1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Räder abgebaut, u.a. Meldungen

Medieninformation: 457/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.07.2021, 10:04 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

VW mit falschen Kennzeichen verfolgt – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:       22.07.2021, 23:15 Uhr
Ort:        Dresden-Hellerau; A 13

In der Nacht zum Freitag stellten Polizisten der Polizeidirektion Dresden einen Autofahrer (48), der sich zuvor einer Kontrolle entzogen hatte.

Den Beamten fiel auf der Radeburger Straße ein VW Touran auf, dessen Kennzeichen nicht für einen VW ausgegeben waren und sie wollten diesen kontrollieren. Der Fahrer fuhr auf die Autobahn in Richtung Berlin. Auf Anhaltezeichen reagierte der Fahrer nicht, sondern fuhr teils mit überhöhter Geschwindigkeit weiter. In Höhe Schönfeld schafften es die Beamten mit Hilfe eines weiteren Funkwagens, den VW zum Anhalten zu bringen und den Fahrer festzunehmen.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der VW nicht zugelassen war. Zudem stand der 48-Jährige mit rund 1,1 Promille unter Alkoholeinfluss und besaß keine Fahrerlaubnis. Gegen den Deutschen wird nun unter anderem wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens, Trunkenheit im Verkehr, Kennzeichenmissbrauch sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Wie der Mann in den Besitz der Kennzeichen gelangte, ist Gegenstand dieser Ermittlungen. (lr)

Räder abgebaut

Zeit:       21.07.2021, 18:00 Uhr bis 22.07.2021, 06:45 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte drei Räder eines Autos an der Hamburger Straße.

Die Täter begaben sich auf ein Firmengelände und bauten drei der vier Räder eines Skoda Kodiaq ab. Der Wert der Räder wurde mit etwa 2.700 Euro angegeben. Der Schaden am Skoda ist noch nicht bekannt. (lr)


Landkreis Meißen

83-Jähriger fuhr Fünfjährige an

Zeit:       22.07.2021, 15:00 Uhr
Ort:        Riesa

Bei einem Unfall an der Kreuzung Lerchenweg/Pausitzer Straße hat ein fünfjähriges Mädchen Verletzungen erlitten.

Das Kind war auf dem Fahrrad und in Begleitung seiner Mutter auf dem Geh- und Radweg der Pausitzer Straße in Richtung Lutherplatz unterwegs. Als es den Lerchenweg querte, hielt ein in Richtung Sachsenarena fahrender VW Golf (Fahrer 83) zunächst, fuhr dann aber unvermittelt an. Das Auto erfasste die Fünfjährige, die stürzte und dabei leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 500 Euro.

Zeugen hinderten den 83-Jährigen anschließend daran seine Fahrt fortzusetzen. Alarmierte Beamte zogen seinen Führerschein ein. Sie ermitteln nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung gegen den Mann. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Müllcontainer abgebrannt

Zeit:       22.07.2021, 06:30 Uhr
Ort:        Pirna

Am Donnerstagmorgen brannte ein Müllcontainer am Waschhausweg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Behälter in Brand und wurde zerstört. Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (lr)

Audi gestohlen

Zeit:       22.07.2021, 18:00 Uhr bis 23.07.2021, 07:00 Uhr
Ort:        Kreischa, OT Quohren

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag einen Audi Avant von einem Grundstück an der Talstraße gestohlen. Der Wert des vor zwei Jahren erstmals zugelassenen Autos ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen des Diebstahls. (uh)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233