1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Verantwortlich: René Krause
Stand: 31.07.2021, 12:07 Uhr

Vier Verletzte nach Auffahrunfall

 

BAB 4, Dresden – Görlitz, Kilometer 13,5

30.07.2021, 19:20 Uhr

 

Ein 51-jähriger Pole war mit seinem VW Polo auf der BAB 4 in Richtung Görlitz unterwegs. Auf Höhe des Kilometers 13,5 fuhr er auf der linken Spur aus noch ungeklärter Ursache auf den vor ihm fahrenden 5-er BMW auf. Dabei wurde der 51-Jährige leicht verletzt. Die 42-jährige BMW-Fahrerin und deren drei Insassen, eine 11- und eine 22-Jährige sowie ein 16-Jähriger, ebenfalls allesamt polnische Staatsbürger, verletzten sich schwer und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden wurde auf 8.000 Euro geschätzt.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Grüner VW Sharan weg

Wilthen, Vorwerkstraße

29.07.2021, 22:00 Uhr bis 30.07.2021, 07:30 Uhr

Autodiebe hatten es in Wilthen auf einen 19 Jahre alten VW Sharan abgesehen. Sie stahlen das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-MR 356 im Wert von ca. 3.400 Euro. Nach dem Van wird jetzt international gefahndet.

 

Zwei Frauen beim Stibitzen erwischt

Kamenz, Saar-/Henselstraße

31.07.2021, 00:30 Uhr

In der Nacht kamen einer Polizeistreife in Kamenz zwei Frauen im Alter von 20 und 22 Jahren mit zwei gelben Lampen entgegen. Wie sich herausstellte, hatten die Beiden die Leuchten kurz zuvor von einer Baustelle mitgehen lassen. Da es sich dabei um kein Kavaliersdelikt handelt, müssen sich die Diebinnen nun u.a. wegen Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln, einer Straftat verantworten.

 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Königswartha, S 101 zwischen Oppitz und Johnsdorf

30.07.2021, 18:10 Uhr

Ein 46-Jähriger war mit seiner Yamaha am Freitagabend auf der Staatsstraße 101 zwischen Oppitz und Johnsdorf unterwegs. In einer Rechtskurve kam er aus bislang nicht eindeutig geklärter Ursache nach  links von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei erlitt er lebensbedrohliche Verletzungen. Der Schaden am Motorrad wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Diebe stehlen Katalysator von Mitsubishi

Görlitz, Ostring

30.07.2021, 10:55 Uhr bis 13:00 Uhr

Unbekannte trennten den Katalysator von einem Mitsubishi Space Star heraus und nahmen ihn mit. Der Schaden wurde auf ca. 1.300 Euro beziffert.

 

Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Görlitz, Krölstraße

30.07.2021, 19:15 Uhr

Mit deutlich zu viel Alkohol war ein 63-Jähriger Deutscher mit seinem Fahrrad auf der Krölstraße unterwegs. Eine Polizeistreife hielt ihn an, der Test ergab einen Wert von 2,4 Promille.

 

Bienenstock geht in Flammen auf

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Südstraße

30.07.2021, 09:50 Uhr

Die Feuerwehr wurde am Freitagvormittag zu einem Brand nach Neugersdorf gerufen. Hier hatte der Besitzer eines Grundstücks versucht, mit Feuer das unliebsame Unkraut zu vernichten. Durch den Funkenflug fingen jedoch auch ein Bienenhaus, ein Baum und eine Hecke an zu brennen. Die Flammen konnten durch die 23 Kameraden schnell gelöscht werden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro.

 

Kia Sorento gestohlen

Oybin, Hauptstraße

30.07.2021, 21:00 Uhr bis 22:40 Uhr

Unbekannte stahlen am späten Abend einen weißen Kia Sorento von einem Parkplatz in Oybin. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen C-JU 53 war erst zwei Jahre alt. Der Wert wurde mit ca. 45.000 Euro angegeben. Nach dem Pkw wird nun international gefahndet.

 

Gartenlaube abgebrannt

Löbau, Lauchaer Weg

30.07.2021, 12:50 Uhr

Aus bislang unbekannter Ursache geriet eine Gartenlaube in einer Kleingartenanlage in Brand. Die Flammen konnten durch die eingesetzte, örtliche Feuerwehr Löbau gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

 

BMW-Fahrer alkoholisiert gestoppt

Groß Düben, Dorfstraße

31.07.2021, 03:30 Uhr

In der Nacht kontrollierten Beamte des Polizeireviers Weißwasser einen 21-jährigen Deutschen. Er war mit seinem BMW auf der Dorfstraße in Groß Düben unterwegs. Die Polizisten bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft des jungen Mannes. Ein Test ergab einen Wert von  0,7 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106