1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Peugeot touchiert BMW – Zeugen gesucht

Verantwortlich: Sebastian Ulbrich (su), Julia Garten (jg)
Stand: 28.07.2021, 13:30 Uhr

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Peugeot touchiert BMW – Zeugen gesucht

BAB 4, Görlitz - Dresden, Tunnel Königshainer Berge, Anschlussstelle Kodersdorf
25.07.2021, 08:40 Uhr

Bezug: 1.Medieninformation vom 27. Juli 2021

Am Sonntagmorgen ist es im Autobahntunnel Königshainer Berge auf der A 4 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw gekommen. Beide Fahrer waren in Richtung Dresden unterwegs. Weil der Peugeot-Fahrer offenbar dauerhaft auf der linken Fahrspur blieb, überholte der Fahrer des BMW rechts. Beim Wiedereinscheren kam es zur Berührung beider Fahrzeuge. In der Folge bremsten sich die Beteiligten auf der linken Fahrspur bis zum Stillstand aus und verließen danach die Autos.
 
Der Verkehrsunfalldienst nahm den Unfall auf und wendet sich nun mit folgenden Fragen an Zeugen: Wer hat das Geschehen zwischen dem dunkelgrünen Peugeot und dem dunkelbraunen BMW beobachtet? Wie war das Fahrverhalten beider Fahrzeugführer vor dem und zum Unfallzeitpunkt? Gab es im Vorfeld oder auch nach dem Unfall aggressives Verhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern? Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion unter der Rufnummer 03591 367 - 0 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen. (jg)

 

Mercedes-Transporter überschlägt sich

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla
27.07.2021, 22:55 Uhr

Auf der A 4 bei Ottendorf-Okrilla hat sich in der Nacht zu Mittwoch ein Mercedes-Transporter samt Anhänger überschlagen. Das Gespann war in Richtung Dresden unterwegs; am Steuer saß ein 46-jähriger Pole. In einer Linkskurve geriet der Sprinter ins Schleudern, überschlug sich und landete im Straßengraben. Der Anhänger wurde abgerissen und überschlug sich ebenfalls. Der Fahrer des Sprinter blieb dabei unverletzt, sein 27-jähriger Beifahrer kam später zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich nach ersten Erkenntnissen auf rund 35.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Fiat-Transporter gegen Leitplanken geschleudert

BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla
28.07.2021, 05:00 Uhr

Am Mittwochmorgen ist es auf der A 4 zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Fiat-Transporter geriet offenbar beim Überholen ins Schleudern, stieß daraufhin erst gegen die Mittelleitplanke, kam dann nach rechts ab und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Der 24-jährige Fahrer wurde zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Etwa zweieinhalb Stunden nach dem Unfall war die Autobahn wieder frei. Der Sachschaden belief sich auf rund 10.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Schwer verletzter Radfahrer – Zeugen gesucht

Arnsdorf, OT Fischbach, Bautzner Landstraße/Stolpener Straße
26.07.2021, 21:55 Uhr

Bezug: 1. Medieninformation vom 27.07.2021

Am Montagabend hat sich auf der Bautzner Landstraße bei Fischbach ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 22-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden ist. Ein Opel-Fahrer, der wie der Fahrradfahrer in Richtung Bischofswerda fuhr, hatte ihn offenbar übersehen.

Der Verkehrsunfalldienst sucht nun nach Zeugen und fragt: Haben andere Verkehrsteilnehmer den Radfahrer zuvor gesehen und überholt? Wie war er für diese erkennbar? Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion unter der Rufnummer 03591 367 - 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (jg)

 

Fahrraddiebstähle am Spreebad – Zeugen gesucht

Bautzen, Neustädter Straße, Spreebad
27.07.2021, 14:00 Uhr - 19:15 Uhr

Gleich zwei Fahrraddiebstähle haben sich am Dienstag an der Neustädter Straße in Bautzen ereignet. Vom Fahrradplatz vor dem Spreebad haben unbekannte Täter zwei Cube-Mountainbikes entwendet. Eines der Räder war schwarz-grün und hatte einen Wert von rund 560 Euro. Der Wert des anderen Mountainbikes betrug circa 650 Euro.
Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen und sucht nun nach Zeugen: Wer hat am Dienstag zwischen 14:00 Uhr und 19:15 Uhr auf dem Fahrradplatz des Spreebades etwas beobachtet und kann Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang geben? Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 - 0 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden. (jg)

 

Crash nach Vorfahrtsfehler

Haselbachtal, OT Gersdorf, Niedergersdorfer Straße/Hauptstraße
27.07.2021, 12:45 Uhr

Offenbar ein Vorfahrtsfehler hat am Dienstagmittag im Kreuzungsbereich in Gersdorf einen Verkehrsunfall verursacht. Ein Skoda-Fahrer war in Richtung Pulsnitz unterwegs, als ihm ein 22-jähriger Ford-Fahrer an der Niedergersdorfer Straße scheinbar die Vorfahrt nahm. Beide Fahrzeuge kollidierten; der Skoda-Fahrer wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden belief sich auf circa 18.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. (jg)

 

Auffahrunfall verursacht hohen Sachschaden

Nebelschütz, S 100
27.07.2021, 16:55 Uhr

Zu einem Auffahrunfall ist es am Dienstagnachmittag auf der S 100 bei Nebelschütz gekommen. Ein Nissan-Fahrer  war in Richtung Panschwitz-Kuckau unterwegs. Verkehrsbedingt bremste er ab, als ein vor ihm fahrender Lkw mit Anhänger rechts in Richtung Miltitz abbiegen wollte. Ein dahinter fahrender 40-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies offenbar zu spät und fuhr auf den stehenden Nissan auf. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden belief sich auf circa 15.000 Euro. (jg)

