1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wilkau-Haßlau: Schwere räuberische Erpressung

Medieninformation: 396/2021
Verantwortlich: Karolin Hemp, Annekatrin Liebisch, Jean-Paul Lüdtke, Ulrike Heinrich, Ralph Köhler
Stand: 18.08.2021, 13:25 Uhr

Ausgewählte Meldung

Schwere räuberische Erpressung

Zeit:     16.08.2021, gegen 17:00 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Am späten Montagnachmittag eskalierte eine strittige Situation zwischen zwei Deutschen in einem Park an der Zwickauer Straße.

Hierbei bedrohte ein 32-jähriger Deutscher einen 19-Jährigen mit einem vorgehaltenen Messer, Klingenlänge zehn Zentimeter, und forderte von ihm Bargeld in Höhe von 150 Euro für einen Tierarztrechnungsvorschuss. Grund hierfür ist eine Begegnung beider Männer am Vortag, nach der der 32-Jährige den 19-Jährigen für die Erkrankung seines Hundes verantwortlich machte. Aufgrund der Schwere der Tat wurde der 32-Jährige vorläufig festgenommen, am Folgetag dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in die Justizvollzugsanstalt Zwickau eingeliefert. (rko)

 

Vogtlandkreis

Stahlträger entwendet

Zeit:     05.08.2021, 12:00 Uhr bis 17.08.2021, 08:20 Uhr
Ort:      Pöhl, OT Christgrün

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Diebstahl von Stahlbauteilen.

Im Zeitraum der vergangenen beiden Wochen entwendeten unbekannte Täter von einem Grundstück an der Reimersgrüner Straße mehrere Stahlträger sowie Gerüstteile. Weitere Stahlträger, die noch vor Ort waren, wurden zum Abtransport bereitgelegt. Wie viele genau entwendet wurden und welcher Diebstahlschaden letztendlich zu verzeichnen ist, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Sind Ihnen in diesem Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen, oder haben Sie Fahrzeuge beobachtet, die möglicherweise zum Abtransport der Stahlträger genutzt wurden? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. (kh)

 

Einbruch in Garage

Zeit:     15.08.2021, 14:00 Uhr, bis 17.08.2021, 13:00 Uhr
Ort:      Auerbach

Unbekannte Diebe hatten es auf eine Garage in Auerbach abgesehen.

Aus einer Gemeinschaftsgarage eines Mehrfamilienhauses an der Örtlichkeit Im Sonnenwinkel entwendeten Unbekannte zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagmittag ein Kinder- und ein Herrenfahrrad im Wert von rund 2.900 Euro. Wie die Täter in die Garage gelangten, ist bis dato noch nicht bekannt.

Sind Ihnen im genannten Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter 03744 2550. (kh)

 

Lkw mit Anhänger drohte umzukippen

Zeit:     17.08.2021, gegen 22:00 Uhr
Ort:      Plauen

Bei der Belieferung eines Möbelladens kam ein 60-jähriger Lkw-Fahrer von der Fedor-Schnorr-Straße ab.

In der Folge drohte der Auflieger inklusive seiner neun Tonnen schweren Ladung umzukippen. Nur durch die schnelle Hilfe eines Abschleppdienstes konnte der Lkw samt Auflieger gesichert werden. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde die Straße für circa 40 Minuten gesperrt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 5.550 Euro. (vr/al)

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     11.08.2021, 20:00 Uhr, bis 12.08.2021, 14:00 Uhr
Ort:      Plauen

In der Bahnhofsvorstadt machte sich vergangene Woche ein Unfallverursacher aus dem Staub.

Letzten Donnerstag entdeckte die Besitzerin eines grauen Seat Leon am Nachmittag frische Lackschäden am vorderen rechten Stoßfänger ihres Autos. Sie hatte das Fahrzeug am Vorabend an der Tischerstraße Höhe Hausnummer 17 geparkt. Die Reparatur der Schäden dürfte 500 Euro kosten, Hinweise auf den Verursacher gibt es bislang nicht.

Die Plauener Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Verursacher machen können, insbesondere den Fahrer eines schwarzen Opels, der am betreffenden Tag vor dem Seat parkte. Telefon: 03741 140. (al)

 

Unfall mit einer schwerverletzten Person

Zeit:     17.08.2021, 11:40 Uhr
Ort:      Grünbach

Ein Transporter-Fahrer kollidierte Dienstagmittag frontal mit einem Baum und verletzte sich dabei schwer.

Am Dienstagvormittag beabsichtigte ein 26-Jähriger mit einem VW Transporter am Pfannenstiehl loszufahren. Da sich das Fahrzeug nicht starten ließ, versuchte der Fahrer, auf der Gefällestrecke Richtung Siedichfürer Straße das Fahrzeug in Gang zu bringen. In der Folge kam der Fahrer mit dem Transporter von der Straße ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Er zog sich dabei schwerste Verletzungen zu und musste in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 2.100 Euro. (vr/al)


Kellereinbruch

Zeit:     16.08.2021, 15:30 Uhr, bis 17.08.2021, 15:15 Uhr
Ort:      Reichenbach, OT Mylau

Durch ein Kellerfenster stiegen Einbrecher in ein Mehrfamilienhaus am Mühlgraben ein.

