1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Gefährliche Körperverletzung mit einem Schwert

Medieninformation: 370/2021
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 25.07.2021, 10:40 Uhr

 

Vogtlandkreis

 

15-jähriger Mopedfahrer nach Unfall leicht verletzt

Zeit:     24.07.2021, gegen 13:15 Uhr
Ort:      Oelsnitz

 

Ein 15-jähriger Mopedfahrer wurde am Samstag nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw Opel leicht verletzt.

Der 66-jährige deutsche Opel-Fahrer hatte die Absicht, mit seinem Pkw auf der Forststraße zu wenden. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Mopedfahrer (Simson Schwalbe) zusammen. Der Jugendliche wurde leicht verletzt und im Krankenhaus behandelt. Der Sachschaden beträgt 2.500 Euro. (kh)

 

Pkw überschlägt sich

Zeit:     25.07.2021, gegen 00:30 Uhr
Ort:      Markneukirchen

 

Samstagnacht kam ein Pkw Ford von der Straße ab und überschlug sich.

Der 18-jährige deutsche Fahranfänger kam mit seinem Pkw Ford auf der Bergstraße, in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Ford fuhr die Böschung hinab und überschlug sich. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über ein Promille. Der junge Mann blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von fast 3.000 Euro. (kh)

 

Pkw - Brand

Zeit:     24.07.2021, gegen 23:45 Uhr
Ort:      Reichenbach

 

Kurz vor Mitternacht setzten Unbekannte am Samstag einen Pkw BMW in Brand.

Das nicht zugelassene Fahrzeug stand auf einem Anhänger an der Rosa-Luxemburg-Straße. Der BMW brannte vollständig aus. Dem Fahrzeugeigentümer wurde zum wiederholten Mal ein Fahrzeug durch Brandstiftung beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt 3.500 Euro.

Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen, unter Telefon 03744/2550. (kh)

 

Landkreis Zwickau

 

Gefährdung des Straßenverkehrs  

Zeit:     24.07.2021, gegen 14:40 Uhr
Ort:      Zwickau

 

Eine betrunkene Pkw-Fahrerin stieß am Samstagnachmittag gegen ein Verkehrszeichen und setzte trotz Airbagauslösung ihre Fahrt fort.

Die 42-jährige Deutsche fuhr mit ihrem VW up! die Zufahrtsstraße aus Richtung Schneppendorf in Richtung Gewerbestraße. Kurz vor dem Kreisverkehr stieß sie gegen ein Verkehrszeichen. Trotz Airbagauslösung setzte sie die Fahrt fort und fuhr die Gewerbestraße in Richtung Mülsen weiter. Nach Zeugenhinweisen wurde die Frau in Mülsen OT Thurm ausfindig gemacht. Es stellte sich heraus, dass die Fahrerin betrunken war. Sie hatte über zwei Promille intus. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von 5.000 Euro. (kh)

 

Gefährliche Körperverletzung mit einem Schwert

Zeit:     25.07.2021, gegen 00:07 Uhr
Ort:      Zwickau

 

Samstagnacht verletzte ein unbekannter Täter mit einem Schwert einen Mann.

Der unbekannte Täter traf auf der Marchlewskistraße auf eine Gruppe von 4 bis 5 Personen. Er ging auf die Gruppe zu, während er das mitgeführte Schwert in deren Richtung schwang. Dabei sprach er etwas in polnischer Sprache. Der 34-jährige Geschädigte nahm schützend seine Arme vor seinen Kopf. Die Schwertklinge verletzte den Mann an seinem Oberarm mit einer tiefen Schnittwunde. Er kam verletzt ins Krankenhaus und wird stationär behandelt. Zur Beschreibung des Täters ist folgendes bekannt:

 

  • scheinbares Alter cirka 30 Jahre
  • mitteleuropäischer Teint
  • er trug ein schwarzes Cape, ein schwarzes T-Shirt, eine graue kurze Hose, und schwarze Sneakers.

Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau zu melden, unter Telefon 0375/4284480. (kh)

 

Trickdiebstahl

Zeit:     24.07.2021, gegen 14:00 Uhr
Ort:      Zwickau

 

Am Samstagnachmittag wurde ein Rentnerehepaar Opfer von Trickdieben in ihrer Wohnung an der Jablonecer Straße.

Eine weibliche Unbekannte klingelte an der Tür des Rentnerpaares, woraufhin die Frau unter einem Vorwand in die Wohnung gelangte. Ein zweiter männlicher Unbekannter verwickelte die Bewohner in ein Gespräch. Währenddessen entwendete die weibliche Täterin aus der Geldbörse der Rentner 50 Euro Bargeld. Zur Beschreibung der Täter ist derzeit nur ihr südländisches Aussehen bekannt.

Wer Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, unter Telefon 0375/ 44580. (kh)

 

Fahrlässige Brandstiftung

Zeit:     24.07.2021, 12:00 Uhr
Ort:      Wildenfels OT Schönau

 

Am Freitagmittag stellte eine Bewohnerin ihren Weidekorb auf dem eingeschalteten Elektroherd ab und löste einen Küchenbrand aus.

Glück im Unglück hatte die 79-jährige Deutsche, als sie bei der Hausarbeit, aus Unachtsamkeit ihren Weidekorb auf dem eingeschalteten Elektroherd in der Küche abstellte. Nachdem sie ihre Wohnung kurz verlassen hatte, bemerkte sie bei der Rückkehr den brennenden Korb. Mit Hilfe eines hinzukommenden Nachbarn wurde das Feuer gelöscht. Trotzdem kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften zum Einsatz. Die Höhe des eingetretenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. (uz /kh)

 

Nach Unfall – eine Schwerverletzte und 12.000 Euro Schaden

Zeit:     24.07.2021, 14:30 Uhr
Ort:      St. Egidien, B 180

 

Eine Audi-Fahrerin kam am Samstagnachmittag von der Straße ab, fuhr gegen eine Baumgruppe und wurde dabei schwer verletzt.

Die 52-Jährige war mit ihrem Pkw auf der B180 in Richtung Hohenstein-Ernstthal unterwegs. In einer Linkskurve kam sie nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Seitengraben und kam an einer Baumgruppe zum Stehen. Dabei wurde die Frau schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 12.000 Euro. (kh)

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt