1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt, Unfallbeteiligter flüchtig - Zeugenaufruf u. a. Meldungen

Medieninformation: 470/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 29.07.2021, 17:21 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:       29.07.2021, 11:40 Uhr
Ort:        Dresden-Seidnitz

Heute Vormittag ist ein Kind (8) bei einem Verkehrsunfall auf der Bodenbacher Straße verletzt worden.

Der Achtjährige war mit einem Fahrrad auf dem Gehweg in Richtung Zwinglistraße unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache kam er vom Gehweg auf die Fahrbahn und stieß gegen einen Nissan Micra (Fahrerin 59), der in die gleiche Richtung fuhr. Der Junge wurde verletzt. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt, Unfallbeteiligter flüchtig - Zeugenaufruf

Zeit:       29.07.2021, 13:10 Uhr
Ort:        Dohna; A 17

Am Donnerstagnachmittag ist ein Motorradfahrer (66) bei einem Verkehrsunfall auf der A 17 schwer verletzt worden.

Der 66-Jährige war in der rechten Fahrspur in Richtung Dresden unterwegs. Bisherigen Ermittlungen zufolge stieß er beim Spurwechsel mit einem unbekannten Pkw zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und musste in der Folge mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der unbekannte Autofahrer flüchtete in Richtung Dresden. Bei dem Wagen soll es sich um einen weißen BMW gehandelt haben.

Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn in Richtung Dresden voll gesperrt werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Autofahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Frontalzusammenstoß mit drei Verletzten

Zeit:       29.07.2021, 13:00 Uhr
Ort:        Rabenau

Am Donnerstagmittag sind auf der Lindenstraße drei Menschen bei einem Unfall verletzt worden.

Der Fahrer (44) eines Mercedes Vito fuhr in Richtung Freital und geriet aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenspur, wo er mit einem Skoda Roomster (Fahrer 74) zusammenstieß. Die beiden Fahrer, sowie eine 65-jährige Beifahrerin im Skoda wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233