1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Adorf: Sachbeschädigungen in Adorf

Medieninformation: 379/2021
Verantwortlich: Karolin Hemp, Ulrike Heinrich
Stand: 02.08.2021, 13:07 Uhr

Ausgewählte Meldung

Sachbeschädigungen in Adorf

Zeit:     31.07.2021, 07:00 Uhr bis 01.08.2021, 10:00 Uhr
Ort:      Adorf

Im Zeitraum zwischen Samstagmorgen und Sonntagvormittag wüteten Unbekannte in Adorf. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Mit einem Stein warfen sie die Schaufensterscheibe eines Schnellrestaurants an der Lessingstraße ein. Im Innenbereich wurde dabei außerdem die Glasplatte eines Tisches beschädigt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.200 Euro geschätzt.

Mit einem Feuerlöscher beschädigten sie einen an der August-Bebel-Straße geparkten Audi. Sie schlugen auf die Heckklappe und die Rückscheibe des Fahrzeugs ein, die dabei zu Bruch ging. Die Kosten für die Instandsetzung des Pkw dürften sich auf rund 5.000 Euro summieren.

Im selben Zeitraum wurde der linke Außenspiegel eines an der Sorger Straße geparkten VW beschädigt. In diesem Fall wurde der Schaden auf etwa 600 Euro geschätzt. Die Polizei prüft nun, ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht.

Sind Ihnen im genannten Zeitraum Personen aufgefallen, die sich im Bereich der genannten Örtlichkeiten aufhielten und mit einer oder mehrerer Taten in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Plauen unter 03741 140. (kh)
 

Vogtlandkreis

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit:     31.07.2021, zwischen 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr
Ort:      Plauen, OT Haselbrunn

Zu einer Fahrerflucht im Plauener Ortsteil Haselbrunn werden Zeugen gesucht.

Für die Dauer seines Einkaufs parkte ein Mann seinen Renault am Samstagvormittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Morgenbergstraße. Kurze Zeit später stellte er einen Schaden am vorderen Stoßfänger seines Pkw fest. Die Kosten für die Instandsetzung dürften sich auf etwa 1.500 Euro summieren. Der Unfallverursacher jedoch kam seinen Pflichten nicht nach und entfernte sich vom Unfallort, ohne seine Personalien bekannt zu machen.

Waren Sie ebenfalls auf dem Parkplatz des Supermarktes unterwegs und haben möglicherweise einen Unfall beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. (kh)

 

Einbruch in Firmengebäude

Zeit:     30.07.2021, 16:00 Uhr bis 02.08.2021, 04:30 Uhr
Ort:      Grünbach

Die Betriebsruhe am Wochenende nutzen Unbekannte für einen Einbruch in ein Firmengebäude.

Durch ein offenstehendes Fenster verschafften sich Unbekannte zwischen Freitagnachmittag und dem frühen Montagmorgen Zutritt in ein Firmengebäude an der Falkensteiner Straße. Sie durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten 16 Akkuschrauber sowie einen Akkuschleifer im Wert von rund 2.700 Euro.

Wem sind verdächtige Personen auf dem Firmengelände aufgefallen? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550. (kh)

 

E-Bike gestohlen

Zeit:     31.07.2021, 21:30 Uhr bis 01.08.2021, 06:30 Uhr
Ort:      Treuen, OT Hartmannsgrün

Im Treuener Ortsteil Hartmannsgrün wurde ein E-Bike entwendet.

Zwischen Samstagnacht und dem frühen Sonntagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Privatgrundstück eines Einfamilienhauses an der Dorfstraße und entwendeten ein E-Bike. Das Zweirad der Marke Giant Talon E war auf dem Fahrradträger eines Audis befestigt. Der Stehlschaden wird auf etwa 2.250 Euro geschätzt.

Sind Ihnen in dieser Nacht verdächtigte Personen im Umfeld des Grundstücks aufgefallen oder können Sie Hinweise zum Verbleib des schwarzen E-Bikes geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon: 03744 2550. (kh)

 

Schlägerei auf Festgelände

Zeit:     31.07.2021, 02:00 Uhr bis 03:00 Uhr
Ort:      Grünbach

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Schlägerei in Grünbach.

Am Samstag hielt sich ein 21-Jähriger auf dem Festgelände der Grünbacher Kirmes auf. Dort wurde er von einer Gruppe von etwa acht Personen auf sein Aussehen angesprochen und mehrfach als Zecke beleidigt. Die Unbekannten sollen außerdem mehrfach den Hitlergruß gezeigt haben. Anschließend wurde er unvermittelt von einer Person mehrfach ins Gesicht geschlagen, woraufhin er vom Festgelände flüchten wollte. An der Rathausstraße wurde er jedoch von einer Gruppe von zehn Personen abgefangen und mittels Tritten und Faustschlägen verletzt. Er musste ambulant behandelt werden und erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei.

Waren Sie ebenfalls auf dem Festgelände unterwegs und können Hinweise zur Identität der Täter geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon: 03744 2550. (kh)

 

Landkreis Zwickau

Fahrzeug nach Unfall nicht mehr fahrbereit

Zeit:     01.08.2021, gegen 20:30 Uhr
Ort:      A72, Anschlussstelle Zwickau-West

Ein VW war nach einer Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der VW-Fahrer war auf der A72 in Fahrtrichtung Hof zwischen Zwickau-West und Reichenbach unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Zwickau-West geriet er aufgrund von Starkregens beim Spurwechsel ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Neben Beschädigungen am Fahrzeug im Frontbereich, wurden auch fünf Felder der Leitplanke zerstört. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. (uh)

 

Eine Verletzte nach Vorfahrtsfehler

Zeit:     01.08.2021, 14:05 Uhr
Ort:      Zwickau

An der Einmündung Marienthaler Straße Ecke Waldstraße kam es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall.

Eine 60-jährige Deutsche wollte mit ihrem VW von der Waldstraße nach rechts abbiegen. Dabei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte Radfahrerin mit ihrem E-Bike. Durch eine Berührung beider Fahrzeuge stürzte die 74-jährige Radlerin auf die Fahrbahn. Schwer verletzt musste sie im Krankenhaus stationär behandelt werden. Es entstand kein sichtbarer Sachschaden. (ah/uh)

 

Sachbeschädigung an Fahrzeug

Zeit:     31.07.2021, gegen 15:30 Uhr bis 01.08.2021, 14:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Pölbitz

Unbekannte machten sich im Zeitraum zwischen Samstagnachmittag bis Sonntagnachmittag an einem Fahrzeugspiegel zu schaffen.

Beim VW, welcher an der Schlachthofstraße Ecke Leipziger Straße geparkt war, wurde gewaltsam der rechte Außenspiegel abgetreten. Die Instandsetzung des Pkw wird mit rund 750 Euro geschätzt.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu möglichen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580 zu melden. (uh)

 

Zeugen zu gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht

Zeit:     01.08.2021, gegen 01:15 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Schedewitz

Das Polizeirevier Zwickau sucht zu einer Straftat Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können.

Ein Opel-Fahrer war kurz nach Mitternacht auf der Geinitzstraße in Richtung Lengenfelder Straße unterwegs. Einige Meter vor einer Lichtzeichenanlage sah der Opel-Fahrer einen viereckigen, braunen Gegenstand auf der Fahrbahn liegen und versuchte noch auszuweichen – dies misslang jedoch. Beim Überfahren wurden der Reifen und die Felge beschädigt, wodurch ein Sachschaden von rund 200 Euro entstand. Die Art des Gegenstandes ist unbekannt, da dieser bei der Unfallaufnahme bereits, vermutlich durch die folgenden Fahrzeugführer, von der Straße geräumt wurde.

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben? Bitte melden Sie sich im Polizeirevier Zwickau unter Telefon 0375 44580. (uh)

 

Gegen Brückenpfeiler geprallt – Richtigstellung der Unfallstelle

Zeit:     29.07.2021, 06:40 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Eckersbach

Richtigstellung einer in der Medieninformation Nr. 275/2021 vermeldeten Örtlichkeit hinsichtlich eines Unfalls, welcher sich am Freitagfrüh in Eckersbach ereignete.

Der besagte Kleintransporter-Fahrer befuhr zwar die Scheffelstraße in Richtung Sternenstraße. Er kam jedoch nicht, wie vermeldet, auf Höhe der Kosmonautenstraße von der Fahrbahn ab, sondern stieß gegen einen Brückenpfeiler auf der Scheffelstraße selbst. (uh)

 

Reifen zerstochen

Zeit:     31.07.2021, gegen 20:30 Uhr bis 01.08.2021, gegen 09:00 Uhr
Ort:      Werdau

Im Zeitraum zwischen Samstagabend bis Sonntagvormittag hatten es Unbekannte auf einen Pkw abgesehen.

Hierbei zerstachen die Täter zwei Reifen eines Fahrzeugs, welches am Johannisplatz geparkt war. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 500 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau, telefonisch unter 03761 7020 entgegen. (uh)

 

Unfall beim Ausparken

Zeit:     30.07.21, gegen 15:00 Uhr
Ort:      Lichtenstein

Ein Unfall mit Sachschaden ereignete sich am Freitagnachmittag.

Beim rückwärtigen Ausparken aus einer Parklücke an der Schulstraße missachtete der Fahrzeugführer einen anderen vorfahrtsberechtigen Pkw und es kam zur Kollision. Beim Unfall entstand Sachschaden von rund 8.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (uh)

 

Zeugen zu einem Einbruch gesucht

Zeit:     31.07.21, 22:15 Uhr bis 01.08.21, 16:00 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna, OT Limbach

Am Sonntagnachmittag wurde am Ludwigsplatz ein Einbruch in ein Restaurant festgestellt.

Unbekannte waren durch ein Toilettenfenster in die Gaststätte eingestiegen und haben sämtliche Schränke durchsucht. Sie hebelten einen Tresor auf und entwendeten die Einnahmen. Außerdem verursachten die Unbekannten Sachschaden an diversen Spielautomaten, konnten diese aber nicht öffnen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen.

Wer in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag Verdächtiges an der Pizzeria wahrgenommen hat, meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375 4284480. (ah/kh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt