1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hitlergruß vom Balkon u. a. Meldungen

Medieninformation: 446/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.07.2021, 10:04 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Hitlergruß vom Balkon


Zeit:       18.07.2021, 12:50 Uhr
Ort:        Dresden-Niedersedlitz

Am Sonntagmittag berichteten Zeugen der Polizei, dass sich auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Sosaer Straße ein Mann befand, der lautstark auf die Polizei schimpfte und dabei Drohungen gegen Polizisten ausstieß. Zudem hob er dabei den Arm zum Hitlergruß.

Als die Beamten am Ort eintrafen, hatte der Tatverdächtige den Balkon bereits verlassen. Gegen den 36-jährigen deutschen Wohnungsinhaber wird nun wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Androhung von Straftaten ermittelt. (lr)

Vier E-Bikes und ein Mountainbike für mehr als 12.000 Euro entwendet

Zeit:       18.07.2021, 12:30 Uhr polizeibekannt
Ort:        Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen aus dem Fahrradschuppen eines Mehrfamilienhauses an der Blasewitzer Straße mehrere Fahrräder gestohlen.

Eine Zeugin hatte am Sonntagmittag die Polizei informiert, dass aus dem Schuppen ein E-Bike und ein Mountainbike entwendet wurden. Als Polizeibeamte vor Ort den Diebstahl aufnahmen, meldeten sich zwei weitere Betroffene. Diese gaben an, dass aus dem Fahrradschuppen drei weitere E-Bikes fehlen.

Die gestohlenen Räder haben einen Wert von insgesamt mehr als 12.000 Euro. (rr)


Landkreis Meißen

Gartenlaube brannte - 3.000 Euro Schaden

Zeit:       18.07.2021, 18:55 Uhr
Ort:        Meißen

Durch ein Feuer ist am Sonntagabend eine Gartenlaube an der Mannfeldstraße zerstört worden.

Offenbar haben unbekannte Täter die Laube in Brand gesetzt. Menschen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (rr)

Bahnhofsgebäude beschädigt

Zeit:       18.07.2021, 17:25 Uhr bis 17:50 Uhr
Ort:        Lommatzsch

Unbekannte sind am Sonntagabend in ein Bahnhofsgebäude an der Bahnhofstraße eingedrungen.

Sie zerstörten mehrere Fensterscheiben und öffneten einen Lichtschacht, um in das Gebäude zu gelangen. Zudem wurde eine Kellertür beschädigt. Nach ersten Ermittlungen wurde nichts aus dem Bahnhofsgebäude entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. (rr)

Radfahrer stieß gegen geparktes Auto – schwer verletzt

Zeit:       18.07.2021, 19:55 Uhr
Ort:        Riesa

Ein Radfahrer (55) ist am Sonntagabend bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der 55-Jährige verlor auf der Kirchstraße die Kontrolle über das Fahrrad, stieß gegen einen geparkten Skoda gestoßen und stürzte. Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.

Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorroller  entwendet


Zeit:       18.07.2021, 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Ort:        Sebnitz

Unbekannte haben am Sonntagvormittag an der Schandauer Straße einen Motorroller (Nova Motors) entwendet.

Der Besitzer (53) hatte das Fahrzeug vor dem Haus abgestellt und beschäftigte sich mit Aufräumarbeiten. Die Höhe des Diebstahlschadens steht noch nicht fest. (rr)

Funkgerät gestohlen

Zeit:       17.07.2021, 18:00 Uhr bis 18.07.2021, 13:00 Uhr
Ort:        Altenberg

Unbekannte haben am Wochenende aus der Station eines Skiliftes ein Funkgerät gestohlen. Nach ersten Ermittlungen hatten sie eine Scheibe eingeworfen, um in die Station zu gelangen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 1.100 Euro. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233