Nachdem sie im Zeitraum zwischen Montag- und Dienstagnachmittag ein Fenster aufgehebelt hatten, entwendeten die Unbekannten aus dem Keller ein Fahrrad, zwei Wasserpfeifen und eine gefüllte Werkzeugtasche. Insgesamt sind die gestohlenen Güter 1.000 Euro wert. Außerdem hinterließen die Eindringlinge einen Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Aktivitäten im Umkreis des Hauses bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03744 2550 im Revier Auerbach-Klingenthal zu melden. (al)

 

Landkreis Zwickau

Gestürzter Radfahrer

Zeit:     17.08.2021, gegen 05:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Am Dienstagmorgen wurde durch einen aufmerksamen Zeugen ein gestürzter Radfahrer entdecket.

Der 24-Jährige befuhr die Olzmannstraße in stadteinwärtige Richtung und stürzte dabei aus noch ungeklärter Ursache. Dabei verletzte sich der Rad-Fahrer und musste medizinisch in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt werden. Am Fahrrad entstand Sachschaden von rund 200 Euro. (uh)

 

Unfall mit Blechschaden

Zeit:     17.08.2021, gegen 10:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Niederplanitz

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen kam es am Dienstagvormittag im Zwickauer Ortsteil Niederplanitz.

Ein Kia-Fahrer fuhr rückwärts aus einer Hofeinfahrt an der Eduard-Soermus-Straße heraus und übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte VW-Fahrerin, die bereits die Eduard-Soermus-Straße in Richtung Leibnitzstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw, wodurch Sachschaden in Höhe von knapp 4.800 Euro entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (uh)


 

Angetrunken mit E-Scooter unterwegs

Zeit:     18.08.2021, gegen 00:40 Uhr
Ort:      Zwickau

Auch auf E-Scootern gilt eine Promille-Grenze.

Mittwochnacht befuhr ein 31-Jähriger mit seinem E-Scooter die Äußere Schneeberger Straße in stadtauswärtige Richtung. Beamten des Polizeireviers Zwickau kontrollierten den Roller-Fahrer und stellten fest, dass dieser unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,66 Promille. Gegen den Roller-Fahrer wird nun ermittelt. (uh)

 

PKW kommt von Straße ab

Zeit:     17.08.2021, gegen 09:45 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Verkehrsunfall zum Glück nur mit Sachschaden.

Ein Hyundai-Fahrer befuhr mit seinem Pkw die Kirchberger Straße in stadteinwärtige Richtung. Unmittelbar vor der Einmündung in die Neuwilkauer Straße, kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach dabei ein Geländer. Dabei entstand am Geländer und am Fahrzeug Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Personen wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt. (rko)

 

Hundebiss verletzt Radfahrerin

Zeit:     14.08.2021, gegen 07:00 Uhr
Ort:      Kirchberg, OT Stangengrün

Ein Wadenbiss zieht Anzeige gegen Unbekannt nach sich.

Mit ihrem Fahrrad fuhr eine 66-Jährige auf der Irfersgrüner Straße aus Richtung Irfersgrün in Richtung Stangengrün. Auf Höhe des Friedhofs wurde sie von einem dunkelbraunen Hund, vermutlich einem Labrador, in die rechte Wade gebissen. Die unbekannte Halterin des Hundes verließ anschließend die Örtlichkeit, ohne ihre persönlichen Daten mit der Geschädigten auszutauschen. Die Verletzungen der Geschädigten wurden in einem nahegelegenen Krankenaus behandelt.

Wer kann sachdienliche Hinweise zur unbekannten Hundehalterin oder zum Geschehen geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau unter der Rufnummer 03761 7020 entgegen. (rko)

 

Verkehrszeichenträger beschädigt

Zeit:     11.08.2021, gegen 14:00 Uhr, bis 12.08.2021, gegen 10:30 Uhr
Ort:      Werdau

Ein Kleintransporter beschädigte einen Verkehrszeichenträger.

Ein unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein Kleintransporter oder Lkw, verursachte einen Sachschaden an einem Verkehrszeichenträger. Nach dessen Beschädigung verließ der unbekannte Fahrzeugführer die Unfallstelle an der Brüderstraße Ecke Heinrich-Heine-Straße, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Zeugenhinweise Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (rko)

 

Pkw auf Parkplatz übersehen

Zeit:     17.08.2021, gegen 13:00 Uhr
Ort:      Glauchau

Bei einem Unfall auf einem Parkplatz entsteht erheblicher Sachschaden.

Ein 46-Jähriger befuhr mit seinem VW die Grenayer Straße auf dem Gelände eines dortigen Einkaufsmarktes, als er einen, etwas aus der Parklücke ragenden, parkenden Opel einer 64-Jährigen übersah. In Folge dessen kollidierte der Unfallverursacher seitlich mit dem Heck des Opels und verursachte dadurch erheblichen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. (jpl)

 

Zeugen einer Unfallflucht gesucht

Zeit:     17.08.2021, 12:00 bis 15:00 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Böse Überraschung nach dem Einkauf.

Eine 58-Jährige parkte am Dienstagnachmittag ihren roten Audi A1 auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Frohnbachstraße 59-61. Als sie vom Einkauf zurückkehrte, stellte sie Beschädigungen am hinteren rechten Stoßfänger fest, die wahrscheinlich von einem anderen Fahrzeug stammen. Der mutmaßliche Unfallverursacher verließ den Ort des Geschehens, ohne seiner Pflicht des Hinterlassens seiner Personalien nachzukommen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro.

Gibt es Zeugen, die diesen Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Unfallverursacher geben können? Informationen hierzu nimmt das Polizeirevier Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640 entgegen. (jpl)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Foto Unfall Grünbach

Download: Download-IconMI396X2021X1808XUnfallXGruenbach.jpg
Dateigröße: 1542.16 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt