1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lkw kollidierte mit Radfahrerin - Frau schwer verletzt - Zeugen gesucht

Medieninformation: 391/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.06.2021, 16:21 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Lkw kollidierte mit Radfahrerin – Frau schwer verletzt - Zeugen gesucht

Zeit:       25.06.2021, 14:30 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Bei einem Unfall zwischen einem Lkw (Fahrer 22) und einer Fahrradfahrerin ist heute Nachmittag eine 45-Jährige schwer verletzt worden.

Der 22-jährige Lkw-Fahrer und die Radfahrerin waren beide auf der Löbtauer Straße unterwegs. Beim Abbiegen in die Schweriner Straße erfasste der Lkw (Marke MAN) die Frau. Diese wurde schwer verletzt.

 Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233