1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in zwei Geschäfte, u.a. Meldungen

Medieninformation: 448/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.07.2021, 10:02 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in zwei Geschäfte

Zeit:       17.07.2021, 15:15 Uhr bis 19.07.2021, 09:00 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Altstadt

Am Wochenende sind Unbekannte in einer Einkaufspassage an der Webergasse in zwei Geschäfte eingebrochen.

Die Täter hebelten jeweils Zugangstüren auf und durchsuchten die Geschäftsräume. In einem Laden stahlen sie Armbanduhren im Wert von rund 1.500 Euro. Abschließende Angaben zum Diebesgut im zweiten Geschäft liegen bislang nicht vor. Der Gesamtsachschaden wurde auf ca. 1.500 Euro beziffert. (sg)

Einbruch in Baustelle

Zeit:       16.07.2021, 13:00 Uhr bis 19.07.2021, 06.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Unbekannte sind am Wochenende in eine Baustelle an der Gret-Palucca-Straße eingebrochen.

Die Täter beschädigten ein Zaunfeld und verschafften sich Zutritt auf das Gelände. Aus einem Rohbau stahlen sie anschließend mehrere Waschtisch- und WC-Module. Weiterhin entwendeten die Täter eine unbekannte Menge an Altmetall aus einem Container sowie rund 500 Meter Kupferkabel samt Kabeltrommel. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf über 4.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 100 Euro angegeben. (sg)

Brand BMW

Zeit:       20.07.2021, 00:55 Uhr
Ort:        Dresden-Seidnitz

Auf der Liebstädter Straße hat in der Nacht ein BMW 318i gebrannt.

Offenbar setzten Unbekannte das Auto in Brand. Durch das Feuer wurde außerdem ein Mitsubshi Lancer beschädigt. Abschließende Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Lagerraum

Zeit:       16.07.2021, 16:00 Uhr bis 19.07.2021, 07:00 Uhr
Ort:        Gröditz

Am Wochenende sind Unbekannte in zwei Lagerräume einer Firma an der Riesaer Straße eingedrungen. Die Täter brachen zwei Vorhängeschlösser auf und entwendeten Werkzeug sowie zwei Kabelrollen im Gesamtwert von rund 250 Euro. (sg)

Graffiti an Sporthalle

Zeit:       16.07.2021, 14:15 Uhr bis 19.07.2021, 05:00 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen eine Sporthalle an der Rudolf-Breitscheid-Straße mit Graffiti beschmiert.

Die Täter brachten mit roter, blauer und pinker Farbe einen Schriftzug in der Größe von rund 4,5 Meter mal 2 Meter, sowie mehrere kleinere Zeichen an. Die Schadenssumme wurde mit rund 300 Euro beziffert. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Geld aus Tresor gestohlen

Zeit:       17.07.2021, 12:15 Uhr bis 19.07.2021, 08:50 Uhr
Ort:        Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba

Unbekannte haben vergangenen Wochenende Geld aus dem Tresor eines Marktes gestohlen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand hebelten sie ein Fenster auf, um in das Gebäude zu gelangen. Anschließend brachen die Täter den Tresor auf und entwendeten mehrere tausend Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 500 Euro angegeben. (rr)

Einbruch in Lagerhalle – Kupfer, Messing und Stahlteile gestohlen

Zeit:       18.07.2021 bis 19.07.2021, 06:30 Uhr
Ort:        Freital, OT Potschappel

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in ein Lagerhaus an der Carl-Thieme-Straße eingebrochen.

Sie entwendeten Kupferkabel, sowie mehrere Kisten mit Messing und Stahlteilen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 3.000 Euro. (rr)

Bus stieß gegen VW – 3.000 Euro Schaden

Zeit:       19.07.2021, 15:50 Uhr
Ort:        Hohnstein, OT Ulbersdorf

Bei einem Unfall zwischen einem Bus MAN und einem VW Golf ist am Montagnachmittag ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (61) des Busses befuhr die Dorfstraße in Richtung Ehrenberg. Als er einem entgegenkommenden Lkw auswich, stieß er gegen den VW, der am Straßenrand parkte. (rr)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233