1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Große Beliebtheit - E-Scooter

Medieninformation: 385/2021
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 08.08.2021, 11:29 Uhr

Vogtlandkreis

Radfahrerin angefahren – Pkw-Fahrer flüchtet

Zeit:       07.08.2021, 21:20 Uhr
Ort:        Plauen

Pkw kollidierte mit Radfahrerin und flüchtete. Die Radfahrerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Eine 35-jährige Fahrradfahrerin befuhr den Postplatz mit der Absicht die Forststraße in Richtung Hradschin zu überqueren. Dabei stieß sie mit einem weißen Opel Corsa zusammen. Dieser kam aus Richtung Syrastraße und hielt bei der gestürzten Radfahrerin kurz an. Anschließend verließ der Fahrer unerlaubt die Unfallstelle. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zeugen, welche Hinweise zum Unfallhergang und zum Opel-Fahrer geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Plauen. Tel. 03741-140. (mk)

Einbruch ohne Spuren

Zeit:        25.07.2021, 15:50 Uhr bis 08.08.2021, 03:10 Uhr
Ort:         Plauen, Schildstraße

Der Mieter (m/22) einer Wohnung in der Schildstraße stellte nach einer Woche Abwesenheit einen Einbruch in seine Wohnung fest. Entwendet wurden zwei Computermonitore der Marken „LG“ und „Samsung“, sowie eine Kommode. Der Wert der gestohlenen Sachen wird mit 450 Euro angegeben. Auf Grund fehlender Einbruchsspuren ist bisher unklar wie die Einbrecher in die Wohnung gelangten. (hs)

Ohne Fahrerlaubnis, aber mit Alkohol

Zeit:        08.08.2021, gegen 03:20 Uhr
Ort:         Plauen, Elsteruferweg

Für einen 21-Jährigen (Deutsch) endete die Samstagnacht im Krankenhaus zur Blutentnahme. Er war mit einem Pkw Renault nach links von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der junge Mann blieb unverletzt, verursachte aber einen Schaden von zirka 5.000 Euro. Außerdem ist er nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis und war mit 2,34 Promille Atemalkoholwert unterwegs. (hs)

 

Landkreis Zwickau

Verdacht der gefährlichen Körperverletzung

Zeit:         08.08.2021, gegen 01:09 Uhr
Ort:          Zwickau, Römerplatz

Im Bereich des Römerplatzes kam es in der Nacht zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein 25-Jähriger im Gesichtsbereich verletzt wurde. Die beiden Tatverdächtigen (m/18/Deutsch und m/17/Venezuela) sollen dabei mit einem Schlagring auf den jungen Mann eingeschlagen haben. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. (hs)

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau unter Telefon 0375/44580.

Große Beliebtheit – E-Scooter

Zeit:          08.08.2021, gegen 05:30 Uhr
Ort:           Zwickau, Lessingstraße

E-Scooter erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit auf Zwickaus Straßen. So wurden auch in der Nacht vom Samstag zum Sonntag einige Fahrer unter Einfluss von Alkohol festgestellt. Spitzenreiter war ein junger Mann (28/Deutsch) der mit seiner unsicheren Fahrweise vor der Polizeidirektion ertappt wurde. Der gemessene Atemalkoholwert lag bei 1,92 Promille. (hs)

Vandalismus

Zeit:          06.08.2021, gegen 21:00 Uhr bis 07.08.2021, 10:10 Uhr
Ort:           Werdau,

Im Bereich der Bertolt-Brecht-Straße/Ernst-Busch-Straße wurde ein Volkswagen, ein Mercedes und ein Pkw Ford Objekt der Begierde von Vandalen. An allen drei Fahrzeugen wurden die Kennzeichentafeln mit Halterungen abgerissen und in näherer Umgebung liegen gelassen. Der Sachschaden wird auf insgesamt 150 Euro geschätzt. (hs)

Kein Kavaliersdelikt

Zeit:           06.08.2021, 23:55 Uhr bis 07.08.2021, 00:05 Uhr
Ort:            Crinitzberg, OT Bärenwalde

Im Kreuzungsbereich Obercrinitzer Straße/Auerbacher Straße wurden mehrere Abdeckungen von Tageswassereinläufen entfernt. Außerdem wurden in zwei der offenen Schächte mobile Verkehrszeichen, die zur Errichtung einer Umleitungsstrecke bereitgestellt waren, gesteckt. Zu Beschädigungen oder Unfällen ist es glücklicherweise nicht gekommen. Die Polizei ermittelt wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. (hs)

 

Verkehrsunfälle auf BAB 4

Zeit:       07.08.2021, 18:00 Uhr
Ort:        Wüstenbrand

Am dritten Tag in Folge kam es zu Verkehrsunfällen bei Regen auf Autobahn. Diesmal handelte es sich um zwei Unfälle auf der BAB 4 im Bereich der Anschlussstelle Wüstenbrand.

Zunächst befuhr ein 34-jähriger BMW-Fahrer die BAB4 in Richtung Dresden. Kurz vor der Anschlussstelle Wüstenbrand kam er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Es entstand 4.500 Euro Sachschaden. Nahezu zeitgleich verlor eine 62-jährige VW-Fahrerin in der Gegenrichtung die Kontrolle über ihren Pkw und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Hier entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 17.000 Euro.

Die Polizei weist daraufhin,  bei starken Regenfällen auf der Autobahn die Geschwindigkeit zu reduzieren und den Witterungsverhältnissen anzupassen.  Schnelle Lenkbewegungen sind nach Möglichkeit zu vermeiden. (mk)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt