1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrräder von Träger gestohlen – Tatverdächtiger gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 358/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.06.2021, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Fahrräder von Träger gestohlen – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       13.06.2021, 03:00 Uhr bis 04:30 Uhr und 23:40 Uhr
Ort:        Dresden-Zschertnitz

Nach dem Diebstahl zweier Fahrräder haben Dresdner Polizisten einen 29-Jährigen gestellt.

In der Nacht zum Sonntag stahlen Unbekannte zwei Fahrräder vom Fahrradträger eines Suzuki auf der Heinrich-Greif-Straße. Die Täter beschädigten den Fahrradträger und gelangten an die mit Schloss gesicherten Fahrräder. Sie stahlen ein E-Bike und ein Mountainbike im Gesamtwert von rund 10.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

In der Nacht zum Montag kontrollierten Polizisten einen Radfahrer (29) auf der Lingnerallee. Sie stellten fest, dass er mit dem gestohlenen E-Bike unterwegs war. Das Rad stellten sie sicher, ebenso wie ein Tütchen mit Crystal, das sie beim Tatverdächtigen fanden. Den Deutschen nahmen die Beamten fest und ermitteln nun, ob er für den Diebstahl verantwortlich ist. (lr)

Poller entwendet

Zeit:       11.06.2021 bis 13.06.2021
Ort:        Dresden-Blasewitz

Unbekannte haben am Wochenende zwei Poller unterhalb der Loschwitzer Brücke gestohlen. Die Täter öffneten auf unbekannte Weise die Verriegelungen und zogen die Pfosten am Elberadweg aus den Bodenhülsen. Der Wert der Poller ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)


Landkreis Meißen

Gestohlenes Moped wieder da

Zeit:       13.06.2021, 09:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Ort:        Meißen

Am Sonntagvormittag haben Unbekannte ein Moped von Piaggio von der Kurt-Hein-Straße gestohlen. Noch vor dem Mittag fanden Polizisten das Moped im Wert von rund 1.000 Euro am Roßmarkt und konnten es dem Anzeigenden wieder übergeben. Die Ermittlungen zum Diebstahl werden fortgesetzt. (lr)

Einbruch in Werkstatt

Zeit:       13.06.2021, 01:30 Uhr polizeibekannt
Ort:        Riesa

Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in die Werkstatt einer Firma an der Rostocker Straße eingebrochen.

Die Täter brachen ein Fenster auf und begaben sich in die Werkstatträume. Nach erster Übersicht entwendeten sie nichts, hinterließen aber einen Schaden in Höhe von rund 50 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Jugendliche überfallen

Zeit:       11.06.2021, 23:30 Uhr
Ort:        Pirna

In der Nacht zum Samstag sind drei Jugendliche am Steinplatz überfallen und beraubt worden.

Eine 16-Jährige saß mit einem 17- und einem 18-Jährigen zusammen, als sie unvermittelt von zwei jungen Männern attackiert wurden. Diese sprühten mit Reizgas auf das Trio und schlug auf die männlichen Jugendlichen ein. In der Folge nahmen sie einen Rucksack mit Getränken sowie ein Handy und Bargeld an sich und flüchteten. Die Jugendlichen wurden leicht verletzt und mussten behandelt werden. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Raub aufgenommen. (lr)

Moped gestohlen

Zeit:       13.06.2021, 13:45 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort:        Bahretal, OT Nentmannsdorf

Unbekannte stahlen am Sonntag eine graue Simson S 51 aus Nentmannsdorf. Der Wert des Mopeds wurde auf rund 2.500 Euro geschätzt. (lr)

Radfahrer bei Unfall verletzt

Zeit:       13.06.2021, 17:50 Uhr
Ort:        Königstein/Sächs. Schweiz

Auf dem Reißigerplatz ist am Sonntagnachmittag ein Fahrradfahrer (50) bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Der 50-Jährige kam von der Bielatalstraße und fuhr in den Kreisverkehr ein. Eine 42-Jährige fuhr, von der Bahnhofstraße kommend, ebenfalls in den Kreisverkehr ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer, der stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Es entstand nur geringer Sachschaden. (lr)

Mit Leitplanken kollidiert

Zeit:       12.06.2021, 18:30 Uhr
Ort:        Struppen

Am Samstagabend ist auf der Hohe Straße ein BMW (Fahrer 18) gegen Leitplanken gestoßen.

Der 18-Jähriger war mit dem BMW aus Richtung Königstein unterwegs. Auf regennasser Straße verlor er in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen und geriet ins Schleudern. Der BMW stieß auf beiden Straßenseiten gegen die Leitplanken. Der Fahrer blieb unverletzt. Am BMW entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Der Schaden an den Leitplanken ist noch nicht beziffert. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233