1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lengenfeld: Sturz eines Rad-Fahrers – Zeugen gesucht

Medieninformation: 390/2021
Verantwortlich: Karolin Hemp, Ulrike Heinrich, Jean-Paul Lüdtke
Stand: 12.08.2021, 11:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Sturz eines Rad-Fahrers – Zeugen gesucht

Zeit:     11.08.2021, gegen 14:45 Uhr
Ort:      Lengenfeld

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Polenzstraße zu einer Unfallflucht, wozu das Polizeirevier in Auerbach-Klingenthal Zeugen suchen.

Ein 21-Jähriger befuhr mit seinem Zweirad die Reichenbacher Straße aus Richtung Lengenfeld in Richtung Polenzstraße. An der Einmündung zur Polenzstraße wollte er nach links in Richtung Reichenbach abbiegen und übersah dabei einen von rechts kommenden, unbekannten Fahrzeugführer, welcher die Polenzstraße aus Richtung Reichenbach in Richtung Rodewisch fuhr. Obwohl es zu keinem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam stürzte der Zweirad-Fahrer und verletzte sich dabei. Nach dem Unfall hielt der unbekannte Fahrzeugführer zwar kurz an, fuhr danach aber fluchtartig in Richtung Reichenbach weiter ohne seine Personalien bekannt zu machen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Er musste zur weiteren medizinischen Behandlung in ein örtliches Krankenhaus verbracht werden.

Bei dem geflüchteten Fahrzeug handelt es sich laut Zeugenaussagen um einen dunkelblauen Dacia mit vogtländischem Kennzeichen. Wer kann Hinweise zum möglichen Fahrzeug oder Fahrzeugführer geben? Melden Sie sich im Polizeirevier in Auerbach-Klingenthal unter 03744 2550. (uh)

 

Vogtlandkreis

 Zerstörung von AfD Wahlplakaten

Zeit:     10.08.2021, 19:00 Uhr bis 11.08.2021, 08:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Bahnhofsvorstadt

Erneut wurden im Vogtland Wahlplakate zerstört.

Unbekannte zerschnitten in der Zeit von Mittwoch zu Donnerstag zwei Wahlbanner, welche eine Größe von jeweils 2,50 Meter mal 2,00 Meter aufwiesen. Die Banner waren an Bauzäunen auf einer Grünfläche an der Martin-Luther-Straße angebracht. Der entstandene Sachschaden wird mit 400 Euro beziffert.

Zeugenhinweise zu den unbekannten Verursachern, nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140. (jpl)

 

Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Zeit:     11.08.2021, gegen 15:20 Uhr
Ort:      Plauen

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt.

Ein 70-jähriger Deutscher befuhr mit seinem VW die Böhlerstraße und beabsichtigte nach links in Richtung Südinsel abzubiegen. Dabei übersah er eine, von links herannahende 24-jährige Ford-Fahrerin, welche ihrerseits aus Richtung Südinsel kommend in Richtung Trockentalstraße auf der vorfahrtsberichtigten Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, durch den die Unfallbeteiligten jeweils leicht verletzt wurden und ambulant behandelt werden mussten Zudem war der Ford nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Eine Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung wurde gefertigt. (jpl)

 

Kurioser Sachverhalt

Zeit:     11.08.2021, 18:45 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort:      Plauen

Die Polizei sucht Zeugen zu einem kuriosen Sachverhalt, der sich in der Neundorfer Vorstadt ereignete.

Ein aufmerksamer Bürger teilte am gestrigen Abend mit, dass er einen verlassenen blauen Suzuki Jimny am Dittrichplatz festgestellt hatte. Auf dem Beifahrersitz des Pkw wurden Gegenstände gefunden, die nach Angaben des Besitzers aber definitiv nicht ihm gehören. Weiterhin wurde eine Kabelabdeckung unter dem Lenkrad geöffnet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand muss davon ausgegangen werden, dass Unbekannte versuchten das Fahrzeug zu entwenden, was ihnen jedoch nicht gelang.

Wer hat am Mittwochabend verdächtige Personen in der Umgebung des Fahrzeugs gesehen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (jpl)

 

Fahranfängerin alkoholisiert festgestellt

Zeit:     12.08.2021, gegen 02:30 Uhr
Ort:      Pöhl

Durch eine Polizeistreife wurde in Pöhl eine Fahranfängerin unter Alkoholeinfluss festgestellt.