 

Kupfer-Diebe stehlen an Kirche

Hoyerswerda
22.07.2021, 19:00 Uhr - 27.07.2021, 07:30 Uhr

In Hoyerswerda haben sich Diebe an einer Kirche zu schaffen gemacht. In der vergangenen Woche stahlen die Unbekannten mehrere Kupfer-Fallrohre der Dachrinne im Wert von rund 720 Euro. Zur Höhe des Sachschadens lagen noch keine Angaben vor. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

E-Bike entwendet

Lauta, OT Torno, Beethovenstraße
27.07.2021, 07:00 - 18:00 Uhr

Unbekannte Täter haben am Dienstag an der Beethovenstraße in Torno ein E-Bike aus einer Garage entwendet. Bei dem Diebesgut handelte es sich um ein schwarzes Cube Acid Hybride One 400. Der Stehlschaden belief sich auf circa 2.000 Euro. Der zuständige Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (jg)

 

Brand in Wohnheim

Hoyerswerda, Thomas-Müntzer-Straße
28.07.2021, 10:10 Uhr

Ein Brand in einem Wohnheim an der Thomas-Müntzer-Straße in Hoyerswerda hat am Mittwochvormittag zu einem Großaufgebot von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften geführt. Nach ersten Erkenntnissen war in einem Zimmer aus bislang nicht geklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner wurden daraufhin unverletzt evakuiert und in eine nahegelegene Turnhalle gebracht. Zum Einsatz kamen mehrere Feuerwehren und Rettungswagen sowie ein Betreuungsteam. Am Donnerstag wird ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Radfahrer schwer verletzt – Zeugen gesucht

Waldhufen, OT Jänkendorf, S 122/Schulstraße/K 8455
24.07.2021, 23:15 Uhr

Am vergangenen Samstag hat sich ein schwerer Radunfall in Jänkendorf ereignet. Ein 30-Jähriger fuhr von der Schulstraße auf die K8455 auf, offenbar ohne am Stoppschild zu halten.  Dabei wurde er von einem von links kommenden Hyundai erfasst und schwer verletzt. Der Radfahrer kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Verkehrsunfalldienst sucht nun Zeugen und fragt: Wer hat den Radfahrer vor dem Unfall gesehen? Wer kann sachdienliche Hinweise zu seinem Fahrverhalten und zum Unfallhergang geben? Zeugen werden gebeten, sich an die Verkehrspolizeiinspektion unter der Rufnummer 03591 367 - 0 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden. (jg)

 

Diebe scheitern an Opel-Transporter

Niesky, An der Hochstraße
26.07.2021, 21:00 Uhr - 27.07.2021, 07:10 Uhr

In der Nacht zu Dienstag haben Autodiebe versucht, einen Opel Movano An der Hochstraße in Niesky zu stehlen. Der silberne Transporter war fünf Jahre alt und stand auf einem Parkplatz. Der Sachschaden durch den Aufbruch belief sich auf etwa 1.500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Görlitz, Zittauer Straße 
27.07.2021, 15:30 Uhr

Am Dienstagnachmittag haben Beamte einen Renault-Fahrer an der Zittauer Straße in Görlitz kontrolliert. Wie sich herausstellte, war der 74-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Führerschein des Mannes wurde bereits 2009 eingezogen. Die Polizisten fertigten eine entsprechende Anzeige und untersagten die Weiterfahrt. (jg)

 

Einbruch in Gartenlauben

Zittau, Feldstraße
26.07.2021, 20:00 Uhr - 27.07.2021, 17:30 Uhr

Von Montag auf Dienstag sind unbekannte Täter an der Feldstraße in Zittau in drei Gartenlauben eingebrochen. Sie entwendeten einen Rasentrimmer der Marke Bosch. Der Stehlschaden belief sich auf circa 200 Euro. Der Sachschaden bezifferte sich auf rund 100 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (jg)

 

Einbrecher bauen Zaun aus

Zittau, OT Hirschfelde, Straße zum Kraftwerk
27.07.2021, 10:35 Uhr - 27.07.2021, 12:30 Uhr

In Hirschfelde haben Unbekannte sechs Zaunsfelder gewaltsam abmontiert, die ein Grundstück an der Straße zum Kraftwerk umschlossen. Die Diebe legten die ausgebauten Felder an der nahegelegenen Neiße ab, offenbar, um sie später abzuholen. Der Sachschaden belief sich auf rund 2.500 Euro. Eine Streife des Reviers Zittau-Oberland sicherte Spuren. Der örtliche Kriminaldienst wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)

 

Einbrecher in die Flucht geschlagen

Löbau, Martin-Luther-Straße
27.07.2021, 13:00 Uhr - 14:15 Uhr

Ein Einbrecher blieb am Dienstagnachmittag nicht unbemerkt, als er in einem Wohnhaus an der Martin-Luther-Straße in Löbau auf Beutezug war. Von einem Bewohner aufgeschreckt, ergriff der Kriminelle die Flucht und entkam unerkannt. Nach ersten Angaben hatte er ein Samsung-Handy im Wert von rund 200 Euro eingesteckt. Die Höhe des Sachschadens war noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchsdiebstahls. (su)

 

Werbeaufsteller versenkt

Schleife, Spremberger Straße
28.07.2021, 05:25 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch den Werbeaufsteller einer Firma im Feuerlöschteich an der Spremberger Straße in Schleife versenkt. Der zuständige Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (jg)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106