1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brennender Pkw

Verantwortlich: Heiko Rösler, Polizeikommissar
Stand: 13.06.2021, 12:00 Uhr

Brennender Pkw

 

Hoyerswerda OT Zeißig, Bautzener Straße

12.06.2021 16:40 Uhr

 

Am Samstagnachmittag war ein 61- jähriger Mann mit seinem Pkw BMW in Zeißig auf der Bautzener Straße in Richtung Maukendorf unterwegs. Als der Fahrer einen plötzlichen Ölverlust und eine Rauchentwicklung bei seinem Pkw bemerkte, lenkte er das Fahrzeug an den rechten Fahrbahnrand. Dort stellte der Deutsche sein Fahrzeug ab und verließ den Pkw. Kurze Zeit später stand der BMW vollständig in Flammen.

Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda kamen zum Einsatz und die Kräfte des zuständigen Polizeireviers mussten die Straße für zwei Stunden sperren.

Nach dem Einsatz der Rettungskräfte wurde das ausgebrannte Auto von einem Abschleppunternehmen geborgen und die Fahrbahn durch eine Spezialfirma gereinigt. Dem Fahrzeughalter entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro.

 


Autobahnpolizeirevier Bautzen

__________________________

 

Verkehrsunsicher und Überladen

 

Bundesautobahn A4, Fahrtrichtung Görlitz

12.06.2021, 15:00 Uhr

 

Eine Streife der Autobahnpolizei hat am Samstag den Fahrer eines polnischen Sattelzuges auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Weißenberg und Nieder Seifersdorf kontrolliert. Da die zulässige Höhe des Lkw überschritten, die Verkehrssicherheit durch defekte Bremsen beeinträchtigt und der Anhänger mit 40 Prozent überladen war, untersagten die aufmerksamen Polizisten dem 42-jährigen Fahrer die Weiterfahrt.

Durch einen Gutachter erfolgt am Montag eine Sichtung des Gespanns. Den Fahrzeughalter sowie den Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeld für die festgestellten Verstöße sowie Verfahrenskosten.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Diebstahl von Fahrzeugteilen

 

In der Nacht von Freitag zum Samstag haben Langfinger im Revierbereich Bautzen Auspuffteile gestohlen.

 

Bautzen, Schliebenstraße

11.06.2021, 22:30 Uhr – 12.06.2021, 05:30 Uhr

 

Unbekannte Täter entwendeten die komplette Auspuffanlage eines Pkw BMW 318i, welcher auf dem Pendlerparkplatz auf der Schliebenstaße in Bautzen abgestellt war. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro.

 

Burkau, Pendlerparkplatz

11.06.2021, 17:00 Uhr - 12.06.2021, 14:30 Uhr

 

Vermutlich mittels Trennschleifer machten sich Unbekannte an einem  VW Golf IV auf dem Pendlerparkplatz in Burkau zu schaffen. Als der Besitzer des Pkw sein Fahrzeug starten wollte, klang dieser anders als sonst. Beim Blick unter das Fahrzeug bemerkte er, dass in der Nacht der Katalysator der Auspuffanlage herausgeflext wurde. Der entstandene Schaden kann mit 600 Euro beziffert werden.

 

In beiden Fällen hat der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Missglückter PKW Diebstahl

 

Bautzen, Rosenstraße

12.06. 2021, 17:20 Uhr - 17:30 Uhr

 

Unbekannte haben sich auf der Rosenstraße an einem VW Multivan zu schaffen gemacht. Nachdem der Eigentümer des Transporters diesen auf der Rosenstraße abgestellt hatte, bohrten sie das Schloss  der Beifahrertüre auf. Das Öffnen des Fahrzeuges misslang jedoch und die Langfinger mussten ohne Fahrzeug den Ort verlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro und die Kriminalpolizei ermittelt.

 

 

Betrunken am Klosterwasser

 

Panschwitz-Kuckau, Am Klosterwasser

12.06.2021, 14:00 Uhr

 

Am frühen Nachmittag kontrollierten Beamte des Polizeirevier Kamenz einen 36-jährigen eines Pkw VW Golf, welcher am Kloster in Panschwitz-Kuckau unterwegs war. Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Deutschen festgestellt. Der Test ergab einen Wert von umgerechnet 0,74 Promille. Die Beamten erstatteten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

 

 

Einbruch in Fleischerei misslingt

 

Lauta, OT Torno, Ernst-Thälmann-Straße 1

12.06.2021, 05:15 Uhr – 05:30 Uhr

 

Unbekannte Täter haben es am Samstagmorgen offensichtlich auf die Erzeugnisse der lokalen Fleischerei abgesehen. Dazu versuchten sie mit einem Schirmständer und Steinen die Scheibe der Eingangstür einzuwerfen. Da das Glas dem Bewurf standhielt, flüchteten die Täter ohne Beute. An der Eingangstür entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Hoyerswerda hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Schmerzlicher Tagesausklang

 

Bernsdorf, Waldbad

12.06.2021, 19:00 Uhr

 

Für einen 56-jährigen Deutschen endete der Samstagabend tragisch. Als er an einem angeleinten Hund vorbeilief, schnappte dieser zu. Der Dogo Argentino biss den Mann dabei zuerst in das Gesäß und später in den Hals. Durch den hinzugerufen Rettungsdienst wurde der Verletzte in das Krankenhaus verbracht. Nach erfolgter Behandlung konnte der Pechvogel noch am selben Abend das Krankenhaus verlassen.

 

Durch Polizeibeamte des Polizeireviers Hoyerswerda konnte der Hundehalter bekannt gemacht werden. Der 37-jährige Deutsche muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Der Kriminaldienst des örtlichen Polizeireviers führt weitere Ermittlungen.

 

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Einbruch in leerstehendes Haus

 

Görlitz, Dr. Friedrichs-Straße 12

24.05.2021 – 12.06.2021, 12:30 Uhr

 

Langfinger sind im Zeitraum vom 24.05.2021 bis 12.06.2021 in das leerstehende Wohnhaus eingebrochen. Sie gelangten vermutlich über den Hinterhof in das Gebäude und entwendeten eine Wanduhr sowie zwei Lampen. Die antiken Gegenstände wurden vom Geschädigten für die angedachte Sanierung des Hauses in einem Raum eingelagert, welcher durch eine Stahltür gesichert war. Die Stahltür wurde  mit massiver Gewalt aufgehebelt, so dass die Diebe die wertvollen Sachen entwenden konnten. Der Diebstahlschaden wurde mit 1.100 Euro und der Sachschaden mit 2.500 Euro angegeben. Beamte des Polizeireviers Görlitz sicherten am Tatort Spuren und der Kriminaldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Betrunken unterwegs

 

Görlitz, OT Deutsch Ossig, Strand, Strandpromenade

12.06.2021, 17:45 Uhr

 

Am Berzdorfer See stoppte eine Streife des Polizeireviers Görlitz einen 49-jährigen Deutschen mit seinem Pkw Audi. Ein Alkoholtest  ergab umgerechnet einen Wert von 0,94 Promille. Die Polizisten erstatteten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoßes gegen die 0,5-Promille-Grenze.

 

 

Diebstahl einer „Phönix-Palme“

 

Seifhennersdorf, Bräuerstraße

11.06.2021, 20:00 Uhr – 12.06.2021, 07:30 Uhr

 

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag zu Samstag eine circa 40-jährige Phönix-Palme aus einem Grundstück in Seifhennersdorf gestohlen.  Nach Aussage der Geschädigten hat die 50 – 60 Kilogramm schwere Palme einen Wert von 200 Euro. Durch den Kriminaldienst des örtlichen Polizeistandorts werden die Ermittlungen geführt.

 

 

Einbruch in Garage

 

Löbau, Fichtestraße

11.06.2021, 18:00 Uhr – 12.06.2021 08:30 Uhr

 

Bislang Unbekannte sind in der Nacht in eine Garage im Garagenkomplex Fichtestraße eingebrochen. Sie hebelten dabei die Seitentür der Doppelgarage auf und entwendeten einen Akkuschrauber mit Ladegerät und zwei Akkus, Werkzeug und einen Motorradhelm. Die Höhe des entstandenen Stehlschaden konnte im Zuge der Anzeigenaufnahme nicht beziffert werden. Der Sachschaden wurde durch den Geschädigten mit 50 Euro angegeben.  mit  Durch das Polizeirevier Zittau-Oberland erfolgte die Spurensicherung und der Kriminaldienst übernimmt die weiteren Ermittlungen.

 

 

Ohne gültiger Fahrerlaubnis unterwegs

 

Hörnitz, Zittauer Straße

12.06.2021 09:50 Uhr

 

Am Samstagmorgen hat eine Streife des Polizeireviers Zittau einen Peugeot-Fahrer kontrolliert. Der Fahrzeuglenker konnte den Beamten keinen deutschen Führerschein aushändigen. Vielmehr wollte er seine Fahrerlaubnis mit einem Führerschein aus Österreich vorweisen. Die skeptischen Beamten überprüften die Angaben des Fahrers und ermittelten, dass dieser aufgrund einer Trunkenheit im Straßenverkehr in der Vergangenheit der deutsche Führerschein entzogen wurde. Den 57-jährigen Deutschen wurde die Weiterfahrt untersagt und gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

 

 

Fahrraddiebstahl

 

Schleife, Glückauf-Siedlung

06.06.2021, 18:00 Uhr – 12.06.2021, 06:00 Uhr

 

Unbekannte sind im Zeitraum vom 06.06.2021 bis 12.06.2021 gewaltsam in den Keller des Mehrfamilienhauses eingebrochen. Sie knackten das Vorhängeschloss der Kellertür und entwendeten aus der Kellerbox zwei Fahrräder im Gesamtwert von 3.700 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Weißwasser hat die Ermittlungen aufgenommen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106