. (uh)

Mazda gestohlen

Zeit:       08.06.2021, 13:30 Uhr bis 09.06.2021, 16:55 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen Mazda CX-5 von einem Parkplatz an der Pirnaischen Straße gestohlen. Der Wert des 2016 erstmals zugelassenen Fahrzeugs ist nicht bekannt. (uh)


Landkreis Meißen

Zaun beschädigt und davongefahren

Zeit:       09.06.2021, 13:00 Uhr
Ort:        Zeithain

Gestern Nachmittag ist ein unbekannter Autofahrer gegen einen Zaun an der Bahnhofstraße gefahren. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zurück blieb ein Sachschaden von etwa 500 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Modelleisenbahnen gestohlen

Zeit:       07.06.2021, 17:00 Uhr bis 09.06.2021, 09:30 Uhr
Ort:        Königstein

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Modellbahngeschäft an der Bielatalstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Ladentür auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen mehrere Eisenbahnmodelle im Gesamtwert von rund 5.000 Euro. Der an der Tür entstandene Sachschaden wurde mit rund 3.000 Euro angegeben. (uh)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233