1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßlicher Räuber festgenommen u. a. Meldungen

Medieninformation: 461/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.07.2021, 10:20 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mutmaßlicher Räuber festgenommen


Zeit:       25.07.2021, 06:00 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Polizisten haben am Sonntagmorgen einen mutmaßlichen Räuber (29) festgenommen.

Der 29-Jährige stahl einem 26-Jährigen Geldbörse und Mobiltelefon, der am Albertplatz auf eine Straßenbahn wartete und kurz eingenickt war. Als dieser den Diebstahl bemerkte und den 29-Jährigen ansprach, bedrohte der Tatverdächtige ihn mit einem Messer und floh.

Der 26-Jährige verfolgte den mutmaßlichen Räuber bis zum Palaisplatz, wo er ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte. Das Handy hatte der Tunesier noch bei sich, von der Geldbörse fehlte aber jede Spur. Die Polizisten nahmen den 29-Jährigen fest und ermitteln nun wegen räuberischen Diebstahls gegen ihn. (uh).

Cannabiszucht im Keller entdeckt

Zeit:       25.07.2021, 10:30 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Polizisten haben am Sonntagvormittag eine Cannabiszucht im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Bayreuther Straße entdeckt.

Die Beamten bemerkten Cannabisgeruch aus einer Kellerbox. Der 20-jährige Mieter öffnete den Verschlag, in dem sich eine kleine Zuchtanlage mit zwei Cannabispflanzen befand. Im Gefrierschrank in seiner Wohnung hatte der 20-Jährige zudem ein Tütchen mit einer geringen Menge Cannabisblätter eingefroren. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln gegen den Deutschen. (uh)


Landkreis Meißen

E-Scooter-Fahrer mit 1,7 Promille unterwegs

Zeit:       24.07.2021, 22:00 Uhr
Ort:        Stauchitz

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen E-Scooter-Fahrer (50) festgestellt, der unter dem Einfluss von Alkohol gefahren ist.

Den Beamten fiel bei einer Verkehrskontrolle auf der Riesaer Straße auf, dass der 50-Jährige nach Alkohol roch. Ein Test ergab etwa 1,7 Promille. Die Polizei ermittelt gegen den Deutschen unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Hausfassade und Zaun beschädigt – Zeugen gesucht


Zeit:       23.07.2021, 16:30 Uhr bis 25.07.2021, 10:00 Uhr
Ort:        Lohmen

Unbekannte haben am Wochenende die Fassade eines Hauses an der Fabrikstraße beschädigt.

Nach ersten Ermittlungen beschädigten sie zudem eine Außenjalousie und einen Zaun. Der Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:       24.07.2021, 14:10 Uhr
Ort:        Müglitztal

Bei einem Unfall ist am Samstagnachmittag ein Motorradfahrer (22) schwer verletzt worden.

Der 22-Jährige war auf der Verbindungsstraße von Weesenstein nach Dohna mit einer Honda unterwegs, als er in einer Kurve stürzte. Der Sachschaden beträgt etwa 8.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233