Durch eine Polizeistreife wurde in dieser Nacht bei einer Kleinkraftradfahrerin eine allgemeine Verkehrskontrolle im Bereich der Bergstraße durchgeführt. Bei der 16-jährigen Simson-Fahrerin konnte während dieser Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte dann diesen Verdacht und ergab einen Wert von umgerechnet 0,74 Promille. Gegen die Fahranfängerin wurde deshalb eine entsprechende Ordnungswidrigkeiten-Anzeige eingeleitet. (jpl)

 

Verkehrsunfall beim Abbiegen

Zeit:     11.08.2021, gegen 15:30 Uhr
Ort:      Pöhl, OT Herlasgrün

Beim Abbiegen Fahrzeug übersehen.

Der 85-jährige deutsche Fahrer eines Renault befuhr mit seinem Pkw die S297 aus Pöhl kommend in Richtung Netzschkau. Als er nach links in einen Feldweg abbog, kam es zum Unfall mit dem entgegenkommenden Mazda einer 34-Jährigen. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 8.500 Euro geschätzt. Glücklicherweise wurde beim Unfall niemand verletzt. (rk/uh)

 

Landkreis Zwickau

Technischer Defekt setzt Pkw in Brand

Zeit:     11.08.2021, gegen 11:50 Uhr
Ort:      A72, Anschlussstelle Zwickau-Ost

Der Fahrer eines Renaults kam am Mittwochmittag mit dem Schrecken davon.

Während der Fahrt in Richtung Hof bemerkte der Fahrzeugführer plötzlich eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum seines Pkw. Trotz des schnellen Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr Wildenfels brannte das Auto komplett aus. Der Gesamtsachschaden wird auf zirka 5.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Die A72 wurde für die Unfallaufnahme für eine halbe Stunde vollgesperrt. (rk/uh)

 

Schmierereien

Zeit:     12.08.2021, gegen 00:20 Uhr
Ort:      Reinsdorf

Unbekannte beschmierten eine Hauswand an der Straße der Befreiung.

Durch einen Zeugen konnte beobachtet werden, wie sich Donnerstagnacht Unbekannte an einer Hauswand zu schaffen machten. Es wurden mehrere Schriftzüge und eine Krone in einer Größe von 1,60 Meter mal 0,75 Meter angebracht. Nach der Tat machten sich die Unbekannten aus dem Staub. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau unter der Telefonnummer 0375 44580 entgegen. (uh)

 

Wild verursacht Sachschaden

Zeit:     11.08.2021, gegen 07:30 Uhr
Ort:      Langenbernsdorf

Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es am Mittwochvormittag auf der B175.

Eine VW-Fahrerin war mit ihrem Fahrzeug auf der B175 aus Richtung Niederalbertsdorf in Richtung Langenbernsdorf unterwegs. Kurz nach der Einmündung zur Glasbergstraße kreuzte plötzlich ein Reh die Fahrbahn und es kam zur Kollision. Der am VW entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. (uh)

 

Vorfahrt missachtet

Zeit:     11.08.2021, gegen 13:00 Uhr
Ort:      Wildenfels, OT Schönau

Ein Vorfahrtsfehler führte am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall.

Ein Renault-Fahrer fuhr mit seinem PKW von einem Parkplatz an der Wildenfelser Straße auf die Vorfahrtsstraße auf. Dabei übersah er einen Kleinkraftrad-Fahrer, welcher aus Richtung Wiesenburg in Richtung Wildenfels die Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, wodurch Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro entstand. (uh)

 

Alkoholisiert im Straßenverkehr

Zeit:     12.08.2021, 00:15 Uhr
Ort:      Crimmitschau

Ein Mann gönnte sich etwas zu viel Alkohol bevor er mit seinem Fahrrad unterwegs war.

Im Rahmen einer Streifenfahrt in der Nacht zu Donnerstag stellten Beamte am Fahrrad eines 37-Jährigen ein defektes Rücklicht fest. Daraufhin hielten sie ihn auf dem Parkplatz Am Roten Turm an. In seiner Atemluft nahmen sie einen intensiven Alkoholgeruch wahr, sodass sie sich zu einem Test entschlossen. Das Ergebnis zeigte einen Wert von 1,86 Promille. Die Beamten brachten ihn daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Der Deutsche muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (kh)

 

Fahrradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Zeit:     11.08.2021, 08:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Bei einem Sturz verletzte sich in Glauchau ein Fahrradfahrer schwer.

Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad am Mittwochmorgen die Leipziger Straße aus Fahrtrichtung Brüderstraße kommend in Richtung Schreberplatz. Aufgrund gesundheitlicher Probleme stürzte er ohne Fremdeinwirkung. Er erlitt dabei schwerste Verletzungen am Kopf und wurde nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. An seinem Fahrrad entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. (kh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt