1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand von zwei Gartenlauben | Pkw-Fahrer kommt von Straße ab | Fund von Munition

Medieninformation: 392/2021
Verantwortlich: Dorothea Benndorf (db), Philipp Jurke (pj)
Stand: 06.08.2021, 09:32 Uhr

Brand von zwei Gartenlauben

Ort:      Leipzig (Anger-Crottendorf), Am Güterring
Zeit:     06.08.2021, 01:55 Uhr

Auf bisher unbekannte Art und Weise gerieten zwei Gartenlauben einer Kleingartenanlage in Brand und brannten vollständig nieder. Einsatzkräfte der Freiwillige Feuerwehren von Mölkau, Engelsdorf und der Feuerwache Süd kamen zum Ort und löschten das Feuer. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung eingeleitet. Im Laufe des Tages kommt ein Brandursachenermittler zum Einsatz. (pj)

 

Fund von Munition

Ort:      Leipzig (Böhlitz-Ehrenberg), Lützschenaer Straße
Zeit:     05.08.2021, 15:21 Uhr

Bei Aushubarbeiten in einem Garten wurde ein granatenähnlicher Gegenstand von etwa 30 cm Länge und 10 cm Breite ausgehoben. Daraufhin wurde der Garten abgesperrt und die Nachbarschaft informiert. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst kam zum Ort, sicherte die Munition und transportierte sie fachgerecht ab. (pj)

 

Pkw-Fahrer kommt von Straße ab

Ort:      Wermsdorf, Altes Jagdschloss
Zeit:     05.08.2021, 17:28 Uhr

Der Fahrer (59) eines VW Golf fuhr auf dem Kirchplatz in nordwestlicher Richtung und fuhr wahrscheinlich aufgrund gesundheitlicher Probleme in einer Linkskurve in gerader Richtung gegen zwei Schutzgitter. Diese wurden durchbrochen und der Pkw kam auf einem Blumenkübel auf einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Durch Ersthelfer wurde der Fahrer am Unfallort reanimiert. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. (pj)


Zusammenstoß von zwei Pkw

Ort:      Leipzig (Großzschocher), Gerhard-Ellrodt-Straße
Zeit:     05.08.2021, 17:50 Uhr

Die Fahrerin (29, deutsch) eines Audi A4 bog von der Giordano-Bruno-Straße nach links in die Gerhard-Ellrodt-Straße ein. Dabei übersah sie wahrscheinlich den vorfahrtsberechtigten 65-jährigen Fahrer eines Audi A3 Cabriolet. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem beide Unfallbeteiligte leicht verletzt wurden. Die 29-Jährige wurde mit einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen sie wird nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. (pj)


Pkw kollidiert mit Fahrradfahrerin

Ort:      Leipzig (Zentrum-Nord), Springerstraße
Zeit:     05.08.2021, 14:20 Uhr

Die Fahrerin (26, deutsch) eines Mitsubishi Colt fuhr auf der Georg-Schuhmann-Straße in stadteinwärtige Richtung und hatte die Absicht nach rechts in die Springerstraße abzubiegen. Dabei übersah sie wahrscheinlich eine 58-jährige Fahrradfahrerin, die in entgegengesetzter Richtung auf dem Fußweg fuhr. In der Folge kam es zur Kollision. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeugführerinnen standen unter Schock. Es entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Die 26-jährige Fahrerin des Mitsubishis hat sich nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall zu verantworten. (pj)


Pkw kollidiert mit Lkw

Ort:      Kitzscher, B 176/Zum Lerchenberg (Kreisverkehr)
Zeit:     05.08.2021, 14:20 Uhr

Der Fahrer (35, deutsch) eines Lkw MAN TGS fuhr auf der Bundesstraße 176 in Richtung Bad Lausick, mit der Absicht nach links auf einen Feldweg abzubiegen. Dabei beachtete er den rückwärtigen Verkehr nicht, sodass die Fahrerin (39) eines VW Golfs, die gerade den Lkw überholte, mit diesem zusammenstieß. In der Folge kam sie von der Fahrbahn ab und blieb mit ihrem Fahrzeug im Straßengraben liegen. Dabei wurde die 39-Jährige leicht verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 6.500 Euro. Die Polizei hat gegen den 35-jährigen Lkw-Fahrer Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet. (pj)


Unfall mit zwei Verletzen

Ort:      Bad Düben, B 2
Zeit:     05.08.2021, 05:10 Uhr

Der Fahrer (20, libanesisch) fuhr mit einem VW Crafter auf der Bundesstraße 2 aus Bad Düben kommend in Richtung Leipzig. Kurz nach der Muldebrücke geriet der 20-Jährige auf die Gegenfahrbahn, streifte dort einen entgegenkommenden Toyota Hilux  und dessen Anhänger (Fahrer: 54). Danach stieß er noch gegen einen Nissan NV 200 (Fahrer: 37), der hinter dem Toyota fuhr. Der 20-Jährige und der 37-Jährige Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in umliegenden Krankenhäusern ambulant behandelt. Alle Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Der VW-Fahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. (db)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)