1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Versammlung in Dresden

Medieninformation: 411/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.07.2021, 18:54 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Versammlung in Dresden

Die Polizeidirektion Dresden führte heute einen Einsatz im Zusammenhang mit einem Aufzug von der Dresdner Neustadt zum Schlossplatz durch.

Rund 120 Menschen sammelten sich gegen 15:30 Uhr zur Auftaktkundgebung am Königsbrücker Platz und zogen in der Folge über den Bischofsweg, die Görlitzer Straße und die Bautzner Straße zum Jorge-Gomondai-Platz und weiter über die Carolabrücke, den Pirnaischen Platz und die Wilsdruffer Straße zum Schlossplatz, wo die Versammlung nach einer Abschlusskundgebung gegen 18:00 Uhr beendet wurde.

Während des Aufzuges zündeten Teilnehmer der Demonstration auf der Görlitzer Straße fünf Nebeltöpfe, ansonsten verlief die Versammlung ohne Vorkommnisse.

Insgesamt waren 134 Polizisten der Polizeidirektion Dresden und der sächsischen Bereitschaftspolizei im Einsatz. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233